Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 GEDCOM-Export mit Datenschutzoption

Post new topicReply to topic
Author Message
alexxx007




Gender:

Joined: 09 Apr 2014
Posts: 7
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 15.04.2014, 20:55    GEDCOM-Export mit Datenschutzoption  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich möchte gerne meine aktuellen Ergebnisse per GEDCOM weitergeben, jedoch bestimmte Optionen, die in den Einstellungen unter "Datenschutz" stehen, nutzen (z.B. keine lebenden Personen oder bei fehlendem Sterbedatum älter als 120 Jahre, ...).
So wie ich das gesehen habe, steht diese Option nur bei der Erstellung von HTML-Seiten zur Verfügung. Gibt es eine Möglichkeit diese auch beim Speichern als GEDCOM-Datei zu nutzen?
Wenn nicht bleibt mir nur das manuelle Löschen und das ist mir jedoch zu viel Arbeit.

Viele Grüße
Alex

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 15.04.2014, 21:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ist richtig. Speichern als gedcom speichert den ganzen Datenbestand.
Aber es gibt ein Plugin zum filtern: http://www.ahnenblattportal.de/downloads.php?view=detail&df_id=55
Ob es taugt, kann ich nicht beurteilen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
arnd




Gender:

Joined: 23 Oct 2014
Posts: 10
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 27.01.2017, 18:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
ist richtig. Speichern als gedcom speichert den ganzen Datenbestand.
Aber es gibt ein Plugin zum filtern: http://www.ahnenblattportal.de/downloads.php?view=detail&df_id=55
Ob es taugt, kann ich nicht beurteilen
Hat sich in dieser Angelegenheit was getan

Frage bestand bereits am15.04.2014, 21:55 GEDCOM-Export mit Datenschutzoption).
ich möchte gerne meine aktuellen Ergebnisse per GEDCOM weitergeben, jedoch bestimmte Optionen, die in den Einstellungen unter "Datenschutz" stehen, nutzen (z.B. keine lebenden Personen oder bei fehlendem Sterbedatum älter als 120 Jahre, ...).
So wie ich das gesehen habe, steht diese Option nur bei der Erstellung von HTML-Seiten zur Verfügung. Gibt es eine Möglichkeit diese auch beim Speichern als GEDCOM-Datei zu nutzen?
Wenn nicht bleibt mir nur das manuelle Löschen und das ist mir jedoch zu viel Arbeit.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 27.01.2017, 20:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Datenschutz-Funktion in Ahnenblatt lässt noch zu wünschen übrig. Auch beim HTML-Export funktioniert sie nicht immer wie gewünscht.

Ich finde es ebenfalls mehr als lästig, das von Hand machen zu sollen. Es gibt bisher keine Aussagen darüber, wann eine in dieser Hinsicht erweiterte Version von Ahnenblatt zur Verfügung steht.

Aber das Plugin sollte man wirklich mal ausprobieren - allerdings nur mit einer Kopie der Daten.

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 28.01.2017, 02:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« FZiegler » wrote:
Die Datenschutz-Funktion in Ahnenblatt lässt noch zu wünschen übrig. Auch beim HTML-Export funktioniert sie nicht immer wie gewünscht.


Der Fehler ist recht neu - dies funktiionierte in alten Versionen tadellos. Wird also wahrscheinlich auch in der nächsten Version wieder funktionieren.

Damit nichts zu tun hat das Speichern der Datei als Gedcomdatei! Hierfür war ein "Datenschutz" nie gedacht und wird m. E. auch nicht kommen.
Denn das speichern als Gedcom ist ja nicht irgendein Export, sondern für nicht wenige Nutzer die ganz alltägliche Ahnendatei. Auch die meisten derer, die ihre Datei "nur mal" im Gedcomformat speichern wollen (und sonst mit Ahnenblattdateien arbeiten), gehen hier davon aus alle Daten zu speichern. Ein wie auch immer gearteter Datenschutz bei diesem Punkt würde nur zwangsläufig dazu führen, dass Leute ihre Ahnendatei verstümmeln und - wenn sie z. B. nur in älteren Zweigen arbeiten, dies nicht einmal bemerken.
Auch wenn eigentlich jeder wissen müsste, was er da tut, arbeiten dazu viel zu viele mit dem Computer unerfahrene Nutzer mit Ahnenblatt. Es erfreut sich hier recht großer Beliebtheit und würde m. E. mit so einer Funktion zu unsäglichem Frust und vielen Supportfällen führen, die kaum zu heilen wären.

Mit dem Plugin kann man dies aber - soweit ich mich erinnere - recht elegant lösen. Damit kann man die Daten recht gut filtern.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 28.01.2017, 09:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe eben noch Werbung für das Datenschutz-Plugin gemacht - das muss ich relativieren. Ich habe es nochmal für meine eigenen Daten durchlaufen lassen und

- es funktioniert soweit
- kommt nicht mit dem erweiterten Zeichensatz UTF-8 zurecht, der bei mir inzwischen aktiv ist, da versch. Sonderzeichen vorhanden sind
- verliert (darum?) bei vielen Namen, insbesondere solchen, die Sonderzeichen enthalten, die Verknüpfungen
- und zu allem Überfluss habe ich hinterher drei Personen mehr als vorher; nicht sehr vertrauenerweckend
- am Ende bleibt es hängen und muss manuell geschlossen werden

Man kann es ausprobieren, aber in vielen Fällen wird es wahrscheinlich nicht mehr sehr hilfreich sein. Schade, denn an einem gewissen Punkt in der Recherche wäre es schon gut, wenn man an Cousins, Cousinen und fernere Verwandte eine datenschutzrechtlich bereinigte "Zwischenergebnis-Tafel" schicken könnte. Würde ich nach wie vor für ein wesentliches Element zur Recherche halten - meinetwegen auch nur als Exportfunktion, nicht zum direkten Abspeichern (wegen der erwähnten Fehlbedienungen, die leicht passieren können)

Ich kann mir zwar _einmal_ die Mühe machen, die hundert lebenden Verwandten manuell zu bereinigen, aber ich kann doch nicht im fortlaufenden Recherchieren zwei Versionen parallel pflegen!



AhnenblattPluginDatenschutz - Sonderzeichen.png
 Description:
 Filesize:  61.98 KB
 Viewed:  1380 Time(s)

AhnenblattPluginDatenschutz - Sonderzeichen.png



_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
arnd




Gender:

Joined: 23 Oct 2014
Posts: 10
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 28.01.2017, 13:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Datenschutzoptionen bei einem GEDCOM-Export wären schon sehr nützlich, wenn man die Ahnenfoschungsergebnisse z.B. in GEDBAS, Myheritage etc. verfügbar machen möchte.
Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn so ein Export mit Datenschutz auch in Ahnenblatt möglich wäre.
Man kann auch über eine einfache Menusteuerung, vermeiden, dass man seine Ursprungsdatei so versehentlich überschreibt. Das ist doch in den meiste Software-Produkten so üblich.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 28.01.2017, 13:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich hab's in der Wunschliste nochmal ausgegraben - da wurde das schon vor 10 Jahren diskutiert: http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=50980#50980
_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 28.01.2017, 16:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Anmerkung zu @arnd:

GEDBAS hat standardmässig eine relativ ausgefeilte Datenschutzfunktion, wenn man denn will -> http://wiki-de.genealogy.net/GEDBAS/FAQ

Ergänzend bzw. für andere Anwendungen - wie Myheritage gehe ich über den csv-Export und lösche zumindest die Anmerkungen, meist auch auch die Quellen .....

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 28.01.2017, 21:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich fände es auch wünschenswert, einen Export in eine Gedcom mit Datenschutzfilter machen zu können. Wenn man Daten mit Forscherkollegen tauschen möchte, kann man zwar einzelne Zweige mit "Gruppe löschen" filtern, muss aber die lebenden Personen dann noch manuell löschen.

Das Datenschutzfilter-Plugin hab ich auch getetestet. Es funktioniert gerade in dem für mich wichtigsten Punkt -den lebenden Personen - nicht so, wie ich es mir wünschte. Man gibt dort z.B. an, alle Lebenden mit max. Alter 100 Jahre. Es werden dann aber alle gelöscht, die in diesen 100 Jahren geboren sind - auch die die verstorbenen.

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1595
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 29.01.2017, 13:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

evtl. wäre sogar eine Markiermöglichkeit von lebenden Personen zu überlegen. Ich habe z.B. ein paar entfernt verwandte Personen in der Datei, von denen mir nur der Name bekannt ist, aber kein einziges Datum (auch nicht von den Eltern), das aber bei automatischer Filterung doch wohl notwendig ist.
_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1305s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug on ]