Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Gleichzeitiges bearbeiten einer Ahndatei in AB 2... und AB3.

Post new topicReply to topic
Author Message
woljo2005




Gender:
Age: 74
Joined: 14 Dec 2010
Posts: 21
Topics: 6
Location: bei Flensburg


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 15:28    Gleichzeitiges bearbeiten einer Ahndatei in AB 2... und AB3.  Reply with quoteBack to top

Hallo,
ist es problemlos möglich, eine Ahnendatei mit zwei geöffneten AB-Versionen
( Ab2... und AB3.0 )gleichzeitig zu bearbeiten (scheint so), oder "schädige" ich die Qualität und Verwendbarkeit dieser Ahndatei?
Natürlich nacheinander mit zwischenspeichern.
So könnte man die Erweiterungen (Plugins, Rahmen etc.)der einen Version nutzen, ohne die Mühen der Neuinstallation bei AB3.0 einzugehen. Question
Wolf


Last edited by woljo2005 on 03.06.2019, 20:23; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 133
Topics: 17
Location: Frankenland


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 16:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe die Dateien auch durchaus in 2 Programmversionen geöffnet, durchaus auch mehrfach manchmal. Aber jeweils in 2 unterschiedlichen Versionen die selbe, geöffnete Familiendatei zu speichern, erscheint mir durchaus "etwas" riskant !!

Ich speichere immer nur in EINER und DER SELBEN geöffneten Datei.

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3230
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 17:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Also wolf, ich möchte dringenst davor warnen, ein und die selbe Datei mit 2 verschiedenen Instanzen von Ahnenblatt gleichzeitig zu bearbeiten. Ein Mal angucken, ein Mal bearben ist ok. aber mit dem Risiko verbunden, dass du auf der falschen Seite auf Sichern drückst :D

Besser mit Kopien arbeiten, AB hat keinen Verriegelungsmechanismus.

Ach ja, ergänzend: der letzte Speichervorgang gewinnt, die nicht gespeicherten Änderungen der anderen Instanz sind verloren!!!

Instanz = unabhängig von der Version!!!

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x


Last edited by bjew on 03.06.2019, 18:35; edited 3 times in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2020
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 18:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hä, wieso haben wir diese Diskussion jetzt teilweise doppelt?

http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?p=57677#57677

[Hier der Inhalt:

Hallo Wolf,

ich bin nicht sicher, ob ich die Frage verstehe: Kann ich ein Bild in zwei verschiedenen Bildbearbeitungsprogrammen gleichzeitig öffnen und dort verschiedene Änderungen durchführen - Speichern natürlich nacheinander? Oder einen Brief in zwei verschiedenen Instanzen von Word von zwei verschiedenen Personen gleichzeitig überarbeiten lassen? Das kannst du nicht gemeint haben!

Dirk beschreibt die Funktionsweise von Ahnenblatt in einer der Dokus: Eine Familiendatei ist keine Datenbank (bei der üblicherweise immer nur der gerade benutzte Datensatz geladen und sofort nach der Änderung auch wieder mit dieser Änderung gespeichert wird), sondern eine Datei, die ähnlich wie ein Word-Text komplett in den Zwischenspeicher geladen wird und erst einmal nur dort verändert wird, bis sie dann irgendwann abgespeichert und alle Änderungen gleichzeitig übernommen werden. Ergo: Du kannst nicht problemlos eine Datei gleichzeitig an zwei verschiedenen Stellen bearbeiten: Die beiden Programminstanzen werden immer beim Speichern die in der anderen Version noch nicht gesicherten Änderungen überschreiben.

Natürlich kann man eine AB-Datei nacheinander in AB 2.99 und AB 3.0 öffnen - sollte kein Problem sein. Aber nicht gleichzeitig.

Es sollte auch funktionieren, eine AB 2.99-Instanz und eine AB 3.0-Instanz gleichzeitig zu öffnen mit verschiedenen Familiendateien (auch zwei versch. Kopien derselben Daten), da die Optionen des Programms in verschiedenen Dateien gespeichert werden (AB 2.99: ahnblatt.ini, AB 3.00: ahnenblatt.ini); dann am besten die Hintergrundfarbe beider Programme unterschiedlich wählen, damit man nicht durcheinander kommt. Eine Variante dieser Idee wäre, eine fest installierte AB 3.0-Instanz und eine portable AB 3.0-Instanz gleichzeitig zu öffnen - was die Lizenzen angeht, dürfte Dirk in diesem Punkt großzügig sein; und die Optionen werden in versch. Verzeichnissen gespeichert, wenn auch unter demselben Dateinamen.

Wenn du auch noch selbst definierte "Fakten" bzw. "Ereignisse" hast, wird es nochmal komplizierter, damit die in beiden Versionen zur Verfügung stehen (bzw. in 2.99 gar nicht können).

Aber was um alles in der Welt ist deine Arbeits-Idee, die hinter der Frage steckt? Eine Datei als Vorlage (ohne Abspeichern!) und eine zweite Datei (von mir aus Kopie der ersten) zum Bearbeiten wäre für mich noch eine verständliche Nutzung...

Frido]

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!


Last edited by Fridolin on 03.06.2019, 19:08; edited 2 times in total

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3230
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 18:31    (No subject)  Reply with quoteBack to top

hatte mich auch schon gewundert. vllt. forkt die SW jetzt kräftig oder ein mehrfachpost?
_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
woljo2005




Gender:
Age: 74
Joined: 14 Dec 2010
Posts: 21
Topics: 6
Location: bei Flensburg


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 18:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

ja, meine Schuld,habe miich im Thread vertan Embarassed
OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3230
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 19:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

macht nix, manchmal geht der Überblick verloren
_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
woljo2005




Gender:
Age: 74
Joined: 14 Dec 2010
Posts: 21
Topics: 6
Location: bei Flensburg


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 21:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
der Sinn meines Betreibens als Utilitarist liegt in der sofortigen Nutzung meiner Datei beim Gebrauch von Plugins, Rahmen beim Ausdrucken etc.

Der Besitz einer AB-Version mit funktionierenden Erweiterungen ist m.E. Gold wert, da ich bei der Neuinstallation immer Schwierigkeiten habe.

Quote:
So könnte man die Erweiterungen (Plugins, Rahmen etc.)der einen Version nutzen, ohne die Mühen der Neuinstallation bei AB3.0 einzugehen.

Übrigens: Beide Versionen laufen bei mir mit gleicher Ahn-Kopie,
-Änderungen können hier oder dort gemacht werden
- wenn gemacht,speichern
-dann andere Version schließen und neu laden
-Gleichheit auf beiden Seiten
-bis jetzt sehe ich kein Problem.
vielleicht naiv, aber es geht. Cool
Gruß Wolf

OfflineView user's profileSend private message    
Martin-D





Gender:

Joined: 09 Nov 2018
Posts: 87
Topics: 10


blank.gif

PostPosted: 03.06.2019, 22:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Rolf,

so wie Du Dein Vorgehen beschreibst geht das, Du darfst halt nie Änderungen auf beiden Seiten machen, ohne vorher das eine zu speichern und im anderen danach zu laden. So kann man das mit beliebig vielen gleichzeitigen Programmen machen.

Gruß

Martin

OfflineView user's profile    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2020
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 03.06.2019, 22:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Es ist erst anderthalb Jahre her ungefähr - da wurde ich von den Kollegen hier dringend gewarnt, gleichzeitig zwei Instanzen von AB 2.8x offen zu haben - mit unterschiedlichen Dateien, weil ich von der einen in die andere abgeschrieben habe (Kopieren und zurechtstutzen kam nicht in Frage, weil zuviele Bereinigungen gleichzeitig nötig waren). Ab und zu habe ich in der falschen Instanz auf "Speichern" gedrückt - insgesamt ist es mir auf Dauer einfach zu stressig geworden.

Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass du mit deiner Methode die Familiendatei total korrumpierst: Da müsste man schon die eine Version speichern lassen, während die andere mit einem automatischen Zwischenspeichern beschäftigt ist oder so ein Scherz (sogar das könnte noch gut gehen).

Aber die Chance, irgendwann einmal die Eintragungen der letzten halben oder ganzen Stunde zu verlieren, erachte ich als hoch. Also zumindest mehrere Sicherungsdateien aufbewahren, evtl. Wiederherstellungsinfos laufen lassen!

AB ist, wie Bernhard schon geschrieben hat, in keiner Weise auf das parallele Arbeiten mit einer Datei vorbereitet - darum auch nicht empfehlenswert, zu mehreren an einer gemeinsamen Datei zu arbeiten, die lediglich in der Cloud liegt: Man hat keine Ahnung, wann jemand anders gerade dran ist. Und trotzdem hatten wir einen Benutzer, der das unproblematisch fand, weil er gesagt hat, dass er sich mit dem Schwiegersohn immer eine eMail austauscht, wenn er an die Datei dran geht. Das fordert schon ziemlich viel Disziplin.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
Martin-D





Gender:

Joined: 09 Nov 2018
Posts: 87
Topics: 10


blank.gif

PostPosted: 04.06.2019, 09:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

ich gebe Dir recht, das dies ein gefahrenbehaftetes Verfahren ist, das man so nur mit viel Disziplin ohne Datenverlust praktizieren kann, aber dessen ist sich Wolf ja bewusst. Empfehlen kann man es nicht. Mir ging es darum festzuhalten, dass sein Verhalten nicht naiv ist und es so tatsächlich geht.

Gruß

Martin

OfflineView user's profile    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2020
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 04.06.2019, 11:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Martin, ich hatte gar nicht auf dich reagiert - als ich das geschrieben habe, war dein Post noch nicht zu sehen. Das passiert ja manchmal, dass man sich überkreuzt.

Hätte ich mir meinen Teil sparen können.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
woljo2005




Gender:
Age: 74
Joined: 14 Dec 2010
Posts: 21
Topics: 6
Location: bei Flensburg


germany.gif

PostPosted: 04.06.2019, 12:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
vieleicht war der Titel dieses Threads von mir falsch gewählt und zu unpräzise.
Natürlich möchte ich mit einer Version,hier AB3.0,grundsätzlich allein arbeiten.
Die Überlegung, dass diese bearbeitete Datei bei intensiv gefüllter Quellen-und Adressverwaltung ja bei Speicherung wesentlich größer geworden ist, warf die Frage auf, ob
die Version AB2.9..,wenn ich diese Datei damit öffne, grundsätzlich damit Probleme bekommt
oder die Zusatzdaten einfach ignoriert. Tut sie!
Erprobte Plugins und Rahmen konnten auf diesem Wege benutzt werden.
Gruß
Wolf

PS.:Wäre dann der Begriff "Abwärtskompatibel" angebracht??

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2020
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 04.06.2019, 15:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« woljo2005 » wrote:
... warf die Frage auf, ob
die Version AB2.9..,wenn ich diese Datei damit öffne, grundsätzlich damit Probleme bekommt oder die Zusatzdaten einfach ignoriert. Tut sie!
Erprobte Plugins und Rahmen konnten auf diesem Wege benutzt werden.

Hallo Wolf,
eigentlich war ja jetzt schon alles gesagt. Aber mit dem "Tut sie!" beziehst du dich auf "Zusatzdateien einfach ignoriert", nicht auf "Probleme bekommt" - richtig?

Quote:
PS.:Wäre dann der Begriff "Abwärtskompatibel" angebracht??

Dirk benutzt auf seiner Webseite den Begriff "dateikompatibel". Finde ich nicht schlecht. Das Besondere ist ja, dass eine GEDCOM- oder AHN-Datei ab ca. AB 2.5 weder in der einen noch in der anderen Version Probleme macht: weder abwärts noch aufwärts. Manche Dinge sind in AB 2.99 einfach nicht bearbeitbar - gehen aber nicht verloren.

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1113s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]