Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 kinderlose Verbindung

Post new topicReply to topic
Author Message
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 02.03.2019, 15:34    kinderlose Verbindung  Reply with quoteBack to top

¡hola!

eventuell gibt es dazu schon eine Vorgehensweise, aber ich habe nichts darüber gefunden.

Wenn Ehen, bzw. Partnerschaften kinderlos bleiben, kann man das entsprechend kennzeichnen?

Wenn man eine Partnerschaft öffnet und es sind keine Kinder eingetragen, dann weiss man ja nicht, ob es keine gibt, oder einfach nur keine eingegeben sind. Eine eindeutige Kennzeichnung könnte hilfreich sein.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 02.03.2019, 17:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Kinderlos ist m.W. noch kein Familienstand, jedenfalls bis heute nicht! Trage das einfach in den Anmerkungen ein, wenn Dir das wichtig erscheint. In den Tafeln würde der Hinweis nicht erscheinen, allenfalls in Personenblättern.
Online    
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 02.03.2019, 18:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

¡hola!

es geht mir nicht um Familienstand, sondern, wie geschrieben darum, dass man eindeutig und auf den ersten Blick feststellen kann, ob es keine kinder gibt, oder keine kinder eingegeben sind. Das ist ja nun ein wesentlicher Unterschied. insbesondere wenn man die Erbfolge bestimmen möchten/muss.

Danke für einen zielführenden Hinweis, ob es das in diesem Programm gibt, bzw. ob man es als Anregung gilt.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Joe60




Gender:

Joined: 18 Mar 2015
Posts: 113
Topics: 4
Location: Emsland


germany.gif

PostPosted: 02.03.2019, 23:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ich würde das auch in die Anmerkungen schreiben.
Ehrlich gesagt seh ich aber den Sinn nicht in einer Kennzeichnung. Selbst wenn man irgendwoher diese Information bekommen hätte - wie zuverlässig ist das? Es schließt ja z.B. nicht aus, dass man später in einer Nachbargemeinde doch einen Geburtseintrag findet, weil das Paar kurzzeitig dort wohnte.

OfflineView user's profileSend private message    
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 03.03.2019, 10:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

¡hola!
es ist schwierig zu erklöären, warum eine eindeutige kennzeichnung besser wäre.
Ich will's mal so versuchen:
Wenn man jemanden anklickt, der/die Kinder hat, dann stehen die in der Ansicht links vom aktuellen Datensatz, in den 10 Kästchen.
Wenn es jemand ist, zu dem keine Kinder eingegeben sind, dann sind diese Kästchen leer.
Wenn es jemand ist, der/die nachweislich keine Kinder hat, dann wäre ein Symbol, oder senkrechter Strich etc. sinnvoll, denn dann weiss man, dass es in diesem Zweig nicht weiter geht. Im Datensatz, unter Kinder, sollte man eintragen können, kinderlos oder keine etc., was dann zu dem entsprechendem Kennzeichen führt.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 03.03.2019, 11:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dann lege doch ein Kind mit dem Name "Kinderlos" an, dann hast Du eine entsprechende optische Markierung! Sollte sich später herausstellen, dass es doch ein oder mehrere Kinder gibt, werden einfach der Name geändert und die entsprechenden Daten eingetragen.

In der Genealogie sind keine Zeichen für kinderlos üblich (siehe Wikipedia "Genealogische Zeichen"). Ahnenblatt orientiert sich generell an die in der Genealogie üblichen Verfahrensweisen.

Online    
Jürgen T.




Gender:
Age: 58
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1527
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 03.03.2019, 13:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe mir so beholfen, dass ich hinter dem Vornamen das/die Zeichen ":|" eingetragen habe.
_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 03.03.2019, 17:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

auch eine Idee.
Danke.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen T.




Gender:
Age: 58
Joined: 29 Dec 2006
Posts: 1527
Topics: 44
Location: Bernkastel-Kues (Mosel)


germany.gif

PostPosted: 03.03.2019, 18:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich sehe gerade wie lustig meine Zeichen hier als Smiley dargestellt werden.
Es ist ein Doppelpunkt mit einem senkrechten Strich.

_________________
Gruß
Jürgen

OfflineView user's profileSend private message    
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 04.03.2019, 07:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin,

ich werde mir auch ein solches Zeichen "basteln".
Wäre schön wenn der Programmowner dieses Thema als Verbesserungsvorschlag mit in die Entwicklung nimmt.

Danke an alle bis hierher und einen guten Start in die Woche.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Benno




Gender:
Age: 54
Joined: 25 Feb 2009
Posts: 72
Topics: 5


germany.gif

PostPosted: 04.03.2019, 09:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,

ab Unicode 4.0 gibt es ein Zeichen für diesen Fall.
siehe hierzu
http://www.geiger-zaehler.de/genealogie/einfuehrung/19-genealogische-sonderzeichen



ausgestorben.jpg
 Description:
 Filesize:  24.46 KB
 Viewed:  657 Time(s)

ausgestorben.jpg



_________________
Gruß

Benno
_____________________________________________
Ahnenblatt 2.99 / Windows 7 64Bit

HiddenView user's profileSend private message    
UngerMa




Gender:
Age: 68
Joined: 18 Jan 2009
Posts: 124
Topics: 16
Location: Glauchau


germany.gif

PostPosted: 04.03.2019, 11:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

die Kinderlosigkeit an einer Person zu vermerken - unabhängig davon ob als Symbol oder Text - hat meiner Meinung nach einen Nachteil: Wenn einer oder beide Partner einer kinderlosen Beziehung vorher oder nachher in einer anderen Beziehung Kinder hat(te), ist die Kennzeichnung falsch.

Also müsste der Hinweis an der Partnerschaft erfolgen und nicht an der einzelnen Person.

Gruß
Manfred

OfflineView user's profileSend private message    
peter55




Gender:

Joined: 21 Oct 2014
Posts: 14
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 04.03.2019, 11:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

¡hola!

na klar, Kinder entstammen in der Regel einer Partnerschaft/Verbindung.
Es kann aber Partnerschaften geben, die kinderlos geblieben sind.
Das ist z. B. wichtig, wenn es um die Erbfolge geht.
Hochzeit / Scheidung wird ja auch an der Partnerschaft angehangen.

_________________
Saludos
Peter

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 04.03.2019, 18:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Peter,

leider erkenne ich nicht mit welcher Version du arbeitest.

mit der V2.xxx würde ich auch nur sagen, benutz einen der Vorschläge oben.

Bei der V3 beta, gehst du in die Partnerverbindung und erzeugst dir einfach ein eigenes Ereignis, das du dann bei in der Beziehung mit angibst.

Online    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1699s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]