Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Lesehilfe 1684 Sterbeurkunde außergewöhnlich ausführlich

Post new topicReply to topic
Author Message
mani




Gender:
Age: 74
Joined: 08 Mar 2007
Posts: 138
Topics: 56
Location: Bornheim NRW


germany.gif

PostPosted: 29.03.2020, 15:48    Lesehilfe 1684 Sterbeurkunde außergewöhnlich ausführlich  Reply with quoteBack to top

Hallo
bin hoffnungslos überfordert Shocked Mir fehlt Idea
Heinrich hatte wohl ein Unglück zu erleiden mit seinem Fuß? Er war offensichtlich der Sohn des weyl.(?) Kilian aus Siegritz. Heinrich war, so lese ich in Ebermannstadt zum Erlernen des Metzger Handwerks. Was passierte denn so schlimmes?, dass in einer Sterbemitteilung sonst zwei Zeilen reichen?
Gruß Manni ratlos

_________________
[color=#408000]Ich arbeite mit: Windows 10 Home Version 1809 64 Bit
AB Version 3.17

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
elektroprofi




Gender:

Joined: 27 Jan 2020
Posts: 14
Topics: None


germany.gif

PostPosted: 06.04.2020, 22:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Also ich kann folgendes entziffern:

d. 23. Juni wurde begraben Heinrich Modschüttel, weyl. Kilian Modschüttels zu Siegritz hinterlassener Sohn, welcher einen Fuß ausgetret, und anfangs beym Bader zu Ebermannstadt (allwo er das Mezgerhandwerk gelernet) in d. Cur gelegen hernach nach Künschels zum Einrichten gebracht wurde, der ihm auch den Fuß wieder zu recht gebracht, welchen er aber durch einen unglücklich Tritt wied. ausgetreten und verdreht, weil er sich zu bald auff die Beine gemachet, darauff ist er eine geraume Zeit bey hießigem Bader gewesen, bis endlich ein altes Weib zu Holfeld ihn daselbst heilen vert..., und durch ordentliche Mittel denselben ehrstens wieder ...... zu nach verstrich. welches aber lauter Unwissenheit gewesen und hat sich wieder nach Sigritz führen lassen allwo er weil ein Fluß sich ins Bein gesetzet, und der Fuß inwendig ganz außgefaulet, endlich im ... verschied alt 22 Jahr

_________________
mit freundlichen Grüßen - ep

OfflineView user's profileSend private message    
mani




Gender:
Age: 74
Joined: 08 Mar 2007
Posts: 138
Topics: 56
Location: Bornheim NRW


germany.gif

PostPosted: 08.04.2020, 10:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke ep
Den Rest hab ich mir zurechtgezimmert. Ich vermute, dass er an einer Blutvergiftung nach der dubiösen "Heilbehandlung" des"alten Weibes" gestorben ist.
Interessant, dass in einer Sterbeurkunde so ein langer Bericht steht. Finde ich doch recht ungewöhnlich.
Gruß Manni
Bleibt gesund

_________________
[color=#408000]Ich arbeite mit: Windows 10 Home Version 1809 64 Bit
AB Version 3.17

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 72
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3991
Topics: 120
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 08.04.2020, 16:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

nein, so ungewöhnlich ist das nicht. Ich kenne das auch.
Es ist evt. für den Ort, Zeit, Umstände ungewöhnlich oder aufsehenerregend. Jedenfalls wurde es als erwähnenswert erachtet. Der Pfarrer ist ja auch gleichzeitig Chronist, wenn auch nicht alles in der Matrikel steht.

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.19

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0763s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 28 | GZIP enabled | Debug on ]