Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Auswertung von Orte, Quellen, Adressen, Aufgaben

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 22.01.2019, 19:33    Auswertung von Orte, Quellen, Adressen, Aufgaben  Reply with quoteBack to top

Hallo,
vielleicht bin ich ja blind, habe etwas übersehen, Tomaten auf den Augen und nen Knoten im Hirn ....

wo werden in den Ausgaben von AB, also Listen und HTML die Informationen
der Orte, Quellen, Adressen, Aufgaben etc referenziert und/oder ausgegeben?


muss mich korrigieren. Ist nur sehr unübersichtlich in den Ausgaben enthalten.

Besser wäre
a) jeder Fakt in einer neuen Zeile
b) Quellen am Ende sammeln und mit Index versehen
c) Zusatzangaben zum Ort, also Koordinaten, gov; unten sammeln, mit Index versehen
d) bei Heirat den Zusatz (standesamtlich) / (kirchlich) nach vorn bringen, also zB. oo(k)

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.01.2019, 01:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

ja, ich denke auch, dass Ausgabeformen ein Punkt für weitere Arbeiten sind. Aber jetzt hoffen wir erstmal, dass Dirk mit den Eingabemodi zufrieden ist und die 3.0 herausgibt - an dem Rest kann er dann immer noch arbeiten.

Es ist dann ja auch noch die Frage, was man von den Kommentaren überhaupt in gedruckten Listen haben möchte. Bei Orten kann ich die Details (Notizen, Quellen) ja schon ausblenden; wäre die Frage, ob man das anderswo dann auch braucht. Einzelne Quellen, die zentral verwaltet sind, habe ich schon als Ganztext in AB integriert ("Zitat"); kürzere oder längere Notizen kommen noch dazu... - die will ich auch nicht alle in einer Ahnenliste haben. Bei Aufgaben ist es klar, denke ich, dass man die an- und abschalten können muss.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 26.01.2019, 17:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin,
verstehe ich dich richtig, dass du bisher die Quellen und Anmerkungen (fast) ausschliesslich bei "Allgemein" einträgst?

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 26.01.2019, 20:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

in AB 2.9x war es ja sowieso so. Also habe ich ältere Eintragungen alle "bequellt" über den Fakt "Allgemein". Ist ja klar.

Vom 'status quo' abgesehen, der nunmal ist, wie er ist, gibt es in meiner wichtigsten Familiendatei aber sehr unterschiedliche Ecken: Manche habe ich aus Büchern abgeschrieben (DGB = Sekundärliteratur), andere aus verschiedenen Online-Quellen zusammengestoppelt (bestenfalls auch als Sekundärliteratur zu betrachten, teilweise auch sehr fragwürdig), nochmal andere von einer Ahnentafel aus der Familie abgeschrieben... Aktuell pflege ich die Quellen in einem Zweig nach, die in einem noch unveröffentlichten Ortsfamilienbuch genannt sind; das entspricht nicht den Regeln guter genealogischer Arbeit, wonach man Quellen nicht zitieren soll, die man nicht selbst gesehen hat - ich als Hobbyist erlaube mir das aber trotzdem, da die Quellenangaben ziemlich zuverlässig scheinen und sehr detailliert sind (Taufbücher, Totenbücher, Ehebücher, Inventur- und Teilungsbuch, Heiligenrechnungen etc.) Da erlaube ich mir, die einzelnen Quellen (unbesehen) pro Fakt einzutragen. Wenn jemand an einem Ort Pate wurde, bei einem Gerichtsprozess anwesend war etc., trage ich das sogar als extra Fakt ein, weil er dann in diesem Jahr am Ort belegt ist. Bei den jüngeren Vorfahren habe ich auch Adressbücher aus dem Internet herangezogen, wenn jemand aus der 3./4./5. Vorfahrengeneration z.B. mehrmals umgezogen ist (Berlin, München, Braunschweig etc.). In größeren Städten habe ich schon zu den Wohnadressen Ansichtskarten im Netz gefunden und kann notieren: "Wohnte über dem Café XY".

Auch Notizen/Anmerkungen verteile ich inzwischen schon öfter; aber im Zweifelsfall setze ich sie dann doch lieber eine Ebene höher ein. Beispiel: Bei manchen Anmerkungen zu einer Quelle könnte man theoretisch die Notiz unterhalb der Quelle eintragen - mache ich aber meist nicht, sondern neben der Quelle. Nur so sieht man in der Fakten-Übersicht dann auch, dass da eine Anmerkung ist.

Aber wieso kamst du jetzt auf diese Frage?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 26.01.2019, 20:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
wie ich darauf komme? 2 oder 3 Einträge weiter oben und deine Antwort dazu wink

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 26.01.2019, 20:58    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hm? Hatte ich schon durchgeguckt, aber ich komme nicht drauf.
_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 26.01.2019, 23:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hm? Hatte ich schon durchgeguckt, aber ich komme nicht drauf.



« Fridolin » wrote:
Es ist dann ja auch noch die Frage, was man von den Kommentaren überhaupt in gedruckten Listen haben möchte. Bei Orten kann ich die Details (Notizen, Quellen) ja schon ausblenden; wäre die Frage, ob man das anderswo dann auch braucht. Einzelne Quellen, die zentral verwaltet sind, habe ich schon als Ganztext in AB integriert ("Zitat"); kürzere oder längere Notizen kommen noch dazu... - die will ich auch nicht alle in einer Ahnenliste haben. Bei Aufgaben ist es klar, denke ich, dass man die an- und abschalten können muss.


daraus habe ich geschlossen .....

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 27.01.2019, 00:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ach so. Damit war etwas anderes gemeint: Es gibt Quellenangaben, die man einfach als Text in das Quellenfeld einträgt, und es gibt Quellen, die man in der Quellenverwaltung angelegt (oder dorthin übernommen hat durch einen Clon-Vorgang) hat und von dort aus zuweist. Letztere meine ich, wenn ich von zentral verwalteten Quellen rede. Und da gibt es ja auch nochmal die Möglichkeit, Notizen und Zitate einzutragen - nicht nur bei den Quellen zu einem Fakt. Ist ein bisschen irre.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew




Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 27.01.2019, 16:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ok, werde mich nochmals damit beschäftigen
_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0843s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 38 | GZIP enabled | Debug on ]