Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 815: Fehler im pdf-output von Ahnentafeln

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 13:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,
« hildwol » wrote:
Um das zu klären: Hat jemand von Euch schon meine pdf-Datei aus meinem gestrigen Beitrag (16.5., 23:03) mal geöffnet?

Wenn die pdf-Anzeige bei Euch genauso ist, wie im Folgebeitrag gezeigt, sollte es an der AB-Berechnungsroutine liegen.
Wenn's bei Euch fehlerfrei ist, sollte es an meinem System liegen.
so sieht es bei mir aus (Ausschnitt vom rechten Teil)

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 14:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Torquatus
Nichts leichter als das

« Torquatus » wrote:
aber wie bekommt man damit große PDF-Tafeln (z.B. 5 x 1 m) Question

Wähle als Seitengröße "Benutzerdefiniert"
Unter Eigenschaften des PDF-Druckers kannst Du Dir dann die Seitengröße mm genau einstellen

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 18.05.2009, 14:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen

Ich kann das Problem auch nachstellen (Win XP). Da die Darstellung am Bildschirm und als JPG richtig kommt ist der Fehler definitiv bei der Speicherung als PDF zu suchen. Ich gehe davon aus, dass bei der Speicherung der Vektorobjekte im PDF ein Rundungsfehler zu dem Versatz führt. Ist natürlich nur eine Annahme und basiert keineswegs auf Erfahrungen wink . Da der Versatz aber nach rechts immer mehr wird kann ich mir etwas anderes nicht vorstellen.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 15:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
« Hugo » wrote:
« Torquatus » wrote:
aber wie bekommt man damit große PDF-Tafeln (z.B. 5 x 1 m) Question

Wähle als Seitengröße "Benutzerdefiniert"
Unter Eigenschaften des PDF-Druckers kannst Du Dir dann die Seitengröße mm genau einstellen
herzlichen Dank. Ich hatte es ja schon so probiert, aber kam nicht zu Potte. Nachdem Du aber bestätigt hast, dass das so gehen muss, habe ich weiter probiert. Es war schon etwas kniffelig. So wie unten klappt das dann sowohl mit dem Acrobat als auch mit dem PDF-Creator.

Nochmals Danke Very Happy

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 15:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Torquatus
Oh, verzeih mir Embarassed
Das kommt davon, wenn man einen BücherSpezi zu Hause hatte
Da gehen solche Sachen ins Grundwissen über

« Torquatus » wrote:
Es war schon etwas kniffelig

Ein Computer ist eben dazu da, um Probleme zu haben, die man ohne ihn nicht hätte Laughing

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 16:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich hab euch nicht vergessen. Ging nicht früher.

Hier mein rechter Rand.

Allerdings ist mir erst bei einer 120%igen Ansicht in Adobe Reader auch ein gaaaaanz minimaler Versatz aufgefallen. In meiner längsten Reihe sind 94 Rahmen.

Im Übrigen stelle ich - wie Torquatus Bild zeigt - beim Drucken im PDF-Creator unter den benutzterdefinierten Einstellungen genau die Abmessungen ein, die im AB bei der Tafel dann unten angezeigt werden.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 18:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Ich gehe mal davon aus, das Oma den Ausschnitt einer mit Ahnenblatt erzeugten PDF-Tafel darstellt

« oma » wrote:
Hier mein rechter Rand.

Allerdings ist mir erst bei einer 120%igen Ansicht in Adobe Reader auch ein gaaaaanz minimaler Versatz aufgefallen.

Muß ich das jetzt verstehen Blink
Wieso ist in Oma´s Screenshot nur bei einigen Personenrahmen die Schrift versetzt und in den anderen daneben zentriert?

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 19:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,

« Hugo » wrote:

Ich gehe mal davon aus, das Oma den Ausschnitt einer mit Ahnenblatt erzeugten PDF-Tafel darstellt


Laughing wie soll ich das jetzt verstehen? Mit was denn sonst ! Rolling Eyes

Ich habe nur von der geöffneten Pdf mit Ashampoo Snap3 einen Ausschnitt fotografiert. Wenn ich die komplette Tafel snappe, seht ihr gar nichts mehr. Aber ich kann es gern tun.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 19:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Oma,
« oma » wrote:
Allerdings ist mir erst bei einer 120%igen Ansicht in Adobe Reader auch ein gaaaaanz minimaler Versatz aufgefallen. In meiner längsten Reihe sind 94 Rahmen.
nein, da gibt es für mein Auge keine erkennbare Verschiebung
Quote:

Im Übrigen stelle ich - wie Torquatus Bild zeigt - beim Drucken im PDF-Creator unter den benutzterdefinierten Einstellungen genau die Abmessungen ein, die im AB bei der Tafel dann unten angezeigt werden.
Aha Exclamation Du benutzt also den PDF-Creator als Drucker. Damit gibt es auch keine Probleme. Das hier behandelte Problem tritt (bei manchen) dann auf, wenn man in Ahnenblatt eine Tafel erstellt und dann auf Speichern und danach auf PDF-Datei klickt Wink

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
oma




Gender:
Age: 69
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2105
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 19:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,

das ist mir bekannt. Ich habe nur gespeichert.
Und genauso, wie du es beschrieben hast, nämlich in Ahnenblatt eine Tafel erstellt und dann auf Speichern und danach auf PDF-Datei klickt.

Ansonsten hätte ich mich hier nicht eingemischt.

Wie ich über den PDF-Creator drucke, habe ich nur erwähnt.

_________________
Viele Grüße von der Oma


Last edited by oma on 18.05.2009, 19:45; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 19:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« Torquatus » wrote:
Aha Exclamation Du benutzt also den PDF-Creator als Drucker.

Deswegen meine fragende Bemerkung an Oma
« Hugo » wrote:
Ich gehe mal davon aus, das Oma den Ausschnitt einer mit Ahnenblatt erzeugten PDF-Tafel darstellt

----

« Torquatus » wrote:
nein, da gibt es für mein Auge keine erkennbare Verschiebung

Doch Torquatus
In Oma´s Scrennshot "Tafel als pdf gespeichert-rechterRand.jpg" ist bei einigen wenigen Personen die Schrift nicht zentriert in Personenrahmen.
Der Text stößt an den linken Rand der Rahmen
Zuerst dachte ich, das es nur bei sehr langen 3 teiligen Namen auftritt
Bei genaueren hinsehen waren jedoch auch einige wenige 2 teilige zu finden

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Emil




Gender:
Age: 53
Joined: 21 Jan 2008
Posts: 87
Topics: 6


blank.gif

PostPosted: 18.05.2009, 20:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

hat jemand eine Erklärung warum die Tafelart einen Einfluss hat?
Bei Dekorrahmen1 habe ich die Verschiebung – bei Goldrahmen (ohne Bilder) habe ich keine Verschiebung mehr. Shocked

Gruß
Emil

OfflineView user's profileSend private message    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 18.05.2009, 20:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Emil

Deine Beobachtung untermauert meine Vermutung. Bei Dekorrahmen1 handelt es sich um eine Vektorgraphik wobei mein Goldrahmen eine Rastergraphik ist.

Vektorgraphiken können rechnerisch verlustfrei skaliert werden was bei Rastergraphiken nicht der Fall ist.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 18.05.2009, 20:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Emil hat hier etwas seeehr wichtiges gefragt

« Emil » wrote:
hat jemand eine Erklärung warum die Tafelart einen Einfluss hat?

Könnte eventuell das Graphikformat der Rahmen eine Rolle spielen?

« Emil » wrote:
Bei Dekorrahmen1 habe ich die Verschiebung

Das ist ein Standart-Rahmen aus Ahnenblatt im EMF-Format

« Emil » wrote:
– bei Goldrahmen (ohne Bilder) habe ich keine Verschiebung mehr.

An den kann ich mich grad nicht erinnern Book
Ist das eventuell ein Rahmen im PNG-Format?

Falls die Vermutung richtig sein sollte, kommt die schon geäußerte Vermutung mit den Vektorformaten immer mehr zum tragen

Was mir grad noch zu den EMF-Rahmen einfällt Rolling Eyes
In einer der letzten Versionen (oder wars sogar die letzte) ist an den Rahmen etwas geändert worden
Aufgefallen ist es an der Schriftrolle und Schriftrolle s/w
In der Vorschau ist der schwarze Rahmen nur Unterbrochen erkennbar
und im EDV-Ausdruck 180DPI bleibt vom schwarzen Rahmen auch nicht mehr viel übrig
(Aber dafür gibts ja Datensicherungen Very Happy der alten Versionen)

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.162s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]