Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Dateneingabe

Post new topicReply to topic
Author Message
Remmiz





Age: 76
Joined: 30 Apr 2014
Posts: 43
Topics: 22


germany.gif

PostPosted: 09.07.2014, 09:00    Dateneingabe  Reply with quoteBack to top

Ich habe folgendes Problem:
Wenn ich Daten von noch nicht angelegten Familien eingebe und bestätige, abspeichere unter GEDCOM-Datei, findet das Programm diese Personen nicht mehr. Was mache ich falsch.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 09.07.2014, 17:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Was machst Du denn genau? Findest Du die Datei nicht mehr oder nur die Personen in der Datei nicht? Sind schon andere Personen in der Datei oder legst Du die jedes mal neu an?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Remmiz





Age: 76
Joined: 30 Apr 2014
Posts: 43
Topics: 22


germany.gif

PostPosted: 09.07.2014, 17:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe 8863 Personen in meiner Datei. Zwangsläufig muss ich immer neue Personen über den Button Neu anlegen. Ich habe von ahn auf GEDCom. umgestellt und arbeite mit Ahenblatt2.74 Portable. Hatte gestern mindestens 30 Personen neu angelegt. Einige wollte ich heute ergänzen, erscheinen aber im Such-Button.
OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 09.07.2014, 17:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Über den "Neu"-Button sollte man nur Personen anlegen, wenn sie nicht mit bereits vorhandenen verwandt sind. Ansonsten lege die neuen Personen über die Verknüpfungen wie "Vater" etc. an.

Mit dem "Gehe zu ..."-Button kannst Du alle Personen alphabetisch sortiert anschauen. Wenn Du den Beginn des Nachnamens oben eingibst wird die Liste entsprechend gefiltert.
Tauchen die Personen auch da nicht auf, sind sie entweder nicht in dieser Datei eingegeben oder unter anderem Namen angegeben.
Oder kommt beim Speichern eine Fehlermeldung, weil die Datei evtl. in einem geschützen Ordner liegt?

Es gibt übrigens schon eine neue Version: 2.81 !
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
eberhard.grass




Gender:

Joined: 21 Nov 2010
Posts: 108
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 09.07.2014, 20:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Remmiz,

hast Du nach den Dateneingaben auch neu sortiert und angeglichen?

Eberhard (Graß)

OfflineView user's profileSend private message    
Remmiz





Age: 76
Joined: 30 Apr 2014
Posts: 43
Topics: 22


germany.gif

PostPosted: 10.07.2014, 07:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

habe die Dateien gefunden. Ist jetzt soweit wieder i.O.
Bei meiner Datenüberprüfung bekomme ich Fehler angezeigt.
z.B. Person mit unbestimmten Geschlecht. Was kann man machen wenn man eine Totgeburt mit unbekanntem Geschlecht einträgt der Butten ist doch vorhanden- männlich, weiblich, unbekannt.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 10.07.2014, 12:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Diesen "Fehler" bekommt man derzeit immer angezeigt, so lange das Geschlecht "unbekannt" ist. Man kann Ahnenblatt momentan leider nicht mitteilen, dass man sich hier sicher ist, dass es unbekannt bleibt und die Meldung somit für diese Person abstellen.

Man kann sich ein wenig behelfen, in dem man unter "Optionen …" - "Plausibilitätsprüfung" diese Option ("auf unbekanntes Geschlecht prüfen") einfach ganz abstellt.
Von Zeit zu Zeit kann man den Haken dann wieder reinmachen, um zu schauen ob man irgendwo vergessen hat das Geschlecht der Person anzugeben.

Ich habe in meiner Datei auch zwei solcher Fälle drin, lasse aber auch die Option immer drin und bekomme so immer die zwei "Fehler" gemeldet wenn alles in Ordnung ist. wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Remmiz





Age: 76
Joined: 30 Apr 2014
Posts: 43
Topics: 22


germany.gif

PostPosted: 11.07.2014, 16:08    (No subject)  Reply with quoteBack to top

danke für euere Hilfe.
Remmiz

OfflineView user's profileSend private message    
arnd




Gender:

Joined: 23 Oct 2014
Posts: 10
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 07.02.2015, 13:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

neue Frage zur effektiven Dateneingabe:
Wie kann ich zu den Vorfahren eines Probanden den gleichen Quellennachweis eintragen. Es sind über 400 Vorfahren.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 07.02.2015, 14:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ui 400 ...
Ich mache das normalerweise einfach über die Zwischenablage von Windows und kopiere (mit [STRG] + [v]) den Text dann bei jeder Person rein. So viele habe ich allerdings noch nie gleichzeitig aufgenommen.

Es gibt ein Plugin für Ahnenblatt für diesen Zweck. Allerdings habe ich das noch nie richtig genutzt. Aber bestimmt gibt es hier Leute, die Dir sagen können, ob es mit den neuen Versionen noch funktioniert, was es zu beachten gibt (man muss wohl zumindest diesen Stamm in eine csv-Datei auslagern und wieder importieren; Daher dürfen Spitzenahnen nicht nur eine Geschwisterverbindung haben, etc.) und wie die Ergebnisse sind.

Bei der automatisierten Arbeit würde ich auf jeden Fall mit einer Kopie der Daten arbeiten, um erst mal zu sehen, wie die Ergebnisse bei Dir sind. Aber Sicherheitskopien seiner Ahnendatei kann man auch bei händischer Arbeit bekanntlich ja nie genug haben. wink
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Jürgen T.




Gender:
Age: 56
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1464
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 07.02.2015, 14:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo arnd,

ich habe eben eine aktualisierte Version des Plugins "Quelleergänzen" in den Downloadbereich hochgeladen. Diese Version arbeitet jetzt auch mit der neuen Dateistruktur von Ahnenblatt.
Mit diesem Plugin kannst Du zu allen Personen einer Datei einheitliche Quellenangaben erfassen.
Aber, wie Marcus schon schrieb, bitte erst einmal mit einer Kopie Deiner Datei testen.
Du musst zuerst die zu ergänzenden Personen mit Hilfe des Befehls "Bearbeiten -> Gruppe löschen" in eine neue Datei selektieren.
Dann in der selektierten Datei die einheitliche Quellenangabe mit dem Plugin "Quelleergänzen" erfassen.
Anschließend die geänderten Personen wieder mit der Originaldatei verschmelzen (Datei -> Hinzufügen...).

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
arnd




Gender:

Joined: 23 Oct 2014
Posts: 10
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 07.02.2015, 16:23    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Jürgen,
vielen Dank, werde ich mal testen. Ich hoffe, dass nach dem bearbeiten und zusammenführen nicht irgendwo was anders verloren geht. Man kann ja die neue Datei nicht komplett händisch prüfen, ob die Daten sonst gleich geblieben sind.
Gibt es eigentlich ein Programm, dass die Inhalte 2er Dateien prüfen kann und die gefundenen Unterschiede auflistet?
Grüße
Arnd

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 07.02.2015, 17:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das geht wohl am einfachsten in dem man die Dateien als csv (oder Gedcom - wichtig ist eine "Text"-Datei) speichert und sie dann in einem guten Texteditor per "Diff"-Funktion vergleichen lässt.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
arnd




Gender:

Joined: 23 Oct 2014
Posts: 10
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 07.02.2015, 17:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,
hast Du eine Empfehlung für einem guten Texteditor Dateien mit "Diff"-Funktion vergleichen?
Arnd

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1312s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]