Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ahnenblatt 2.87

Post new topicReply to topic
Author Message
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 07.04.2015, 19:06    Re: Geburts- und Taufort  Reply with quoteBack to top

« MWesemann » wrote:

In einem Kirchspiel in meinem Forschungsgebiet stehen zwei Kirchen, in denen auch in beiden getauft wurde. Dies war jedoch nicht abhängig vom Wohnort o. ä., sondern wechselt sich einfach willkürlich ab.


Hallo Marlon,

willkürlich war das bestimmt nicht, sondern bedurfte eindeutiger Regeln. Soweit es eine Zeitlang "willkürlich" erschien oder tatsächlich durchgeführt wurde, war das entgegen der "Regeln" und wurden normal per Anordnung wieder festgezurrt.
Ich weiß, im Herkunftsort meiner Großmutter war es auch (seit der Reformation und Rekatholisierung) so ....
Grabe etwas tiefer, da kommt dann sicher eine entsprechende Regelung zu Tage. Vielleicht ists so, dass eine Kirche die Kirche am Sitz des Pfarresrs war, also nicht besonders erwähnt, die andere Kirche Filialkirche war.
Es war für den Pfarrer sehr wohl wichtig, wo Handlungen stattfanden, denn diese waren durchaus mit Pfründen und Einkommen/Abgaben verbunden.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
wicked4sick




Gender:

Joined: 07 Apr 2014
Posts: 8
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 08.05.2015, 18:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Dirk und Moderatoren,
beim Umstieg von 2.74 (Portable-ZIP) auf 2.87 (Installation) und dem Editieren von einer Importdatei eines Verwandten, die ich in meine Sammlung integrieren möchte, habe ich festgestellt, dass alle Datumsfelder das Format "XX.02.2002" auf "02.2002" und das Format "02.XX.2002" auf "2002" verkürzen.
Die Formatänderung tritt immer beim Verlassen des Feldes auf. Heißt: beim Import von 2.74 auf 2.87 behält er die Information. Wenn man jedoch das Feld anwählt und dann wieder verlässt, kürzt AB den Inhalt nach obigem Schema.
Die ersten Formate nutze ich, um Unklarheiten in meinen Daten anzuzeigen. Mit erster Änderung könnte ich zur Not leben, zweitere vernichtet aber Information! Das darf nicht passieren!
Ich bitte um (schnelle) Reparatur dieses Problems, da mir sonst unnötigerweise Daten verloren gehen.
Vielen Dank.
Lieber Gruß,
Bernhard

OfflineView user's profileSend private message    
FrankG01
Guest











PostPosted: 08.05.2015, 20:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

du musst in den Optionen die Korrektur ausschalten, siehe Bild.

Aber bedenke, es ist dann kein gültiges gedcom-Datumsformat mehr und bei einem tausch deiner Datei mit anderen, könnte es zu Problemen kommen.

Gruß
Frank



Bild 2.jpg
 Description:
 Filesize:  247.31 KB
 Viewed:  3165 Time(s)

Bild 2.jpg



Online    
wicked4sick




Gender:

Joined: 07 Apr 2014
Posts: 8
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 08.05.2015, 20:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frank,
danke für die Info. Gut zu wissen. Wie stellst du (und andere) denn beschriebene Fälle von unvollständigen Daten GEDCOM-konform dar?
Gruß,
Bernhard

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 11.05.2015, 11:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

das 1. Problem - XX.02.2002 dürfte mit 02.2002, Feb 2002 bzw. Feb. 2002 erledigt sein - ausprobieren,
für den 2. Fall 02.XX.2002 geht 2002,

für beide Fälle bietet sich eine Anmerkung an. Einen Informationsverlust kann ich dabei nicht erkennen:
XX.02.2002 ist irgend ein Tag im Februar 2002, also nicht aussagekräftiger als "im Februar 2002"
02.XX.2002 ist nicht informativer als "2002" mit der Anmerkung Tag bekannt, Monat nicht.

Zum Schluss kannst du die Angaben noch in Anführungszeichen setzen - oder einen Text eintragen wie Monat unbekannt 02.XX.2002, die Angaben werden dann als Text übernommen, ob sie dann aber sicher in andere Programme transportierbar sind, ist fraglich.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
WolfgangF




Gender:

Joined: 01 Aug 2014
Posts: 14
Topics: 1
Location: Sachsen


blank.gif

PostPosted: 16.05.2015, 11:40    Problem neuer Rechner  Reply with quoteBack to top

Hallo in die Runde!

Ich benutze die Version 2.87 und mußte mir wegen Defekt einen anderen Comp. anschaffen. Aus gewissen Gründen habe ich nun als Betriebssystem Windows Vista statt vorher Windows 7.
Mein, vom alten Rechner übernommenes Ahnenblatt bedient sich nun unaufgefordert der englischen Sprache, zumindest teilweise. Während die Benennung der Symbolleiste und die Menüführung auf deutsch ist, sind andere Dinge auf englisch. Z.B. steht im Ergebnisfenster der Plausibilitätsprüfung "NoProblems", nach dem Sortieren steht im Fenster "SortFinished" usw.. Wenn man im Navigator mit dem Zeiger über die einzelnen Personen geht, steht in der erscheinenden Kurzinfo "Years" und "Childs". Die Anzahl der Personen wird auch nur noch mit einem"x" angezeigt.
Die Menüreiter für Tools und Sprache sind zwar aktiv, jedoch geht kein Menü auf.
Kann es sein, daß sich Windows Vista nicht der Version 2.87 verträgt?

Viele Grüße aus Sachsen
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 45
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7440
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 16.05.2015, 16:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

An Vista liegt es nicht (Ahnenblatt läuft sogar noch unter Windows 95).

Hast Du die neue Version ganz normal installiert? Oder startest Du evtl. eine portable Version aus einem "zip"-Archiv heraus?
Falls Du diese Version nutzt, musst Du das zip-Archiv erst noch entpacken.

Falls Du die ganz normale Installationsdatei genutzt hast (was ich immer empfehlen würde, wenn man nicht zwingend eine der anderen benötigt), dann würde ich empfehlen diese zu deinstallieren, neu runterzuladen und neu zu installieren.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
WolfgangF




Gender:

Joined: 01 Aug 2014
Posts: 14
Topics: 1
Location: Sachsen


blank.gif

PostPosted: 13.06.2015, 10:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Habe neu installiert und es hat funktioniert.
Danke!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2322
Topics: 84
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 13.06.2015, 11:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ist dem Mysterium Windoofs geschuldet Laughing
können die meisten ein Lied davon singen wink

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.0828s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug on ]