Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Phonetische Leitzeichen hinzufügen

Post new topicReply to topic
Author Message
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 8
Topics: 4


blank.gif

PostPosted: 19.02.2019, 15:50    Phonetische Leitzeichen hinzufügen  Reply with quoteBack to top

Hi

Ich hab in meinem Stammbaum auch einen japanischen Zweig und möchte neben unseren Buchstaben auch die japanischen Schriftzeichen hinzufügen. Das an sich ist kein Problem. Nun würde ich allerdings auch phonetische Leitzeichen hinzufügen.

Übernehme ich den japanischen Namen inklusive der phonetischen Leitzeichen aus Word, sieht es im Ahnenblatt so aus:
山口(やまぐち)
Die ersten beiden Zeichen sind Kanji, die Zeichen in der Klammer sind in Hiragana geschrieben. Übersetzt heisst der Name Yamaguchi.

Ich würde mir jetzt wünschen, dass die phonetische Leitzeichen über den Namen stehen, so wie es auch bei Word angezeigt wird. Oder wie es auch in japanischen Zeitungen üblich ist. Wie das aussieht, hab ich im Anhang beigefügt.

Vielleicht kann solch eine Funktion hinzugefügt werden. Oder falls es sowas schon gibt, bin ich über einen Tipp sehr dankbar Smile

Falls jetzt die Frage aufkommt wofür das gut ist: Japanische Namen die in Kanji geschrieben sind, müssen nicht immer die "richtige" Übersetzung haben. Bei "Standard-Namen" ist es recht leicht, wie bei uns Peter, Sabine, usw.
Aber auch wie bei uns, vergeben seit längerem auch Japaner gerne neue (verrückte) Namen, wo dann das Kanji überhaupt nicht mehr zum Namen passt. Das ist dann sogar (aus meiner Sicht) ein solches Problem, dass selbst ein Japaner der den Namen eines neuen Kollegen liesst, nicht weis wie er denn nun heisst. Könnte jetzt ein "Stefan" oder "Stephan" oder vielleicht auch ein "Steffen" sein. Vielleicht aber auch "Max"...
Und da kommt nun im japanischen das Furigana (die phonetische Leitzeichen) ins Spiel. Man schreibt über den Kanji zusätzlich klein geschrieben den Namen in Hiragana. Das Hiragana ist das Alphabet. Das Alphabet kann man selbst als Ausländer innerhalb von ein, zwei Tagen sich reinpauken und danach lesen.
Wird nun der Name in Hiragana über den Kanji geschrieben, kann ich die richtigen Zeichen zum richtigen Kanji deuten. Steht er aber "nur" in Klammern daneben, kann ich ihn zwar lesen, weis aber nicht unbedingt welche(s) Hiraganazeichen nun zu welchem Kanji Zeichen gehört.

Danke und Lg

Björn



Furigana.jpg
 Description:
 Filesize:  4.36 KB
 Viewed:  406 Time(s)

Furigana.jpg



OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1805
Topics: 112
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 19.02.2019, 17:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Björn,

ich denke, du hast dein Bestes getan, um deinen Wunsch zu erklären: Hiragana (Silben) in klein über Kanji (Wortzeichen).

Du sagst, in Word gibt es dafür schon eine Automatik. Das wäre dann eine besondere Layoutfunktion, die über "normales" Unicode hinaus geht. Du wirst es ahnen, dass etwas Glück dazu gehört, damit Dirk das spannend findet zu implementieren. Aber mit Ahnen Smile ...

Dass es das schon gibt, glaub ich jetzt mal eher nicht. Was würde es denn brauchen, damit man das Ergebnis eines Furigana Generators in AB einbetten könnte?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.01 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 19.02.2019, 19:21    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Vielleicht eine Idee:

Statt eines Personenbildes als erstes Bild für die Person anhängen? Wenn es nur um den Namen geht, könnte das zumindest übergangsweise helfen.

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3013
Topics: 99
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 19.02.2019, 22:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

vielleicht UTF-64532 oder so ähnlich ??? Very Happy
_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[i] u. V3.01

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 8
Topics: 4


blank.gif

PostPosted: 20.02.2019, 15:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Anonymous » wrote:
Vielleicht eine Idee:

Statt eines Personenbildes als erstes Bild für die Person anhängen? Wenn es nur um den Namen geht, könnte das zumindest übergangsweise helfen.


Die Idee mag ich. Von dem Zweig habe ich eh keine Fotos, dann kann ich auch da einfach den Namen als Foto hinterlegen. Danke Smile

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.132s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]