Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Erwachsenentaufe, kein Religion

Post new topicReply to topic
Author Message
habell






Joined: 25 Aug 2015
Posts: 23
Topics: 3


blank.gif

PostPosted: 29.07.2019, 15:39    Erwachsenentaufe, kein Religion  Reply with quoteBack to top

Bei der "Erwachsenentaufe" kann keine Religion eingetragen werden.
Mit "Taufe (religiös)" ist dies möglich. Warum der Unterschied?

Ich möchte auch in der Lage sein, Religion in die "Erwachsenentaufe" aufzunehmen.
Ist das eine Option, die ich verpasst habe?

OfflineView user's profileSend private message    
habell






Joined: 25 Aug 2015
Posts: 23
Topics: 3


blank.gif

PostPosted: 29.07.2019, 15:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Screenshots sind in Niederländisch.
Ich hoffe das ist kein Problem. Wink

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3740
Topics: 115
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 29.07.2019, 21:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
Da gibt es einen separaten Fakt Religion, dort kannst du eintragen.

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2332
Topics: 128
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 30.07.2019, 00:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo habell,

wie kommst du auf den Begriff "Erwachsenentaufe"? Die Taufe (religiös) ist - dachte ich - für alle da! Aber ich gebe zu: Ich habe auch noch nicht verstanden, wozu diese zweite Art von Taufe in der GEDCOM-Spezifikation gut sein soll. Heutzutage ist es eben so, dass man ein Taufdatum nicht als näherungsweises Geburtsdatum nehmen kann - schon seit Jahrzehnten nicht mehr.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.13 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
habell






Joined: 25 Aug 2015
Posts: 23
Topics: 3


blank.gif

PostPosted: 30.07.2019, 08:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« bjew » wrote:
Hallo,
Da gibt es einen separaten Fakt Religion, dort kannst du eintragen.


Wenn Ihre Antwort richtig ist, warum hat sie die Möglichkeit, eine Religion bei "Taufe (religiös)" einzugeben, wenn diese auch bei "Religion" eingegeben werden kann?

Ich bin überrascht über die Ungleichheit dieser Dateneingabe. Nicht so sehr, dass ich die Daten nicht eingeben konnte.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2332
Topics: 128
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 30.07.2019, 10:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo habell,

bei Ahnenblatt 3.0 muss man sich daran gewöhnen, dass es kein festes, einheitliches Daten-System mehr ist, das vorgegeben wird. Stattdessen ist die Idee von Ahnenblatt 3.0: Wo auch immer du deine Daten (im Tausch mit anderen Forschern etc.) herbekommst - sie können immer weiterverarbeitet werden, egal aus welchem System sie kommen. Hauptsache, es ist GEDCOM. Und da GEDCOM nicht eindeutig sagt: So und so musst du dieses oder jenes Datum (Singular von Daten) eingeben, sondern oft verschiedene Möglichkeiten bietet, bietet Ahnenblatt ebenfalls all diese Möglichkeiten.

Und so hat man jetzt einige Fragen selbst zu beantworten:
- wo will ich in Zukunft meine Quellen angeben: bei der Person, bei Einzelfakten...?
- wo will ich meine Anmerkungen machen: bei der Person, bei Einzelfakten, oder sogar unterhalb der einzelnen Quellen der Einzelfakten?
Dass man da die Religion sowohl als Einzelfakt für eine Person angeben kann (wenn sie also das ganze Leben lang gleich war) oder in Zusammenhang mit einer Taufe (oder einer anderen Initiation bei einer anderen als der christlichen Religion), ist da noch das kleinste Problem. Muss man sich nur entscheiden, was man will!

Das Selbst-Entscheiden über das Datenmodell ist für uns jetzt ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit - und vielleicht schaffen wir es auch im Laufe von den nächsten 2 Jahren, da Tipps zu sammeln: nach dem Motto "Wenn du das und das mit deinen Daten vor hast bzw. deine Rohdaten so und so strukturiert sind, dann empfehlen wir XYZ".

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.13 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3740
Topics: 115
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 30.07.2019, 13:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das hängt mit von den verschiedenen Religionsgemeinschaften zusammen. Spezialfälle ergeben sich speziell bei den Mormonen, die auch ursprünglich am Gedcom-Format gearbeitet haben und eben ihre Anforderungen reingebait haben.
Wenn ich es richtig gesehen habe, wandelt Ahnenblatt 3.x die bisherigen Taufeinträge in *Religion* und *Taufe*, was nicht fehlerhaft ist, sondern lediglich eine Interpretation

Wo wir alle immer wieder anstossen ist, dass wir alle unser Kästchendenken haben,
- bei uns *normal vorkommenden* Religionsgemeinschaften mit deren Gebrauch, also überwiegend röm kath oder lutherisch protestantischen, schon bei den anderen Christl. Gemeinschaften beissts aus ��
- Namensrecht, speziell wird da auf das deutsche und alte Recht Bezug genommen, die seit einigen zig Jahren vorhandenen Möglichkeiten sind meist noch cht bewusst
- Ehe-Partnerschaftsrecht mit allen Folgen (auch dem Gesetzgeber nicht immer bewusst)

Und und und ...

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.132s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 34 | GZIP enabled | Debug on ]