Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 EIngabe SOHN wird nicht angenommen

Post new topicReply to topic
Author Message
wolf53






Joined: 17 Oct 2019
Posts: 12
Topics: 2


blank.gif

PostPosted: 20.10.2019, 09:56    EIngabe SOHN wird nicht angenommen  Reply with quoteBack to top

Hi

ich nutze seit einer Woche AB 3.02.
Und will jetzt bei einem vorhandenen EIntrag einen weiteren Sohn erfassen, wobei der bereits in der Datei vorhanden ist. Also eine bekannte Person.

Aber egal, ob ich den Sohn unter"KINDER HINZUFÜGEN" oder "VERWANDTE HINZUFÜGEN" ergänze lässt er sich nicht speichern. Es wird mir zwar die vorhandene Person angezeigt, die ich dann bestätige und markiere. Aber wenn ich anschließend die ELtern bestätige, wird der neue SOhn nicht hinzugefügt.
Was mache ich falsch?

_________________
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3814
Topics: 117
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 20.10.2019, 12:00    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,
Rückfrage: du schreibst, die Person wäre bereits in der Datei vorhanden - willsie sie aber nochmals erfassen. Warum?
Kann es sein, dass da etwas (bei deiner Eingabe) mit den Generationen durcheinander kommt?

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2399
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 20.10.2019, 12:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,

dein genaues Vorgehen ist mir ein Rätsel. Ich habe verstanden: Die Personen sind bereits erfasst, sie müssen nur in Beziehung gesetzt werden.

Ich beschreibe mal, wie ich es jetzt in einer Testdatei gemacht habe:
1. Ich rufe den Vater auf: Mustermann, Felix.
2. Ich wechsle im Personeneditor zum Reiter "Partner/Kinder"
3. Ich klicke auf den grünen "[+]"-Button bei den Kindern.
4. Ich gebe Geschlecht und Namen ein: "männlich", Mustermann, Testkind.
5. Programm fragt: Auswahl Person - auszuwählen ist im Reiter "Vorschläge": "Mustermann, Testkind". Hake ich an. OK.
6. Es ist ein bisschen lästig, da ich die Eltern ja schon ausgewählt hatte - aber ich soll sie nochmal bestätigen: Felix Mustermann/Anna Müller (sicher ist sicher!)
7. Jetzt haben die beiden ein weiteres Kind eingetragen. Kann ich den Personen-Editor schließen.
Kind ist da.

Funktioniert aber genauso gut im "Navigator" (Grundfenster), wenn ich auf ein leeres Kind-Label klicke und dort den Namen eingebe.

Was hast du anders gemacht?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
wolf53






Joined: 17 Oct 2019
Posts: 12
Topics: 2


blank.gif

PostPosted: 20.10.2019, 13:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke für s feedback.

>> bjew: Ich habe da in der Tat einen Bruch in der Generations-/Zuordnungskette. Ist wohl mal bei der EIngabe passiert. Und ich weiss nicht warum...... Es geht wirklich "NUR" darum, Vater und Sohn einander zuzuordnen.

>> Frido: Soweit alle identisch bis 5. Der Haken bei den Vorschlägen ist schon gesetzt; ich bestätige mit enter; Vorschlag wird farbig. Danach werden wie von Dir gesagt die ELtern abgefragt bzw. von mir bestätigt.
NAch Schliessen Editor sollte dann das neue Kind da sein. So ist es sonst auch immer. In diesem Fall aber passiert nichts. Vorgang ist abgeschlossen, aber das "neue " Kind taucht nicht auf.
Dasselbe ERgebnis tritt ein wenn ich den Sohn über den Navigator eingebe: Erwird erkannt, bestätigt, aber am Ende nicht zugeordnet.

_________________
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2399
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 20.10.2019, 19:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dann wäre das wohl ein Fall für Dirk: Vermutlich kann er das nur nachstellen und klären, wenn er von dir die originale Datei bekommt. Schreib ihn doch mal an - eMail siehe Programm: ? > INFO.

Aber irgendwie klingt das für mich so, dass da in der Familiendatei ein Problem vorliegt, eigentlich nicht im Programm. Könnte man vielleicht erkennen, wenn man sich die GEDCOM-Version der Datei anschaut.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
wolf53






Joined: 17 Oct 2019
Posts: 12
Topics: 2


blank.gif

PostPosted: 21.10.2019, 13:37    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nochmals vielen Dank für Euren support.

Ich habe das Problem jetzt anders gelöst: Der Sohn war Jahrgang 1770 und über ihm standen nur wenige Ahnen in der Kette. Die habe ich jetzt gelöscht und vom Sohn über Vater ausgehend nochmal manuell eingegeben. So passt es jetzt!

_________________
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3814
Topics: 117
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 21.10.2019, 18:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ist trotzdem nicht befriedigend, falls es wirklich ein Fehler seitens Ahnenblatt war.
_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0929s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug on ]