Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Taufbucheintrag 1759 unklar

Post new topicReply to topic
Author Message
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2375
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 19:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Joe60 » wrote:
um welche Pfarrgemeinde und welches Bistum geht es eigentlich? Ich frage wegen dem Verweis ans Landesarchiv NRW. Die Kirchenbücher sind doch i.d.R. im jeweiligen Bistumsarchiv oder der Pfarrei.
Das Bistum Münster hat z.B. schon viele Bücher online gestellt.


Nur Hinweis:

Da die kirchliche Matrikelführung gleichzeitig auch staatliche/obrigkeitliche Aufgaben erfüllen musste, hatte der Pfarrer jährlich eine Kopie der Matrikeln zu fertigen und bei der zuständigen - staatlichen - Stelle abzuliefern.

Diese Kopie war unter anderem Basis für die Zählung der Häupter, Erfassung von Wehrpflichtigen/-fähigen, Steuern und sonst. Abgaben .

Diese Kopialbücher unterliegen NICHT den Regelungen der Bistümer, sondern lediglich der staatlichen - auch bezügl. Datenschutz

Allerdings sollte man daran denken, dass dass die entsprechenden Eintragungen fehlerhaft sein können, da es für den Pfarrer eine lästige Zusatzarbeit war

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 167
Topics: 12
Location: Ahrensburg


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 20:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
Ist doch nicht misszuverstehen.
Landesarchiv kann natürlich aus seinen Beständen - es handelt sich vermutlich um Kopialbücher - Kopien (per Scan) ziehen, und die werden heute häufig auf CD geliefert, einfacheres Handling


Denke auch, das ist schon verständlich beschrieben.
Das Pfarramt ist St. Peter und Paul in Odendorf, Euskirchen, Köln, kann mir aber auch nicht vorstellen, wie eine solche kleine Pfarrei Taufbücher bis hin zu 1759 (mein Fall) führen und verwahren sollte.
Verwiesen wurde ich dann an das Archiv des Erzbistum Köln,
dieses verwies dann an das Landesarchiv NRW in Duisburg.
Von dort kam die CD mit einer Kirchenbuchseite, und der Hinweis, daß weitere Recherchen im dortigen Lesesaal des Archivs möglich sind.
Hierzu wurde mir dann auch die Buchnummer benannt um dieses dort ggf anzufordern und weitere Recherchen im Lesesaal durchzuführen.
Eine Onlinesuche ist dort offenbar nicht möglich, so zumindest das Ergebnis eines Telefonates.
Landesarchiv NRW

_________________
Gruß aus dem Norden
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt 2.97a und Stammbaumdrucker 7 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2375
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 20:55    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, das scheint die Regel zu sein.
Alleine die schiere Menge an Unterlagen verhinern das schon. Die sind mit der halbwegs aktuellen Aufbereitung der aktuellen Archivalien mehr als beschäftigt.
Also, selbst auf die Socken machen und geniese die alten Papiere, deren Geruch, das Gefühl.
Aber drauf achten, können auch Schimmerlspuren etc drtauf sein. Handschuhe und ggf. Atemschutz nicht vergessen.
Zuvor aber Zugangsberechtigung beantragen und Dokumente vorbestellen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 56
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 21:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Jürgen,
wieso "missverstehen"? Ich hab ja in erster Linie nur nach der Pfarrgemeinde gefragt. Natürlich kann auch ein Landesarchiv Kirchenbücher im Bestand haben - überwiegend dürfte es sich dabei um die von bjew beschriebenen Kopialbücher bzw. Zweitschriften handeln. Da ich wegen des Jahrgangs 1759 von einem Original ausgehe, war ich halt verwundert, das es nicht im Diözesanarchiv liegt. Aber so ist es eben in jedem Bistum anders.

Viele Grüße
Helmut

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 167
Topics: 12
Location: Ahrensburg


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 21:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nee Helmut, das bezog sich eher auf die Frage was denn nun auf der CD ist ...
Alles gut...
Der Eintrag auf dieser Kirchenbuchseite genügt mir erst mal, zum Besuch des Archives werde ich mir erst eine "Arbeitsliste" erstellen müssen...
.... heutzutage mit dem Auto 450 km ....... nach Duisburg... ist ja langsam ein Drame geworden.

_________________
Gruß aus dem Norden
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt 2.97a und Stammbaumdrucker 7 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 596
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 07.08.2017, 23:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wenn jetzt in der Kopie von 1759 ebenfalls die anfangs genannten Spalten aus der Abschrift stehen, bleibt nichts anderes übrig, als in der letzten Spalte tatsächlich den Namen des Täuflings zu finden. Und damit vielleicht wirklich mit der Ergänzung "ohne Taufkerze" - obwohl ich keine Ahnung habe, ob die in dieser Zeit überhaupt Brauch war.
_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1031s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]