Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Zahlen und Namen...

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 22.03.2017, 21:41    Zahlen und Namen...  Reply with quoteBack to top

Liebe Foristen,

soviel Übung habe ich leider noch nicht, dass ich Kurrent sicher & freihändig lesen kann - also ohne feste Erwartung, was da stehen muss. Folglich habe ich gleich mehrere Leseprobleme bei folgendem Standesbucheintrag:

1815

No. 3.
d. 14: (18.?) Januar, morgens ... 1 Uhr, wurde allhier ehlich geboren, und am ... Tag, mittags 11 Uhr getauft Imanuel Ziegler
Eltern: Imanuel Ziegler, Bürger und Bauer; Anne Marie, geb. ...in. Taufzeugen: Johannes Ziegler, ledig, Bürger...; Ludwig ..., Bürgersohn, ledig; Anne Marie, Imanuel Zieglers, ... Weib.
Kieselbronn, d. 18. Januar. 1815.

Da der Pfarrer sonst die Eintragungen am gleichen Tag beurkundet hat, würde ich dazu neigen, dass das Kind auch in diesem Fall eher am 18. Jan. geboren ist??? Kann das am Anfang eine "8" sein?

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

Fridolin



Ziegler_Imanuel_1815.png
 Description:
 Filesize:  105.45 KB
 Viewed:  711 Time(s)

Ziegler_Imanuel_1815.png



_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 22.03.2017, 23:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, das ist der 18.Januar.
..morgens nach 1 Uhr ...und am daselbigen Tag getauft..

Johannes Ziegler war Bürgerssohn.Statt Ludwig lese ich Friedrich, Nachname F?
zum Schluss Eheweib

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 22.03.2017, 23:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke, einen Schritt weiter!

Und klar: "Friedrich" ist das einzig Richtige!

Fehlen leider noch ein paar Familiennamen.

EDIT: Und wenn ich länger drüber sinniere: Es ist gerade deswegen unangenehm zu lesen, weil die Buchstaben schon recht modern sind - gerade keine reine Kurrent.

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 22.03.2017, 23:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Fridolin,
bei Familysearch ist die Geburt zu finden:
https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:V4LV-YK6
Da wurde der Nachname als Feuchter gelesen, mehr als Feu? kann ich hier aber nicht lesen, vielleicht Feugter? bzw Feugterin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 22.03.2017, 23:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Werd ich mal mit etwas Respekt behandeln - vielleicht stimmt es sogar mit dem "Feuchter" - bei der Mutter und dem Patenonkel. Ist natürlich demoralisierend: familysearch als Lesehilfe für einen Originaleintrag! Hatte ich von hier: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=4-1222343-95 bzw. https://www.landesarchiv-bw.de/web/61578. Aber am Ende ist entscheidend, was dabei herauskommt.

Und kann das heißen "... und am nehmlichen Tag..." getauft? Kommt mir jetzt so vor. Wirklich merkwürdige "n"s.

Besten Dank!

Frido

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 23.03.2017, 00:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ein "n" les ich da am Wortbeginn nicht. Wie oben schon geschrieben, lese ich da "daselbigen"
OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1595
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 23.03.2017, 06:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

auch wenn das "n" ziemlich verschnörkelt ist, heißt es dennoch "nehmlichen" Tag, siehe auch vorletzte Zeile beim Eintrag vom 4., da ist es klarer.
("daselbig" wäre übrigens eher eine Orts- und keine Zeitangabe).
und am Schluss: Imanuel Zieglers jungen Sohns Eheweib.

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 593
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 23.03.2017, 14:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Chlodwig » wrote:
auch wenn das "n" ziemlich verschnörkelt ist, heißt es dennoch "nehmlichen" Tag, siehe auch vorletzte Zeile beim Eintrag vom 4., da ist es klarer.


Von unten her kam auch meine Vermutung - oben hätte es auch das andere sein können.

Quote:
Imanuel Zieglers jungen Sohns Eheweib.


Ja Wahnsinn - dann ist das auch enträtselt. Wenn du das so sagst, leuchtet es mir jedenfalls sofort ein!

Vielen Dank an euch beide! (Ich hoffe, dass ich bald wieder mit einer verträglicheren Schrift zu tun habe - aber wahrscheinlich geht es auch noch wesentlich schlimmer)

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1347s (PHP: 86% - SQL: 14%) | SQL queries: 39 | GZIP enabled | Debug on ]