Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 1265: Plugin: Datenschutz-Filter

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 18.01.2017, 16:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Lieber Joe60,

ich habe das Datenschutz-Modul noch nie laufen lassen - aber hast du tatsächlich in allen 4 Reitern die passenden Einstellungen gemacht: Lebend, Geburt, Tod, Hochzeit? Oder muss man das nicht, um ein passendes Ergebnis zu bekommen?

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 18.01.2017, 16:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo FZiegler,
ich hab das Plugin ja bisher auch nicht benutzt. Die drei Reiter für Geburt, Tod, Hochzeit hab ich deaktiviert, danach will ich ja auch nicht filtern. Eine Aktivierung ergäbe für mich keinen Sinn.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 30.01.2017, 12:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich halte nochmal den für mich derzeit gültigen Stand fest für alle, die es auch probieren wollen:

1. Das Plugin läuft grundsätzlich - wahrscheinlich durch das vorgeschaltete Filter von MarcP. Dabei muss ich (in Win7) allerdings dreimal die Sicherheitsabfrage abnicken, ob dieses heruntergeladene Programm mit unbekanntem Herausgeber gestartet werden soll.

2. Das von Joe60 beschriebene Problem mit dem Algorithmus habe ich auch: wenn ich die Lebenden ausfiltern möchte, werden auch die Verstorbenen gerlöscht, die vom Geburtsdatum her dem dem max. Lebensalter entsprechen. Ich sehe keinen Ausweg. Meine 3 gelöschten Verstorbenen müsste ich im Endergebnis also von Hand wieder eintragen, wenn ich sie dabei haben möchte.

3. Beim Reimport in Ahnenblatt habe ich statt meiner 865 Personen jetzt 941; unter "Ignoriert" finde ich dabei 43 Einträge, zu denen etwas nicht gefunden wurde: hauptsächlich (Personen-?)Nummern, aber auch ein Ort und drei Personennamen. Umlaute, die bei mir wohl in UTF-8 kodiert sind, werden "zerschossen". Den Rest habe ich mir nicht mehr genauer angeschaut. Die widersprüchlichen Aussagen im Hilfetext ('kann kein UTF-8'; 'jetzt Unicode-fähig') sind also eindeutig so zu verstehen, dass die Textelemente jedenfalls nicht in UTF-8 vorliegen dürfen. Das ist von Ahnenblatt her regelmäßig aber dann der Fall, wenn mehr als ein paar deutsche Umlaute in der Datei enthalten sind.

EDIT: Der unten erwähnte Test von MarcP sagt, dass das Plugin sehr wohl Unicode bzw. UTF-8 kann - aber das Ergebnis nicht mehr korrekt in Ahnenblatt eingelesen wird. Es besteht Hoffnung, dass das ...

Fazit: Ich persönlich kann mit dem Plugin nichts mehr anfangen. Schade. War mal bestimmt viel Arbeit.

... auch noch geändert werden kann.

Gibt es ein anderes Tool, das eine GEDCOM-Datei datenschützen kann? GEDBAS-Importe haben das Problem ja eher nicht (die Datenbank hat einen eigenen Datenschutz, aber namentlich habe ich da jedenfalls auch schon lebende Personen gefunden), aber alles, was ich mit der 'buckligen Verwandtschaft' (so meine Großmutter) direkt austauschen möchte. Kann gerne stand-alone sein.

EDIT: Na ja, bei meinen Daten von annähernd 1000 Personen würde es auch noch innerhalb von einem Nachmittag mit einer Tabellenkalkulation zu korrigieren sein.

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal


Last edited by Fridolin on 31.01.2017, 02:30; edited 3 times in total

OfflineView user's profileSend private message    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 790
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 30.01.2017, 23:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hab auch mal getestet.
Umlaute gehen bei mir erst kaputt wenn ich die gespeicherte CSV in AB öffne.
Scheint ein Fehler zu sein.
In der CSV und auch im Plugin sind die Umlaute in Ordnung.
Die Kette AB >> CSV >> Converter >> CSV >> Datenschutzfilter >> CSV
ist m.M. in Ordnung.

Die eigentliche Filterung habe ich aber nicht getestet ob das passt.

Einfache Filterungen kann man auch mit dem "Selector Plugin" durchführen.
GGf mach ich auf der Basis mal was in der Richtung.


------------------------------------------
#Wunschliste_1265_OFFEN

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 31.01.2017, 02:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hey, danke! Auch, wenn es gerade nichts nützt.

Das genannte Plugin kommt mir bekannt vor - habe ich den Text übersetzt? Ich habs ausprobiert und als einziges Kriterium Geburtsdatum kleiner 1910 gesetzt - aber da bleiben reihenweise junge Lebende übrig, und der go-Button wechselt dauernd zwischen grün und blau. Und wenn ich statt "1910" "1.1.1910" eingebe, habe ich deutlich weniger Leute übrig, aber immer noch welche, die z.B. 1945 geboren sind.

Das Tool ist ja anscheinend unheimlich mächtig, aber wie funktioniert es genau? Wofür wars mal ursprünglich gemacht?

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 790
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 31.01.2017, 09:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja das hattest übersetzt.
stimmt das hat momentan nur normale Text und Nummerische Vergleiche. Datum könnte mal rein.

Aber ein Datenschutzplugin stellt es nicht dar. Man kann zwar bei der Oberfläche Felder bzw Spalten weglassen. Beim Speichern sind aber alle wieder drin. Gut das lässt sich ja nachrüsten. Momentan werden aber halt nur Datensätze also die entsprechenden Zeilen gelöscht.
Auch werden Elternverknüpfungen nicht entfernt wenn die Datensätze der Eltern bei einer Person rausgefiltert werden.
Auch ist das alles in Logik einzugeben nicht jedermanns Sache.
Ein Plugin mit entsprechender Oberfläche wie das Datenschutzf. ist da schon besser.

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 02.02.2017, 17:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Daran habe ich noch nicht gedacht, dass beim Löschen von Personen auch die Verknüpfungen auf sie als Eltern, Geschwister (nur Ahnenblatt-Datei) und Kinder angefasst werden müssen. Stimmt. Habe ich bisher nicht so wichtig gefunden, weil wir ja verschiedene Wege zum Löschen von Personen haben (Einzelperson löschen, Gruppe löschen, Generation löschen zumindest eines Familienverbands über eine Tafel). Macht die Aufgabe aber aufwändiger.

Quote:
Auch ist das alles in Logik einzugeben nicht jedermanns Sache.

Wie wahr! Damit sollte man schonmal auf irgend einem Gebiet Berührung gehabt haben.

Hab ich das richtig verstanden, dass das Datum nicht als Datum erkannt wird, sondern nur als Textfeld behandelt wird? Datum < "1900" bedeutet also nur, dass im Datum weniger als vier Zeichen sind?

Wenn es das Selector-Plugin schon gibt, würd ich gern verstehen, wofür ich es nutzen kann. Hat was mit optischem Output bei der Suche nach bestimmten Sachverhalten zu tun, ja? Also mehr so zum Kennenlernen der eigenen Daten.

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 790
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 02.02.2017, 22:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das Plugin ist bisher ein Nebenprodukt. Aber auch um das "Filter" Plugin mal zu ersetzen.
http://www.ahnenblattportal.de/downloads.php?view=detail&df_id=53
Dieses läuft nur noch auf 32 Bit Systemen aufgrund einer Abhängigkeit.

Das ganze gefiltere ist eigendlich entstanden um in anderen Plugins die Personenauswahl zu erleichtern. Ich habe meist eine Listbox aller Personen, aus welcher man die gerade benötigte Person auswählt. Bei 1000en Leuten wirds halt anstrengend.
Daher habe ich neben einer einfachen Schnellfilterung, zb alle Meyer zeigen, noch diesen angfangen um umfangreicher Filtern zu können. zb alle Vorfahren einer Person um zb im Steckbrief Plugin alle Personenblätter gleichzeitig zu erzeugen.

Darauf aufbauend ist ein Datenschutzfilter dann auch nicht mehr so weit. Ist dann nur noch eine einfache Oberfläche welche hinten rum die Abfragen passend setzt.
Selector gibt dir sozusagen alle Möglichkeiten alles und noch mehr selbst durchzuführen.

Ich hänge da mom nur an der Sache auf Verwandtschaften zu filtern. Oder auch nach Generationen. Hängt wiederrum an einem Anderen Plugin welches diese Gene beisteuert und heisst Geneways. Da grauts mir vor weil es sehr aufwändig ist.

So jetzt hast nen Überblick :D

achja wie das mit dem Datum sich auswirkt kommt drauf an. Habs grad nicht im Kopf

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 02.02.2017, 23:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Vielen Dank! Thanks

« MarcP » wrote:
Darauf aufbauend ist ein Datenschutzfilter dann auch nicht mehr so weit. Ist dann nur noch eine einfache Oberfläche welche hinten rum die Abfragen passend setzt.


Die ganzen Umformungen der Altersangaben dürften zum Programmieren noch genug Zeit kosten: Es sind ja so viele Formate für ein Datum erlaubt (um, ca., zwischen...und, unvollständig), und dann kommen noch die unerlaubten realen dazu wie 19xx, 19??, 19__ - vergessen wir mal die alternativen Kalender! Ich will deinen Elan nicht schmälern, aber Zeit kostet es ja wahrscheinlich schon.

« MarcP » wrote:
Selector gibt dir sozusagen alle Möglichkeiten alles und noch mehr selbst durchzuführen.


Ich schau mal, ob ich einen Nutzen davon habe. Thumbup

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
MarcP





Age: 39
Joined: 19 Apr 2010
Posts: 790
Topics: 37
Location: Bonn


blank.gif

PostPosted: 03.02.2017, 00:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« FZiegler » wrote:
Ich will deinen Elan nicht schmälern, aber Zeit kostet es ja wahrscheinlich schon.


deswegen ist es noch nicht drin wink

Was vorweg schon mal gut währ.
An die Leute welche viele Personen haben. Oder Wenig. Schickt mir doch mal aus nem csv Export die Datum Spalten. Kann ich schon mal was kuckn

_________________
>> Übersetzer gesucht <<

AB Store Plugin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 03.02.2017, 09:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Kommt per pMail. Die Varianten halten sich in Grenzen. Und ich habe nur klassisch TT.MM.JJJJ.

Die CSV ist übrigens Tab-separiert in UTF-16? Das kommt doch bei Ahnenblatt sonst gar nicht vor?

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1464
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 04.02.2017, 16:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

« FZiegler » wrote:

Gibt es ein anderes Tool, das eine GEDCOM-Datei datenschützen kann? GEDBAS-Importe haben das Problem ja eher nicht (die Datenbank hat einen eigenen Datenschutz, aber namentlich habe ich da jedenfalls auch schon lebende Personen gefunden), aber alles, was ich mit der 'buckligen Verwandtschaft' (so meine Großmutter) direkt austauschen möchte. Kann gerne stand-alone sein.
Fridolin


das Programm GedTool beinhaltet eine gewisse Datenschutzfunktion:
http://www.gedtool.de/index.php/de/

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 592
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 04.02.2017, 20:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« FZiegler » wrote:
Die CSV ist übrigens Tab-separiert in UTF-16?


Das muss ich nochmal korrigieren: In einer Ahnendatei ist es UTF-16 tab-separiert, aus einer anderen bekomme ich ANSI/Win-1252 mit Semikolon separiert - anscheinend je nachdem, ob Unicode-Zeichen benötigt werden oder nicht. Aber dass der Separator wechselt zusammen mit dem Zeichensatz - das hätte ich jetzt nicht gedacht.

@ Jürgen T.: vielen Dank! Probiere ich bei Gelegenheit!

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1464
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 04.02.2017, 21:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,

mein Test mit Notepad++ hat folgendes ergeben:

Der Befehl "Datei -> Speichern unter..." erzeugt bei der Datei Beispiel.ahn ANSI Semikolon-separiert und bei der Datei Beispiel-Unicode.ahn UCS-2 Little Endian tab-separiert.

Sowohl der Plugin-Befehl "$SAVEAS (CSVFILE)" als auch der Plugin-Befehl "$SAVEAS (CSVFILE-UNICODE)" erzeugt bei der Datei Beispiel.ahn UCS-2 Little Endian tab-separiert und bei der Datei Beispiel-Unicode.ahn auch UCS-2 Little Endian tab-separiert.

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1224s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]