Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Dateien zusammenfügen

Post new topicReply to topic
Author Message
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 13.11.2017, 17:56    Dateien zusammenfügen  Reply with quoteBack to top

Liebe Forumsteilnehmer,
Ich möchte zwei Ahnendateien mit mindestens einer gemeinsamen Person zusammenführen. Ich habe manuell die „gemeinsame“ Person mit identischen Namen, Geb.Datum und Geb.Ort gefunden.
Leider sagt das Programm Ahnenblatt Ver. 2.97a bei dem Zusammenführen von den Dateien nichts, obwohl es doch eine Meldung ausgeben sollte.
Auch die Funktionen „Daten angleichen“, „Personen zusammenführen“ und „Plausibilitätsprüfung“ zeigen beim Aufruf nichts.
Was mache ich falsch?
Was muss ich machen, damit die Dateien tatsächlich mit dieser einen gemeinsamen und ggf. weiteren Personen „Zusammengefügt" werden?
Für Tipps bin ich dankbar

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 596
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 15.11.2017, 00:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Liebe/r Knabbe,

die Spezialisten wissen sicherlich, ab welchen Kriterien zwei Einträge als identische Person betrachtet werden. Muss aber nicht automatisch gehen, kann man auch manuell machen:

Sie waren schon nicht weit vom Ziel entfernt: nach dem Hinzufügen der 2. Datei zur ersten kommt Bearbeiten > Personen zusammenführen... Es folgt eine Liste mit vermeintlich doppelten Personen. Wenn die leer ist oder falsche Einträge enthält (ich habe ein paar fiese Fälle, mit denen die Automatik nicht klarkommt - vornamenlose Brüder z.B., von denen ich nur weiß, dass sie beide in WK1 gefallen sind), lassen sich auch die beiden zu verschmelzenden Einträge "Hinzufügen...". Es ist ein bisschen eine Kunst, im folgenden Fenster die beiden unterschiedlichen Einträge der selben Person aus der Personengesamtheit herauszufischen - mit ein bisschen Konzentration oder Tricks (nennen Sie sie z.B. vor der Zusammenführung Otto1 und Otto2 o.ä.) geht es aber.

Viel Glück!

Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 15.11.2017, 00:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Probieren geht hier über Studieren. Vor allem: Immer Sicherheitskopien der Daten machen, damit man immer wieder von vorne beginnen kann, wenn etwas nicht klappt wie erwartet.

Wenn eine Person mit identischen Vor-, Nachnamen und Geburtsdatum nicht zusammengeführt wird, würde ich mir deren Eltern anschauen. Haben die unterschiedliche Namen oder Geburtsdaten kann es sein (bin mir da auch nicht mehr ganz sicher), dass Ahnenblatt diese nicht zusammenführt. Gleiche Personen können eben keine unterschiedlichen Eltern haben. wink
Kinder sind hingegen kein Problem, da die ersten zwei Kinder in Datei A ja nicht der Erkenntnis widersprechen, dass der Person in Datei B andere Kinder (ggf. sogar mit anderem Partner) zugeordnet wurden.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 16.11.2017, 19:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Markus: Tatsächlich hatten Vater und die Mutter leicht verschiedene Vornamen.
Das Programm sollte aber doch laut Beschreibung beim "Datei zufügen" eine Rückfrage ausgeben, immerhin stimmen Geburtsdatum und -ort identisch überein. Was ist denn, wenn Eltern identische Vornamen haben, Großeltern aber nicht, usw.?
Habe versuchsweise Vater und Mutter jeweils identische Namen gegeben; trotzdem kein Ergebnis bei der Funktion "Bearbeiten/Person zusammenführen".

@Fridolin: Der Tipp "Wenn Liste mit vermeintlich doppelten Personen leer ist", dann Otto1 und Otto2 usw., funktioniert. Aber welcher Vater (leicht unterschiedlich) wird übernommen? Dann hat er auch noch zwei Ehefrauen, nämlich die von Otto1 und die von Otto2.

Quintessenz für mich: Die Daten der kleineren Datei manuell in die größere Datei eingeben. Schade, wäre eigentlich eine gute Funktion gewesen.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 17.11.2017, 00:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Bei mir funktionierte das immer problemlos - wobei es aber auch eine Funktion ist, die man eher selten nutzt. wink
Persönlich hatte ich das immer auch nur zum testen genutzt oder um zu sehen, wie viele Überschneidungen es gibt. Letztlich habe ich "meine" Datei immer nur von Hand ergänzt, da einem nur dann Dinge bei den einzelnen Personen auffallen, die unstimmig sind oder an denen man weiterarbeiten muss/möchte.

Vielleicht hat ja jemand anderes hier aktuellere Erfahrungen?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 596
Topics: 35
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 17.11.2017, 00:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Stimmt, ohne manuelle Nacharbeit geht es nicht. Woher soll der Computer wissen, welche Version er nehmen soll? Habe ich aber trotzdem schon so gemacht: Bei zwei Ehefrauen kann ich ja eine wieder löschen - muss nur die Kinder vorher von dieser zweiten Ehefrau trennen und der ersten zuweisen. Und manche leicht unterschiedlichen Daten (Ort, Datum u.ä.) werden eben als Doppeltwert, getrennt nur durch Semikolon eingetragen: das lässt sich dann hinterher editieren.

Da das Aufwand kostet, würde ich mal grob sagen: Wenn ich nur 20 Personen neu eintragen muss, mach ich lieber das. Wenn aber die zweite Daten 100 Personen oder mehr umfasst, lohnt sich die Verschmelzung mit anschl. Überarbeitung.

Gruß,
Fridolin

_________________
Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.97a - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 17.11.2017, 08:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ja, das mit den zwei Ehefrauen ist zu regeln.
Bei den Eltern usw. werden leider nicht die Personen zusammengefasst und durch Semikolon getrennt. Das würde ich erwarten und wäre sehr gut und relativ leicht zu bearbeiten; tut es aber nicht. Das tut es nur bei den beiden zusammengefürhrten Otto1 und Otto2. Auch ein Bericht, wie irgendwo in der "Knowledge Base" erwähnt wird nicht erstellt.
Bei mir geht es um knapp 50 Personen, die zusammengeführt bzw. zugeführt werden sollten.

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 142
Topics: 5
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 17.11.2017, 15:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nachstehend ein Auszug aus der Hilfedatei von AHNENBLATT:
Wenn AHNENBLATT abweichend davon arbeitet, solltet ihr Dirk die Problematik mit einem Beispiel mitteilen, an besten durch mitsenden einer AHN-Datei.
Beste Grüße Armin

AUSZUG aus HILFEDATEI:

Das Zusammenführen von Personen bedeutet, dass doppelte Personen erkannt und zu einer Person zusammengeführt werden.

Ahnenblatt führt diese Aufgabe weitestgehend automatisch aus, so dass selbst bei einer großen Anzahl an doppelten Personen, der Aufwand gering ist.

Dieses geschieht in drei Phasen:

Doppelte Personen suchen: Es werden alle doppelten Personenpaare angezeigt, die Ahnenblatt automatisch findet. Dabei gelten diejenigen Personen als doppelt, die gleichen Geburtsnamen und gleiche Vornamen tragen und dazu noch ein gleiches Ereignisdatum haben (Geburtstag, Todestag, Taufdatum, ...). Vor jedem Paar ist standardmäßig ein Häkchen gesetzt, das auch durch Klick weggenommen werden kann. Bei der Zusammenführung werden dann nur die Paare berücksichtigt, die mit einem Häkchen markiert sind. Weiterhin können manuell weitere Paare über den Button "Hinzufügen..." hinzugefügt werden. Das Zusammenführen wird dann durch den Button "Start" gestartet.
Zusammenführen der Personen: Dabei werden nicht nur die doppelten Personenpaare zusammengeführt, sondern auch die direkte Verwandtschaft. Sind zwei Personen gleich, dann müssen auch deren Eltern, Kinder und Geschwister identisch sein. Die Personendaten werden von Ahnenblatt "intelligent" zusammengeführt. Ist bei einer Person ein Geburtsdatum eingetragen und kein Sterbedatum, bei der als doppelt erkannten Person aber kein Geburts- aber ein Sterbedatum, dann hat die zusammengeführte Person als Ergebnis sowohl Geburts- und Sterbedatum. Sind in gleichen Datenfeldern unterschiedliche Inhalte, dann werden die Daten bei der Ergebnisperson durch " ; " getrennt (Leerzeichen Semikolon Leerzeichen, z.B. "Brüssel ; Bruxelles").

OfflineView user's profileSend private message    
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 17.11.2017, 17:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Wenn AHNENBLATT abweichend davon arbeitet, solltet ihr Dirk die Problematik mit einem Beispiel mitteilen,

Das habe ich mit E-Mail vom 01.11.17 versucht, aber noch keine Antwort erhalten.

Quote:
Dabei gelten diejenigen Personen als doppelt, die gleichen Geburtsnamen und gleiche Vornamen tragen und dazu noch ein gleiches Ereignisdatum haben (Geburtstag,

Bei mir ist es so; jedenfalls hat es den Anschein, dazu auch noch der Geburtsort, es werden aber keine "doppelten" Personen angezeigt. Ich habe auch Namen und Geburtsdatum von eine in die andere Datei kopiert, um irgendwelche unsichtbaren ASCII-Zeichen zu vermeiden.

Quote:
Dabei werden nicht nur die doppelten Personenpaare zusammengeführt, sondern auch die direkte Verwandtschaft. Sind zwei Personen gleich, dann müssen auch deren Eltern, Kinder und Geschwister identisch sein. Die Personendaten werden von Ahnenblatt "intelligent" zusammengeführt.

Das ist nicht der Fall.

Quote:
Sind in gleichen Datenfeldern unterschiedliche Inhalte, dann werden die Daten bei der Ergebnisperson durch " ; " getrennt

Das ist ebenfalls nicht der Fall.

Ich verwende die Version 2.97a unter Windows 10 (64 bit).
Habe auch schon Neuinstallation versucht.

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2375
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 17.11.2017, 19:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« knabbe » wrote:
Quote:
Wenn AHNENBLATT abweichend davon arbeitet, solltet ihr Dirk die Problematik mit einem Beispiel mitteilen,

Das habe ich mit E-Mail vom 01.11.17 versucht, aber noch keine Antwort erhalten.



Nun das mag verschiedene Gründe haben. Berufliche, private, gesundheitliche, ....
Verzögerungen und schleppende Reaktionen sind auch bei Bezahlprodukten keinesfalls die Ausnahme!

Aber es ist noch zu bedenken, dass Dirk ausser Ahnenblatt auch noch ein "normales" Leben hat wink

_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OnlineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 18.11.2017, 11:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Aber es ist noch zu bedenken, dass Dirk ausser Ahnenblatt auch noch ein "normales" Leben hat

Ja, das ist selbstverständlich.

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 19.11.2017, 09:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« knabbe » wrote:
Quote:
Aber es ist noch zu bedenken, dass Dirk ausser Ahnenblatt auch noch ein "normales" Leben hat

Ja, das ist selbstverständlich.


Als zusätzliche Information: Dirk bekommt mehr eMails als er beantworten/bearbeiten kann. Das Ahnenblattportal wurde vor zig Jahren gegründet, um ihn dabei zu entlasten. Ob sich an der Anzahl der Anfragen etwas geändert hat, weiß ich nicht - nur das es immer noch zu viele sind. wink
Dazu kommt, dass Dirk keine "Wasserstandsmeldungen" abgibt. Reaktionen auf eMails gibt es i. d. R. daher nur bzw. erst (auch aufgrund dessen dass er eben nicht alle bearbeiten kann), wenn er eine Lösung zum Problem gefunden hat (oder konkrete Nachfragen, um einen Fehler genauer nachzustellen).
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
knabbe






Joined: 14 Jul 2016
Posts: 6
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 20.11.2017, 19:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Quote:
Dirk bekommt mehr eMails als er beantworten/bearbeiten kann. Das Ahnenblattportal wurde vor zig Jahren gegründet, um ihn dabei zu entlasten.

Deswegen hatte ich die Hilfe in diesem Forum gesucht.
Mein Dank an alle, die versucht haben zu helfen.

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1384s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]