Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Sperrnotiz im Personenblatt

Post new topicReply to topic
Author Message
Deistermonster






Joined: 06 Jan 2019
Posts: 2
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 06.01.2019, 18:48    Sperrnotiz im Personenblatt  Reply with quoteBack to top

Ich habe einige Personen eingetragen, die nur für mich intern bleiben sollen. Sie sollen nicht in einer gedbas-Ausgabe oder einer Liste enthalten sein, die ich weitergeben will.
Ich hätte also gerne ein Feld, in dem ich ankreuzen kann:
- ist freigegeben für Ausgabe auf Datei oder Liste
oder
- soll nicht ausgegeben werden auf Datei oder Liste

OfflineView user's profileSend private message    
christoph




Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 207
Topics: 8
Location: Thüringen


germany.gif

PostPosted: 08.01.2019, 00:25    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Deistermonster, Deine Idee ist gut, doch Du bewegst Dich da auf sehr dünnem Eis.

Was passiert, wenn Du irgendwann Deine Familiendatei, in gute Absicht, an ein Familienmitglied weiter gibst? Der Beschenkte nimmt alle Häkchen weg und stellt die Datei ins Netz.
Ist mir es ganz am Anfang so ergangen und die ganzen köstlichen Familiengeschichten waren online.
Meine Lehre aus der Geschichte war die, dass ich „meine große“ Familiendatei unter Verschluss habe und für Interessierte Famliendateien pflege, die a) nach Familienstämmen getrennt sind und b) in denen die Anmerkungen „gesäubert“ sind. Die kann ich dann so weiter geben, ohne dabei große Bedenken zu haben. Wobei, aus meiner Sicht, das neue Datenschutzgesetz große Probleme aufwirft.

Gruß Christoph

OfflineView user's profileSend private message    
Deistermonster






Joined: 06 Jan 2019
Posts: 2
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 14.01.2019, 17:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Christoph,

hm, das sind sehr berechtigte Bedenken.
Dann müssen die "große Datei" und die Familienstamm-Dateien parallel gepflegt werden.
Gibt es eine Methode, um Änderungen maschinell zu übertragen und die Einträge abzugleichen?

Gruß Deistermonster

OfflineView user's profileSend private message    
christoph




Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 207
Topics: 8
Location: Thüringen


germany.gif

PostPosted: 15.01.2019, 10:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Deistermonster,

eine Automatik gibt es da wohl nicht. Ich nutze ein paar einfache Hilfsmittel. Familienzweige lassen sich über eine kleine ahn-Datei einfach hinzufügen. Dann ist es in allen Dateien gleich. Für Änderungen und Ergänzungen bei einzelnen Personen schreibe ich mir vorher eine Liste. Das lässt sich dann schnell in die jeweilige Datei hineinkopieren. Des Weiteren haben meine Familiendateien das Änderungsdatum im Dateinamen. So sehe ich genau, wo die Ergänzungen noch fehlen.

Gruß Christoph

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3013
Topics: 99
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 17.01.2019, 16:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ach, da könnte ich mir eine Erweiterung des Plugins "Datenschutzfilter" vorstellen.
Das könnte nach Zeichenfolgen in "Anmerkungen", "Quellen" oder einem anderen definierten Feld suchen .....

Allerdings müsste dabei auch überlegt werden, was mit den verknüpften Gliedern passieren soll, also, Kinder, Geschwister, Eltern, Platzhalter, .....

Allerdings gibt es in der V3.0 ... Markierungen für "vertrauliche Person" und in den Optionen zu Listen ein Häkchen "vertrauliche Daten/Personen ausblenden" (in V2.99x und V3.0 beta). In V3.Beta wirkt dieses Häkchen. Allerdings mit kleinem Schönheitsfehler bei der Ausgabe z.b. Stammliste. D.h. es beispielsweise

6 Kinder von Nr. 22

anschliessend Auflistung 5 Kindern, das 6., das eine entsprechende Markierung hat, wird kommentarlos ausgelassen. Hier wäre ein Hinweis angebracht. Ebenso ausgelassen wird der Partner, die Kinder jedoch werden wieder ausgegeben - Hier fehlt dann natürlich der Zusammenhang!!!!

Mitgespeichert wird die Person beim Speichern als *.ahn und *.ged,

ausgelassen wird die Person bei speichern als HTML-Seite aber der Partner und die Kinder werden wirderumg ausgegeben, bei denen , den Eltern, Geschwister wird die Verlinkung jedoch wieder ausgegeben

Also noch ein klein wenig Nacharbeit ....


Nachtrag: Im Handbuch auf Seite 33 unten steht:

o 'vertrauliche Daten/Personen ausblenden' sorgt dafür, dass als vertraulich gekennzeichnete Daten nicht
ausgegeben werden. Dieses spielt aber nur eine Rolle, wenn die Daten aus einer GEDCOM-Datei
stammt, die nicht mit Ahnenblatt erstellt wurde. Ahnenblatt bietet derzeit noch kein Feld, um bestimmte
Ereignisse als vertraulich zu markieren.

Die Einschränkung auf Gedcom scheint nicht zu stimmen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[i] u. V3.01

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
christoph




Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 207
Topics: 8
Location: Thüringen


germany.gif

PostPosted: 18.01.2019, 23:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Diese Funktion wäre für die Erstellung von Listen super. Da stimme ich zu.

Es bleibt jedoch immer das Problem bei der Weitergabe einer Datei. Der Empfänger nimmt die gesetzten Häkchen heraus und alles liegt offen. Wenn ich das absolut nicht will, komme ich um die Arbeit mit mehreren Dateien nicht herum.

Alles, was ich aus der Hand gebe, ist nun mal außerhalb meiner Kontrolle und so köstlich manche Familiengeschichte ist, schafft man sich mit der Veröffentlichung aller Details nicht immer Freunde

Gruß Christoph

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1686s (PHP: 50% - SQL: 50%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]