Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Chronologie: Partner vs. Geburtsdatum....

Post new topicReply to topic
Author Message
Luky Luke




Gender:

Joined: 23 Jan 2018
Posts: 5
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 23.01.2018, 06:17    Chronologie: Partner vs. Geburtsdatum....  Reply with quoteBack to top

Moin zusammen,

mein Grossvater hatte noch 2 uneheliche Kinder zwischendurch (7C, 8C) danach aber noch ein eheliches......Ahnenblatt stellt folgendes Schema seiner Kinder in der Stammtafel dar:

1A, 2A, 3A, 4B, 5B, 6B, 9B, 7C, 8C

In der Tafel erscheinen die Kinder beider Ehen (1A - 9B) von links nach rechts chronologisch nach Geburtsdatum - soweit alles gut - sortiert habe ich wie empfohlen.

Ich habe die Mutter der unehelichen Kinder als dritte Partnerin eingetragen - liegt es also daran, dass deren Kinder rechts neben den ehelichen (also nicht chronologisch eingefügt) dargestellt werden?

Macht es nicht Sinn, hier die Sortierhierarchie zu ändern? Ich habe nach etwas rumlesen jedenfalls keinen Trick gefunden wie man das sonst chronologisch korrekt darstellen könnte, also so:

1A, 2A, 3A, 4B, 5B, 6B, 7C, 8C, 9B

Gruss in die Runde & an dieser Stelle schonmal herzlichen Dank an Alle die sich hier engagieren!

LL

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 792
Topics: 54
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 23.01.2018, 07:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Lucky Luke,

willkommen im Forum!

Ich sortiere meine Dateien i.d.R. nicht, da ich z.T. auch dann die Reihenfolge der Kinder und Ehen kenne, wenn es keine Jahreszahlen gibt - dann gilt z.B. die alphabetische Sortierung, wenn ich nicht Pseudodaten eingeben will. Die Kriterien findet man schwarz auf weiß im Hilfetext unter Bearbeiten/Familie sortieren.

Will man die Sortierung anders, muss man die Kinder der gewünschten Reihe nach selbst eingeben - darf dann aber nicht mehr sortieren lassen.

Ja, ich fände das auch logisch, wenn nach Partner nur sortiert wird, wenn es keine Jahreszahlen gibt. Der Hilfetext ist da ungenau: Wem die Sortierung die Priorität geben soll, ist offen.

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Luky Luke




Gender:

Joined: 23 Jan 2018
Posts: 5
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 23.01.2018, 09:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Fridolin,

danke für deinen Tipp die Kinder in der entsprechenden Reihenfolge einzugeben - leider funktioniert das in meinem Fall nicht: 9B wird vom System wieder zu seinen ehelichen Geschwistern verfrachtet: von 9 auf 7.

Daher ja auch meine Frage, ob eine andere Sortierreihenfolge da Sinn macht.

Mir fiel danach aber noch ein, dass sowas dann ja auch z.B. mit GEDCOM kompatibel sein müsste. Evtl. legt es auch an sowas.

Gruss, LL

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 23.01.2018, 09:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

Ich verstehe deine Problematik Luky Luke. Auch die von Fridolin. Und selber wünsche ich mir deshalb eine Nummerierung die man selber eingeben davor.

Aber zurück zu deinem Problem.
Wenn eine Person 3 Partner hat und mit jeder Kinder ist die Darstellung so wie du sie gerne haben möchtest schwierig, ohne kreuzende Linien.
Um es klarer zu machen, nimm die Mal ein Blatt Papier male den Mann hin, darüber die Kinder so wie du sie gerne hättest und dann neben dem Mann egal ob links oder rechts die 3 Frauen. Jetzt male die Verbindungslinien ohne daß sich diese überkreuzen.
Das wird schwierig.

Deshalb stellt Ahnenblatt es so dar.

Gruß

Online    
Luky Luke




Gender:

Joined: 23 Jan 2018
Posts: 5
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 23.01.2018, 09:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Gast,

danke, das macht darstellerisch in dem Fall natürlich Sinn - hatte ich nicht bedacht.

Für die klassische Stammtafel macht es aber keinen Unterschied: Es erscheinen alle weiteren Nachfahren ja direkt unterhalb ihrer Eltern.

Ich nutze die Tafel auch für systemische Familienarbeit und da wäre die chronologische Reihenfolge wichtiger, um die entsprechenden Muster einfacher zu erkennen. Aber das ist natürlich ein anderer Schwerpunkt.

Gruss, LL

OfflineView user's profileSend private message    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 63
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1637
Topics: 138
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 23.01.2018, 22:45    Re: Chronologie: Partner vs. Geburtsdatum....  Reply with quoteBack to top

« Luky Luke » wrote:

1A, 2A, 3A, 4B, 5B, 6B, 7C, 8C, 9B

Probier doch mal den Stammbaum ohne Partner, dann könnte wenigstens die Reihenfolge der Kinder passen- naja, ohne Mütter.
Irgendwie wirds in diesem speziellen Fall darauf hinauslaufen, auszuschneiden und das Gewünschte zusammenzusetzen (per Hand oder Grafikprogramm)

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Luky Luke




Gender:

Joined: 23 Jan 2018
Posts: 5
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 24.01.2018, 07:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Chlodwig,

irgendwie isses ja auch beruhigend, dass sich noch nicht alle Wünsche digital umsetzen lassen, oder?

wink LL

OfflineView user's profileSend private message    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 791
Topics: 88
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 25.01.2018, 20:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die interne Datenstruktur von Ahnenblatt (angelehnt an GEDCOM) sortiert immer die Partnerschaften und innerhalb derer die Kinder. Daher lassen sich die Kinder nicht völlig unabhängig von ihren Eltern sortieren. Die Kinder der letzten Partnerschaft sind somit immer am Ende, auch wenn sie vor anderen Kindern geboren wurden.

- Dirk

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Luky Luke




Gender:

Joined: 23 Jan 2018
Posts: 5
Topics: 1


germany.gif

PostPosted: 31.01.2018, 13:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Dirk,

danke dass du meine Vermutung hier nochmal bestätigt hast.
Schere & Prittstift (wie Chlodwig vorgeschlagen hat) sind da sicher die effizientere Lösung......

Gruss in die Runde,

LL

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0703s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 37 | GZIP enabled | Debug on ]