Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ahnenblatt 3.0 Vollversion, Zugriffsverletzung

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Suanlo






Joined: 11 Nov 2011
Posts: 23
Topics: 8
Location: Heidekreis


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 20:42    Ahnenblatt 3.0 Vollversion, Zugriffsverletzung  Reply with quoteBack to top

Folgende Fehlermeldung tritt in meiner Installation Ahnenblatt 3.0 Vollversion auf:
Button "Erstellen einer Liste" > Familienfakten > ok.
Es erscheint die Textbox "Zugriffsverletzung bei Adresse 009A1DEB in Modul Ahnenblatt.exe. Lesen von Adresse 00000004."
Danach hängt sich das Programm auf und muss hart beendet werden. Mehrfache Versuche führen zum gleichen Ergebnis.
Tritt der Fehler nur in meiner Installation auf?
Falls dieser Fehler auch bei anderen Anwendern nachgestellt werden kann, wäre es wohl ein Fall für den Programmierer.

Gruß Suanlo

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2448
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 20:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Suanlo,

da ist einerseits die Frage, unter welchem Betriebssystem das passiert.

Und andererseits fände ich es interessant zu wissen, ob das bei dir auch mit der Beispiel-Familiendatei passiert, die im Paket mitgeliefert wird (hoffe, du hast sie irgendwo installiert) bzw. anderen eigenen Dateien.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2448
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 21:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nachtrag: Bei mir (Win10-pro) funktionieren alle drei Geschmacksrichtungen der Zusammenfassung: "Nur Fakten", "Fakten und Details" sowie "Fakten, Details und Vollständigkeit" grundsätzlich. Meine Familiendatei ist aber auch nicht besonders groß: ca. 2500 Personen.
_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Suanlo






Joined: 11 Nov 2011
Posts: 23
Topics: 8
Location: Heidekreis


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 22:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hallo Suanlo,

da ist einerseits die Frage, unter welchem Betriebssystem das passiert.

Und andererseits fände ich es interessant zu wissen, ob das bei dir auch mit der Beispiel-Familiendatei passiert, die im Paket mitgeliefert wird (hoffe, du hast sie irgendwo installiert) bzw. anderen eigenen Dateien.

Frido


auf meinem Rechner arbeitet Win10 Home. Die anderen angebotenen Listen, die es auch schon unter 2.x gab, lassen sich auch unter 3.0 ohne Probleme erzeugen. Das "Problemkind" ist die in 3.0 neue Liste "Familienfakten" in allen 3 Varianten.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2448
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 22:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Suanlo » wrote:
auf meinem Rechner arbeitet Win10 Home. Die anderen angebotenen Listen, die es auch schon unter 2.x gab, lassen sich auch unter 3.0 ohne Probleme erzeugen. Das "Problemkind" ist die in 3.0 neue Liste "Familienfakten" in allen 3 Varianten.


Wie gesagt: Mich würde interesieren, ob andere Familiendateien als deine übliche (z.B. die Beispiel-Familiendatei) dasselbe Problem zeigen.

Es ist jedenfalls eine Funktion, die die ganze Datei durchgeht und Zahlen sammelt - und bei einem einzigen Fehler in den Daten schon stolpern kann. Sollte sich dadurch zwar nicht aus dem Tritt bringen lassen, kann aber passieren.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2448
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 23.05.2019, 22:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wenn du die Beispiel-Datenbank nicht auf dem Rechner hast, lad dir unter www.ahnenblatt.de die Portable-Version als ZIP-Datei herunter und hol dir die entsprechenden Dateien aus dem Paket heraus:
Beispiel3.ahn
Beispiel-Unicode.ahn
Demo3.ahn
Demo-Unicode.ahn

Haben die denselben Fehler? Wenn ja, würde ich es mit einer Neuinstallation von AB probieren (Ahnenblatt.ini aus C:\Users\DEINPROFILNAME\AppData\Roaming\Ahnenblatt).

Wenn nein, hat das Problem mit deiner individuellen Familiendatei zu tun - möglicherweise würde Dirk dann deine Daten brauchen, um dem Problem auf die Schliche zu kommen.

Ist leider ein mühsames Verfahren, bis man dem Problem näher gekommen ist.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Suanlo






Joined: 11 Nov 2011
Posts: 23
Topics: 8
Location: Heidekreis


germany.gif

PostPosted: 24.05.2019, 15:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Wenn du die Beispiel-Datenbank nicht auf dem Rechner hast, lad dir unter www.ahnenblatt.de die Portable-Version als ZIP-Datei herunter und hol dir die entsprechenden Dateien aus dem Paket heraus:
Beispiel3.ahn
Beispiel-Unicode.ahn
Demo3.ahn
Demo-Unicode.ahn

Haben die denselben Fehler? Wenn ja, würde ich es mit einer Neuinstallation von AB probieren (Ahnenblatt.ini aus C:\Users\DEINPROFILNAME\AppData\Roaming\Ahnenblatt).

Wenn nein, hat das Problem mit deiner individuellen Familiendatei zu tun - möglicherweise würde Dirk dann deine Daten brauchen, um dem Problem auf die Schliche zu kommen.

Ist leider ein mühsames Verfahren, bis man dem Problem näher gekommen ist.

Frido


Danke, Frido, für's Kümmern und die Hinweise.
Hab' inzwischen zwei *.ahn aus anderen (ehem. 2.x-) Projekten mit 3.0 getestet: Die gewünschte Liste "Familienfakten" wird problemlos erzeugt. Demnach steckt wohl eine Unverträglichkeit in einem/mehreren Datensätzen der *.ahn, bei der die Listenerzeugung die Probleme macht.
Das zu analysieren/einzugrenzen, übersteigt meine Möglichkeiten.

Andererseits bin ich nun wenigsten schlauer und weiß, was die Liste "Familienfakten" an statistischen Daten zur *.ahn ausgibt.
Wäre natürlich schön, wenn es reibungslos funktioneren würde - wie (wohl) alles andere ...
Suanlo

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2448
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 24.05.2019, 18:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Suanlo,

eine letzte Idee: Probier es doch mal mit Abspeichern unter GEDCOM-Format und dann wieder öffnen. Wer weiß, ob's dann vielleicht zufällig funktioniert. Wir wissen ja alle nicht, woran es liegt - nur, dass es irgendwo in der Datei steckt. Und falls es z.B. an einem Datumsformat liegt: Beim Abspeichern in GEDCOM versucht Ahnenblatt alle Daten (Termine und Zeiträume) in ein GEDCOM-kompatibles Format umzusetzen.

Ansonsten sag ich's nochmal: Für den Fall, dass du dir vorstellen kannst, deine persönlichen Daten Dirk, dem Programmierer anzuvertrauen, könnte der evtl. auf die Suche nach dem Fehler gehen. Hat er jedenfalls schon häufiger für andere gemacht. EMail siehe Programm: Menü "?" > "Info".

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Suanlo






Joined: 11 Nov 2011
Posts: 23
Topics: 8
Location: Heidekreis


germany.gif

PostPosted: 24.05.2019, 20:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Fridolin » wrote:
Hallo Suanlo,

eine letzte Idee: Probier es doch mal mit Abspeichern unter GEDCOM-Format und dann wieder öffnen. Wer weiß, ob's dann vielleicht zufällig funktioniert. Wir wissen ja alle nicht, woran es liegt - nur, dass es irgendwo in der Datei steckt. Und falls es z.B. an einem Datumsformat liegt: Beim Abspeichern in GEDCOM versucht Ahnenblatt alle Daten (Termine und Zeiträume) in ein GEDCOM-kompatibles Format umzusetzen.

Ansonsten sag ich's nochmal: Für den Fall, dass du dir vorstellen kannst, deine persönlichen Daten Dirk, dem Programmierer anzuvertrauen, könnte der evtl. auf die Suche nach dem Fehler gehen. Hat er jedenfalls schon häufiger für andere gemacht. EMail siehe Programm: Menü "?" > "Info".

Frido


Hallo Frido,
ja, die Idee GEDCOM-Export und die *.ged dann wieder in 3.0 zu laden hatte ich auch schon. Leider ist der "Zufall" nicht eingetreten, dass es danach funktioniert...
Es bleibt merkwürdig, dass bei der Erfassung Daten in die Datensätze ohne Beanstandung geschrieben werden können, die später Probleme machen. Bleibt zu hoffen, dass da nicht noch mehr schlummert, was die Funktionalität stören könnte.

Danke jedenfalls für Deine Ideen.
Suanlo

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0864s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 39 | GZIP enabled | Debug on ]