Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Poesie Album

Post new topicReply to topic
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 12.02.2013, 20:06    Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Vor Tagen fand ich mein altes Poesie Album Very Happy

Das Album wurde geschrieben von etwa mitte 1965 bis 1976
Ihr glaubt nicht, was dort für Schriften vorkommen
Über Kurent, Sütterlin, Schulschrift aus angegebenen Zeitraum und Druckschrift Blink
Am schönsten sind die Texte, die ein Gemisch aus allen 4 Schriftarten sind Very Happy

Unser jüngster und seine Frau können kaum etwas lesen Laughing

Habt ihr auch solch ein Album und welche Schriften sind darin Question

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Lemke




Gender:
Age: 54
Joined: 16 Aug 2007
Posts: 69
Topics: 11


germany.gif

PostPosted: 13.02.2013, 11:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Habe mein eigenes - 70er Jahre und alles artig in normaler Schreibschrift. Habe aber auch einige sehr alte, die sind zum großen Teil in Sütterlin und Kurrent. Find die Teile ganz spannend auch im Blick auf Ahnenforschung, denn so hat man auf einmal ein schriftliches Zeugnis von "Deiner Cousine Alma" oder so. Sammle sie daher wo ich sie kriegen kann.
Grüße
Harald

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 14.02.2013, 12:12    Re: Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
« Hugo » wrote:
Vor Tagen fand ich mein altes Poesie Album Very Happy

war das nicht etwas "nur für Mädchen"? Die Mädchen hatten auch zu meiner Kinderzeit Poesiealben, bei den Buben habe ich soetwas nie gesehen.

Vielleicht lag es auch an der Zeit. Wir Buben auf dem Dorf hatten damals anderes zu tun. Zum Beispiel Toilettenpapier zuschneiden, denn zartes Papier auf Rollen gab es damals noch nicht. Man hat uns ein Messer und die alten Tageszeitungen in die Hand gedrückt und dann haben wir die Zeitungen in 15 x 15 cm große Stücke zerschnitten, dann aufeinander gelegt und in eine Ecke ein Loch gebohrt. Durch das Loch kam eine Schnur und an dieser Schnur wurde dann das Papier an einen Nagel in der Toilette gehängt. Schon damals war mir klar, dass es auch außerhalb der DRP (Deutsche Reichsparte) schwarze Ar . . löcher gab Twisted Evil

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 14.02.2013, 16:08    Re: Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Torquatus
Ja, solche Alben waren Gebietsbezogen

« Torquatus » wrote:
Die Mädchen hatten auch zu meiner Kinderzeit Poesiealben, bei den Buben habe ich soetwas nie gesehen.

In Hamburg hatte zu der angegeben Zeit jede/r solch ein Album
In meiner zweiten Heimat Nähe Drochtersen/Niedersachsen nur die Mädchen

Was Isabelle und meine wenigkeit faziniert ist die vielfalt der Schriften
und das wir von etlichen Verwandten Schriftproben haben Very Happy
Die kommen auch gleich als Scan zu den Dokumenten
Die leider in Ahnenblatt derzeit nicht verlinkt werden können, da es keinen Ordner dafür gibt Mad

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 15.02.2013, 15:34    Re: Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
« Hugo » wrote:
In meiner zweiten Heimat Nähe Drochtersen/Niedersachsen nur die Mädchen
da bin ich aber beruhigt, ich dachte schon, ich hätte was versäumt Cool
Quote:
Was Isabelle und meine wenigkeit faziniert ist die vielfalt der Schriften
und das wir von etlichen Verwandten Schriftproben haben Very Happy
Die Schrift sagt ja auch einiges über den Charakter der Menschen aus. Ich arbeitete einige Jahre in einer Personalabteilung und damals haben wir zu Bewerbern für wichtige Positionen grafologische Gutachten anfertigen lassen. Dadurch bekam ich recht viele dieser Gutachten zu lesen und habe dabei einiges über Schriften gelernt. Bei negativen Gutachten haben wir die Beberber aussortiert. Ich erinnere mich aber auch an einen Fall, bei dem wir - geblendet vom guten Auftreten des Bewerbers - das negative Gutachten ignoriert haben; das haben wir in diesem Fall später bereut. In wesentlich mehr Fällen lagen aber aber positive Gutachten daneben. Obwohl mir schon damals Grafologen wie Kaffeesatzleser vorkamen, konnte ich mich nie ganz davon befreien, anhand der Schriften Schlüsse zu ziehen Embarassed
Quote:

Die kommen auch gleich als Scan zu den Dokumenten
Die leider in Ahnenblatt derzeit nicht verlinkt werden können, da es keinen Ordner dafür gibt Mad
Das verstehe ich nun nicht Shocked Lege doch einfach einen Ordner an, dann isser da zum Eintüteln Wink

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 15.02.2013, 16:23    Re: Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Torquatus
häää... Blink
« Torquatus » wrote:
« Hugo » wrote:
Die kommen auch gleich als Scan zu den Dokumenten
Die leider in Ahnenblatt derzeit nicht verlinkt werden können, da es keinen Ordner dafür gibt Mad
Das verstehe ich nun nicht Shocked Lege doch einfach einen Ordner an, dann isser da zum Eintüteln Wink

Du meinst also irgend ein Blatt, wo die Links draufstehen Question Exclamation
Nur wie mach ich das in einer RTF-Datei Question
Und in welchen Ahnenblatt Ordner (Karteireiter) soll ich den packen ?
Er soll nicht bei einer Tafel mit Bildern stören Exclamation

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 16.02.2013, 15:06    Re: Poesie Album  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
« Hugo » wrote:
Guten Tag Torquatus
häää... Blink
« Torquatus » wrote:
« Hugo » wrote:
Die kommen auch gleich als Scan zu den Dokumenten
Die leider in Ahnenblatt derzeit nicht verlinkt werden können, da es keinen Ordner dafür gibt Mad
Das verstehe ich nun nicht Shocked Lege doch einfach einen Ordner an, dann isser da zum Eintüteln Wink

Du meinst also irgend ein Blatt, wo die Links draufstehen Question Exclamation
Ein Blatt? Nein, ich meine das Verzeichnis, in das Du Deine Bilder für Deine Ahnenblattdatei speicherst.
Quote:

Nur wie mach ich das in einer RTF-Datei Question
Auch die kann man in dieses Verzeichnis hineintun; auch Word- oder PDF-Dateien usw. Deshalb heißt dieses Verzeichnis bei mir auch "Dokumente" und nicht Bilder.
Quote:
Und in welchen Ahnenblatt Ordner (Karteireiter) soll ich den packen ? Er soll nicht bei einer Tafel mit Bildern stören Exclamation
Da stören die überhaupt nicht. Sie werden nirgendwo angezeigt, aber man kann sie in AB öffnen und verwalten. Ich führe dort sogar einige Verzeichnisse, die ich ständig ändere. Einfach auf die Logos klicken und die Anwendung öffnet sich. Beispiele unten.



RTF-mit-Bild-in-AB.jpg
 Description:
 Filesize:  74.5 KB
 Viewed:  4873 Time(s)

RTF-mit-Bild-in-AB.jpg



RTF-Bild-geöffnet.jpg
 Description:
 Filesize:  63.14 KB
 Viewed:  4873 Time(s)

RTF-Bild-geöffnet.jpg



_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 16.02.2013, 16:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Torquatus
Irgendwie klappt dieses auf den PCs nicht

Da find ich folgenden Wunsch sowieso schöner
3 1 5 Personeneditierfeld: zusätzlichen Karteireiter für Dokumente (314 - 317 gehören zusammen).[mehr]

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 16.02.2013, 17:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Erst dachte schon ich kapiere das Problem nicht, dann hat's Torquatus schön bebildert erklärt und ich dachte "ui, doch verstanden" ... jetzt kapiere ich es doch nicht. Shocked
Also ich handhabe das genauso wie Torquatus und mir ist das Problem in der Tag unklar Embarassed man kann doch beliebige Dateien im Reiter "Bilder/Dateien" hinterlegen, ohne das die irgend wo stören und dann kann man sie auch noch direkt in Ahnenblatt aufrufen und mit der Standard-Anwendung bearbeiten.
Was genau klappt denn auf den PCs nicht?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 17.02.2013, 12:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
Ich kann die Links zu den Dokumenten weder in Word 97/2010 noch im Wordpad aufrufen

Und komm mir bitte nicht mit "Links freigeben"
Die meisten unserer Verwandten haben es verboten

Vielleicht schreibe ich auch die Links verkehrt
Beispiel:
C:\Ahnen\Ahnendaten\Dokumente\Musterfrau Else\Geburtsschein
C:\Ahnen\Ahnendaten\Dokumente\Musterfrau Else\Geburtsurkunde
usw

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 17.02.2013, 17:08    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Als was liegen Dir denn die Dokumente vor? Als jgp Scans? Dann kannst Du sie:
a) direkt als Grafik in Ahnenblatt einbinden. Möchtest Du wohl nicht, dass sie dann auch als "Bilder" in den Auswertungen auftauchen.
b) in ein Word-Dokument die Grafik einbinden. Dann kannst Du unter dem Scan die Infos auch noch mal als Text hinterlegen und das ganze ggf. mit Überschrift etc. versehen. Entweder ein Dokument pro Scan oder halt alle Scans zu einer Person in ein Dokument.
c) Deine Lösung - dich ich immer noch nicht verstehe. Hast Du in einer Word-Datei den Pfad zur Grafik als Text eingetragen?

Auch das mit dem "freigeben" verstehe ich nicht. Wenn sich auf Deinem Rechner die Links nicht öffnen (von denen ich nicht weiß, welche Du meinst) und Du das mit einer Freigabe (welcher Art auch immer) ändern kannst, dann kann da schwerlich jemand aus Eurem Forschungskreis etwas dagegen haben.
Um ehrlich zu sein, bin ich noch verwirrter als zuvor. Sad Vielleicht dienen obige Zeilen ja trotzdem als Anregung etwas so umzustellen, dass es in Zukunft wie gewünscht funktioniert.
Marcus

Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 60
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7170
Topics: 416
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 17.02.2013, 17:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
« Marcus » wrote:
Als was liegen Dir denn die Dokumente vor? Als jgp Scans?

Als .png Dateien

« Marcus » wrote:
a) direkt als Grafik in Ahnenblatt einbinden. Möchtest Du wohl nicht, dass sie dann auch als "Bilder" in den Auswertungen auftauchen.

Stimmt

« Marcus » wrote:
b) in ein Word-Dokument die Grafik einbinden. Dann kannst Du unter dem Scan die Infos auch noch mal als Text hinterlegen und das ganze ggf. mit Überschrift etc. versehen.

Wie bringst Du A3 und A2 große png-Dateien in dem RTF-Dokument lesbar unter Question

« Marcus » wrote:
c) Deine Lösung - dich ich immer noch nicht verstehe. Hast Du in einer Word-Datei den Pfad zur Grafik als Text eingetragen?

Ja
Teilweise bis zu 30 Stück

« Marcus » wrote:
Auch das mit dem "freigeben" verstehe ich nicht. Wenn sich auf Deinem Rechner die Links nicht öffnen (von denen ich nicht weiß, welche Du meinst) und Du das mit einer Freigabe (welcher Art auch immer) ändern kannst, dann kann da schwerlich jemand aus Eurem Forschungskreis etwas dagegen haben.

Es bringt mir aber nichts, wenn ich unterwegs bin und Dokumente einscane

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 17.02.2013, 17:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,
« Hugo » wrote:
Ich kann die Links zu den Dokumenten weder in Word 97/2010 noch im Wordpad aufrufen Und komm mir bitte nicht mit "Links freigeben" Die meisten unserer Verwandten haben es verboten
Du brauchst dazu keine Links (Verknüpfungen). Kopiere einfach Deine Dokumente oder Bildchen in idealer Größe als .txt, .doc., .docx, .rtf, .pdf, .xls oder xlsx oder .txt-Files (mehr habe ich jetzt nicht getestet) in das Verzeichnis Deiner AB-Bilder.
Quote:

Vielleicht schreibe ich auch die Links verkehrt
Beispiel:
C:\Ahnen\Ahnendaten\Dokumente\Musterfrau Else\Geburtsschein
C:\Ahnen\Ahnendaten\Dokumente\Musterfrau Else\Geburtsurkunde
usw
Die Links bzw. Pfade zu den Bildern/Dateien muss man doch nicht von Hand eintragen. Klicke einfach wie bei den Bildern im Reiter "Bilder/Dateien" einer Person auf "Hinzfügen" und wähle die gewünschte Datei aus. Siehe unten.



Mögliche-Datei-Formate.jpg
 Description:
 Filesize:  85.54 KB
 Viewed:  4776 Time(s)

Mögliche-Datei-Formate.jpg



Excel-Datei.jpg
 Description:
 Filesize:  85.93 KB
 Viewed:  4776 Time(s)

Excel-Datei.jpg



_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 17.02.2013, 17:37    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hugo,

meine Antwort hat sich mit der von Marcus und Deiner überschnitten (demnächst mache ich nicht so viele Testfälle, dann bin ich Oldie schneller Wink )
« Hugo » wrote:

« Marcus » wrote:
b) in ein Word-Dokument die Grafik einbinden. Dann kannst Du unter dem Scan die Infos auch noch mal als Text hinterlegen und das ganze ggf. mit Überschrift etc. versehen.

Wie bringst Du A3 und A2 große png-Dateien in dem RTF-Dokument lesbar unter Question
Du kannst doch in einer WORD-Datei ganze Bücher unterbringen oder in einer PDF-Datei Grafiken bis zum PDF-Maximum oder in einer Excel-Datei zig Tabellen.
Quote:

« Marcus » wrote:
Auch das mit dem "freigeben" verstehe ich nicht. Wenn sich auf Deinem Rechner die Links nicht öffnen (von denen ich nicht weiß, welche Du meinst) und Du das mit einer Freigabe (welcher Art auch immer) ändern kannst, dann kann da schwerlich jemand aus Eurem Forschungskreis etwas dagegen haben.

Es bringt mir aber nichts, wenn ich unterwegs bin und Dokumente einscane Hugo
Naja, unterwegs einscannen ist ja wohl auch nicht gerade lustig Shocked Fotografieren ist da wesentlich schneller. Heute kostet doch ne Digi-Cam nur noch wenig mehr als ein Butterbrot; da genügt schon ein älteres Modell.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.247s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 54 | GZIP enabled | Debug on ]