Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Familienbuch

Post new topicReply to topic
Author Message
eberhard.grass




Gender:

Joined: 22 Nov 2010
Posts: 106
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 19.03.2013, 17:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,

jetzt musst Du nur noch im Verzeichnis "..\Plugins\Familienbuch\Deutsch" die Datei "kurz.lng" mit dem Editor öffnen und aus "Famlilienbuch" das erste "l" löschen.

Gruss Eberhard.grass

OfflineView user's profileSend private message    
Iemhoff




Gender:
Age: 63
Joined: 13 Jan 2008
Posts: 421
Topics: 48
Location: Wo andere Urlaub machen


germany.gif

PostPosted: 19.03.2013, 18:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Ahnenwelt,

Ich weiss dies ist nicht die richtige Stelle aber hier waren in die letzte Zeit die meisten mal da.

Ich verabschiede mich mal für eine GERAUME ZEIT.

Bis denne und bleibt mir alle GESUND Hiding

_________________
MfG. Iemhoff

----------------“doing by trying; trying by doing”-----------------
-------Mann bleibt nicht so jung wie man möchte-------

OfflineView user's profileSend private message    
oma




Gender:
Age: 66
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2106
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 19.03.2013, 18:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« eberhard.grass » wrote:
Hallo Torquatus,

jetzt musst Du nur noch im Verzeichnis "..\Plugins\Familienbuch\Deutsch" die Datei "kurz.lng" mit dem Editor öffnen und aus "Famlilienbuch" das erste "l" löschen.

Gruss Eberhard.grass


Hallo Eberhard,

das wird Torquatus nicht können. Dies ist ein Fehler im Programm, den ich vor zwei Jahren schon beanstandet und um Änderung gebeten hatte.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 22 Nov 2010
Posts: 106
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 19.03.2013, 19:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Abend Oma,

bei mir hat es funktioniert. Bisher stand bei Darstellungsform "kurz" auf dem Deckblatt immer Famlilienbuch. Nach dem öffnen (mit Editor), ändern (ungefähr mittig steht Famlilenbuch) und speichern der "kurz.lng" ist es jetzt immer richtig.

Versuch es mal.

Gruss Eberhard.grass

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1593
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 19.03.2013, 21:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Iemhoff » wrote:

Ich verabschiede mich mal für eine GERAUME ZEIT.

Ach schade- und ich dachte, du wolltest mit dem Ahnenbuch gerade richtig aktiv werden.
Geraume Zeit soll man sich da Wochen Monate oder Jahre vorstellen?

Alles Gute jedenfalls...

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1593
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 19.03.2013, 21:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke Torquatus,
für deine Hartnäckigkeit, das herauszufinden.
Ich freue mich, dass ich endlich mal ein gedruckte Exemplar des Buchs zu Gesicht bekomme. Und ich muss sagen, das ist sicher ein guter Anfang, aber mehr als Basis für weiteren Ausbau (leider kann ich sowas nicht, sonst würde ich mich dahinterklemmen).
Also warte ich auf andere Ergebnisse und helfe mir inzwischen anders...

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
oma




Gender:
Age: 66
Joined: 06 Feb 2008
Posts: 2106
Topics: 241
Location: Erfurt


germany.gif

PostPosted: 20.03.2013, 16:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« eberhard.grass » wrote:
Guten Abend Oma,

bei mir hat es funktioniert. Bisher stand bei Darstellungsform "kurz" auf dem Deckblatt immer Famlilienbuch. Nach dem öffnen (mit Editor), ändern (ungefähr mittig steht Famlilenbuch) und speichern der "kurz.lng" ist es jetzt immer richtig.

Versuch es mal.

Gruss Eberhard.grass


Danke Eberhard,

habe ich gefunden, geändert und jetzt ist der Fehler auch bei mir nicht mehr vorhanden.

_________________
Viele Grüße von der Oma

OfflineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 22 Nov 2010
Posts: 106
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 20.03.2013, 23:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo ABler,

habe gerade die Beckmann.pdf (siehe Beitrag von Torquatus weiter oben) mit "Adobe Acrobat 9" in Beckmann.doc und in Beckmann.rtf gewandelt. Nun kann sie mit WORD bearbeitet werden. Ich habe an den Dateien nichts verändert.

Grüße eberhard.grass



Beckmann.doc
 Description:

Download
 Filename:  Beckmann.doc
 Filesize:  78.17 KB
 Downloaded:  835 Time(s)


Beckmann.rtf
 Description:

Download
 Filename:  Beckmann.rtf
 Filesize:  1.05 MB
 Downloaded:  329 Time(s)


OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 24.03.2013, 11:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Eberhard.grass,
« eberhard.grass » wrote:
habe gerade die Beckmann.pdf (siehe Beitrag von Torquatus weiter oben) mit "Adobe Acrobat 9 pro extented" in Beckmann.doc und in Beckmann.rtf gewandelt. Nun kann sie mit WORD bearbeitet werden. Ich habe an den Dateien nichts verändert.
danke für Deinen Hinweis Smile

Ich habe es hier mit Adobe Acrobat X Pro auch versucht. Leider werden dabei die Farb-Bilder in s/w-Bilder gewandelt. Warum das passiert, ist mir aber unklar. Es hat weder mit meinem Acrobat noch mit meinem WORD (2007) zu tun, denn wenn ich eine von mir erzeugte PDF-Datei in WORD wandle, bleiben die Farb-Bilder erhalten (auch wenn ich WORD nach PDF wandle). Es geht offensichtlich nur mit den vom Plugin erzeugten PDF-Files schief. Woran kann das liegen? Vielleicht hat ja jemand dazu eine Idee Embarassed

Aber - abgesehen von den Bildern - sind die von Adobe Acrobat X Pro erzeugten WORD-Files erste Sahne. Das geänderte PDF-File und zwei Muster mit .doc (bis 2003) und .docx (2007) anbei.

Wer damit ein kleines Familienbuch erstellen will, kommt sehr viel weiter. Für große Bücher wäre aber eine manuelle Anpassung ziemlich aufwändig Crying or Very Sad



Beckmann-neu.pdf
 Description:

Download
 Filename:  Beckmann-neu.pdf
 Filesize:  55.4 KB
 Downloaded:  429 Time(s)


Beckmann-neu.doc
 Description:

Download
 Filename:  Beckmann-neu.doc
 Filesize:  258.49 KB
 Downloaded:  128 Time(s)


Beckmann-neu.doc
 Description:

Download
 Filename:  Beckmann-neu.doc
 Filesize:  258.49 KB
 Downloaded:  122 Time(s)


_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 24.03.2013, 11:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Übrigens:
Wie berichtet, läuft auf meinem Notebook das Iemhoff'sche Plugin, nicht aber auf meinem Desktop-PC. Ich habe daher Ahnenblatt vom Desktop-PC entfernt und alle "Spuren" - soweit ich es überblicke - beseitigt. Nach einem Neustart habe ich Ahnenblatt neu installiert und dann lediglich die Iemhoff'sche Plugin-Version von "Familienbuch" installiert. Auch dann lief das Plugin leider nicht. Vielleicht liegt es ja an der Grafikkarte (AMD-Radeon). Ich versuche mal das Plugin im abgesicherten Modus mit VGA zum Laufen zu bringen. Zum Ergebnis melde ich mich.

Ergänzung 15:51h eodem:
Ja, das Plugin läuft tatsächlich, wenn ich Windows im abgesicherten Modus starte und wenn ich dann noch die Standardauflösung vergrößere, sehe ich sogar das ganze Fenster. Aber das nützt wenig, weil im abgesicherten Modus keine Drucker installiert sind, so dass man die Datei weder drucken noch im PDF-Format ausgeben kann. Man müsst dafür im abgesicherten Modus einen Druckerspooler installieren, aber das geht mir dann doch zu weit (dann nehme ich halt das Notebook).

An der Auflösung der Anzeige liegt es aber nicht, dass bei mir auf dem Desktop-PC das Plugin (im normal gestarteten Windows) nicht läuft; ich habe nämlich alle möglichen Auflösungen durchprobiert.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato


Last edited by Torquatus on 24.03.2013, 16:51; edited 1 time in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1445
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 24.03.2013, 12:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,

« Torquatus » wrote:
Ich gebe es jetzt auf.


ich freue mich, dass dieser Satz nicht mehr gilt Smile
IdR kommst Du dem Grund auf die Schliche, wodurch andere davon profitieren können.
Danke.

Ich habe übrigens ein weiteres Manko dieses Plugins entdeckt.
Das Fenster ist so programmiert, dass es in der Höhe größer als 600 dpi ist und somit auf meinem Netbook (1024*600) nicht komplett angezeigt wird (der untere Bereich fehlt, sodass ich keinen Druck abschicken kann).
Das Fenster lässt sich weder verkleinern noch nach oben verschieben. Auch mit dem Hilfsprogramm teakwindow funktioniert das Verkleinern des Fensters nicht.
Ein Heraufsetzen der Bildschirmauflösung lässt das Netbook auch nicht zu.
Arbeiten kann ich mit diesem Plugin also nur an einem Rechner mit einer anderen Bildschirmauflösung. Sad

_________________
Gruß
Jürgen

OnlineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 74
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 24.03.2013, 17:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Jürgen,
« Jürgen T. » wrote:
Hallo Torquatus,
« Torquatus » wrote:
Ich gebe es jetzt auf.
ich freue mich, dass dieser Satz nicht mehr gilt Smile
naja, ich will ja noch dieses Jahr mein OFB fertig machen und dazu sauge ich Honig, wo ich kann Wink

Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als selbst so etwas Ähnliches zu stricken. Allerdings werde ich dabei nur die Datenaufbereitung aus einer erweiterten CSV-Ausgabe aus AB realisieren. Das ganze andere Beiwerk wie Vorwort, Widmung, usw. kann man viel besser und wesentlich flexibler mit WORD machen.

Und ich dachte immer, dass mir AB 3.0 dabei entgegenkäme. Tja, wie heißt es doch: Die Hälfte seines Lebens hofft der Mensch vergebens Exclamation

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1445
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 24.03.2013, 19:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,

ich hatte mal ein Familienbuch mit dem Programm "Familienbande" erstellt. Damit war ich ganz zufrieden. Anbei eine Beispielseite.



FAM_BUCH_Muster.pdf
 Description:

Download
 Filename:  FAM_BUCH_Muster.pdf
 Filesize:  7.63 KB
 Downloaded:  205 Time(s)


_________________
Gruß
Jürgen

OnlineView user's profileSend private message    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 22 Nov 2010
Posts: 106
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 25.03.2013, 18:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus,

ich habe in meinem Beitrag das "pro extented" heraus genommen, da es auch mit "Adobe Acrobat 9 standard" geklappt hat.

Quote:
Ich habe es hier mit Adobe Acrobat X Pro auch versucht. Leider werden dabei die Farb-Bilder in s/w-Bilder gewandelt. Warum das passiert, ist mir aber unklar. Es hat weder mit meinem Acrobat noch mit meinem WORD (2007) zu tun, denn wenn ich eine von mir erzeugte PDF-Datei in WORD wandle, bleiben die Farb-Bilder erhalten (auch wenn ich WORD nach PDF wandle). Es geht offensichtlich nur mit den vom Plugin erzeugten PDF-Files schief. Woran kann das liegen? Vielleicht hat ja jemand dazu eine Idee Embarassed


Dies kann ich leider nicht nachvollziehen. Aber vielleicht versuchst Du es mal unter Adobe mit den Voreinstellungen. BEARBEITEN -> Voreinstellungen -> aus PDF konvertieren -> Microsoft Word-Dokument -> Einstellungen bearbeiten -> unter Bildeinstellung -> Farbraum mal auf Farbe verändern. Voreingestellt ist hier automatisch festlegen. (siehe auch Anhang "Voreinstellung.doc"). Vielleicht ändert sich dadurch ja etwas.

Gruss eberhard.grass



Voreinstellung.doc
 Description:

Download
 Filename:  Voreinstellung.doc
 Filesize:  230.5 KB
 Downloaded:  127 Time(s)


OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1509s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug on ]