Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Mir "rätselhafter" Eintrag ...

Post new topicReply to topic
Author Message
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 154
Topics: 19
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 13:31    Mir "rätselhafter" Eintrag ...  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich finde in den Einträgen meines verstorbenen Cousins (ich habe seine Daten "geerbt") oft beim Sterbedatum den Eintrag " necessarijs (notgetauft) ".

Wohlgemerkt bei erwachsenen Personen !

Kann mir das jemand erläutern ? Entspricht das eventuell der heutigen "Krankensalbung/Letzten Ölung", bei uns Katholiken ?

Danke für Hilfe !

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof (Vers. 1909)
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3376
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 13:50    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,
da du aus Franken kommst, nehme ich an, dass das im protestantischen Raum stattfindet. Nicht jede Religionsgemeinschaft kennt die Kindertaufe, sondern nur die Erwachsenentaufe. Suche mal in diese Richtung weiter, auch bei Wikipedia.

Die bei den Katholen und Luth. Evangelen übliche Kindertaufe hat auch mit der früher herrschenden Kindersterblichkeit zu tun, in deren Folge die Kindstaufe möglichst kurz nach der Geburt erfolgte - gleicher oder folgender Tag!

Ungetaufte haben nach der Lehre gewisse Konsequenzen nach dem Tode zu ertragen - auch hier wieder bei den einzelnen Religionsgemeinschaften nachlesen. Bei den Katholen mussten bis vor nicht allzulanger Zeit ungetaufte Kinder auf ewig im Limbus kreisen

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 154
Topics: 19
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 14:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

danke für Deinen interessanten Beitrag.

Ja ich bin Franke, aus Unterfranken und diese Einträge beziehen sich durchaus auf den katholischen Raum. Eben bei diesen Einträgen auch auf Unterfranken.

Versuche mal, was ich finde.

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof (Vers. 1909)
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 10.12.2019, 14:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

interessant ist auch der Artikel bei wiki zur Nottaufe
Online    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2101
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:01    Re: Mir "rätselhafter" Eintrag ...  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,

« HoWo » wrote:
Hallo,

ich finde in den Einträgen meines verstorbenen Cousins (ich habe seine Daten "geerbt") oft beim Sterbedatum den Eintrag " necessarijs (notgetauft) ".

Wohlgemerkt bei erwachsenen Personen !

Kann mir das jemand erläutern ? Entspricht das eventuell der heutigen "Krankensalbung/Letzten Ölung", bei uns Katholiken ?


Also um welche Konfession es nun geht, wäre ja schon interessant. Katholisch, ja? Der Eintrag in zweierlei Sprachen wird nicht original sein - vermutlich ist der lateinische Teil das Original. Und da habe ich keine Ahnung, ob das tatsächlich "notgetauft" bedeuten muss - wörtlich übersetzt heißt es ja sowas wie "aus Notwendigkeit/notwendigerweise", aber kommt nicht vom deutschen Wort "Not" her, sondern ist im Sinne von "unumgänglich" gemeint.

Und dass du bei Erwachsenen keine Nottaufe vornimmst, denke ich auch - aber kann das nicht heißen, dass diese Erwachsenen als Säuglinge notgetauft wurden?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2101
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hier bei einer Zusammenstellung von Kirchenlatein (http://www.wuellenweber-genealogie.homepage.t-online.de/kirchenbuchlatein.html) habe ich die folgende wiederkehrende Formulierung gefunden:

"omnibus necessariis Ecclesiae sacramentis ritè munitus" - das wäre die Bemerkung, dass jemand mit allen kirchlichen Hilfsmitteln ausgerüstet gestorben wäre. Das "j" in deinem Begriff würde ich übrigens so nicht transckribieren - weil es im Lateinischen ursprünglich weder eine Unterscheidung der Buchstaben "u" und "v" noch "i" und "j" gibt: Mit "necessariis" findest du im Netz wahrscheinlich mehr!

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 154
Topics: 19
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

ja, natürlich katholisch.

« Fridolin » wrote:
Hallo Horst,

...

Also um welche Konfession es nun geht, wäre ja schon interessant. Katholisch, ja? D ...
Und dass du bei Erwachsenen keine Nottaufe vornimmst, denke ich auch - aber kann das nicht heißen, dass diese Erwachsenen als Säuglinge notgetauft wurden?

Frido


Nun, das hört sich zumindest überlegenswert an. Also ich habe auch andere Einträge bezüglich Nottaufe, aber da steht es immer bei der Geburt dabei. Das waren aber meist, Totgeburten, oder die Kinder starben kurz darauf.

Meinen Cousin kann ich ja leider nicht mehr fragen, was er damit genau meinte.

Aber danke für Deine Antwort.

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof (Vers. 1909)
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2101
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Nochmal angenommen, der Begriff "necessariis" fand sich in den Quellen, die dein Cousin eingesehen hat und wäre der Ausgangspunkt für seine Anmerkung: Dann würde es sich sowohl bei einer Nottaufe wie bei den Sterbesakramenten (Ölung/Salbung und/oder Eucharistie) um den kirchlichen Beitrag zu einem sachgerechten Übergang in die andere Wirklichkeit handeln - was der Begriff ausdrückt. Beim Sterbeeintrag eines erwachsenen Menschen kann sich das dann aber nicht mehr auf die Nottaufe beziehen, nur bei einem Taufeintrag des später älter gewordenen Menschen. Vermutlich weißt du nicht, bei welcher Art von Eintrag dein Cousin das gefunden hat?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Ahrweiler




Gender:
Age: 75
Joined: 17 Dec 2008
Posts: 377
Topics: 41


austria.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen
Ich habe die Einträge ´´Notgetauft´´oft in den katholischen KB gefunden.Die Nottaufe wurde damals meist von der Hebamme durchgeführt weil sie ja es war,die festgestellt hatte,dass das Kind nicht lebensfähig war.Da stand dann zu lesen ,, die Nottaufe wurde von der Hebamme mit reinem Wasser durchgeführt und im KB bestätigt´´Meist steht auch noch dabei wer sonst noch anwesend war.Es steht auch dabei wie alt dann das Kind war als es starb. Z.B. Lebensalter 1 Stunde. Als Todesursache stand immer Lebensschwäche. Weiters fand ich natürlich auch bei Erwachsenen Personen den Eintrag notgetauft. Da kann man nur vermuten,dass das Kind bei der Geburt schwächlich war und deshalb die Nottaufe erhalten hat.
LG
Franz Josef

OfflineView user's profileSend private messageSkype Name    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 154
Topics: 19
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 16:51    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke Euch Beiden !

@ Frido
Das sind alles in der Software GenProfi 4 eingetragene Daten aus den jeweiligen Gemeinden.

Genutzt wurden von ihm die jeweiligen Kirchenbücher mit deren Geburts-, Heirats/Trau- und Sterberegistern. Ich gehe stark davon aus, daß der Eintrag "necessariis" sicher so da stand, lediglich "notgetauft" war seine Ergänzung.

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof (Vers. 1909)
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2101
Topics: 123
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 10.12.2019, 22:19    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« HoWo » wrote:
Ich gehe stark davon aus, daß der Eintrag "necessariis" sicher so da stand, lediglich "notgetauft" war seine Ergänzung.


Und das halte ich eben, nach dem, was ich gefunden habe, nicht für zwangsläufig. Es gibt aus meiner Sicht - je nach Zusammenhang der Fundstelle - zwei Möglichkeiten das zu verstehen. Siehe oben.

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.03 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 323
Topics: 10
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 11.12.2019, 09:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Horst,

das Problem lässt sich doch auf einfache Weise eindeutig klären: Schau in den Originalquellen nach. Fremde Daten sollte man ungeprüft nicht übernehmen.

Gruß
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
HoWo




Gender:

Joined: 11 Jan 2017
Posts: 154
Topics: 19
Location: Franggnland


germany.gif

PostPosted: 11.12.2019, 12:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke Euch Beiden !

@ Armin
Nicht wirklich. Ich müßte ca 300 km fahren um das evtl. zu klären - so wichtig ist mir das auch wieder nicht. Ich komme mit den bisherigen Infos zu recht.

Danke nochmal.

_________________
Gruß,

Horst

Ich arbeite mit Windows 10 - 64 Prof (Vers. 1909)
AB 3.03 + AB 2.99k

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3376
Topics: 104
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 11.12.2019, 12:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

mhm, da könnte ein netter Anruf oder kurzer Brief weiterhelfen ?!
_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[k] u. V3.03
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (zwar nicht alles aktuell - aber als Anregung immer tauglich)
Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1511s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]