Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Dateneingabe bei Quellen

Post new topicReply to topic
Author Message
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 14.07.2020, 11:55    Dateneingabe bei Quellen  Reply with quoteBack to top

Ich bin neu im Portal und arbeite seit ca7 Jahren mit Ahnenblatt. Solte dieses Thema schon in dieser Form eröffnet sein, so bitte ich um Nachsicht.
Es geht um die Eingaben von Daten in den Quellen und ich bin durch Zufall darauf gestoßen.
Ich habe bei einem Vater Standesamt-Daten in den Quellen eingegeben und bin danach zum Sohn gegangen, um dort auch Daten nachzutragen. Ich stellt fest, das meine beim Vater eingetragenen Daten plötzlich auch beim Sohn standen. Ich korrigierte diese Daten wieder und sah beim Vater nach. Die Daten vom Sohn standen jetzt beim Vater. Ich kann keine Daten ändern ohne die Daten von anderen Generationen in der gleichen Linie zu ändern. Es wurden auch die Daten der weiblichen Person geändert. In diesen Fall zog es sich über 3 Generationen.
Wer kann mir weiterhelfen, da ich Ordner "Quellen" keine daten mehr ändern kann?
hanscurt

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 14.07.2020, 15:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo hanscurt,

das dürfte direkt ein Fall für Dirk B. sein - solche Interdependenzen sind eher nicht beabsichtigt. Der dürfte (technisch) sehr interessiert sein an deiner Familiendatei.

Aber zur Sicherheit: Du sprichst von AB 3.x? Handelt es sich bei der von dir erlebten Sache um zentral verwaltete Quellen?

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 14.07.2020, 16:09    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,
ich habe Ahnenblatt 3.11 installiert.
Ich habe meine Familiendatei nicht in zentraler Verwaltung. Sie wird von mir verwaltet, hat 316 Personen über 15 Generationen.

hanscurt

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 14.07.2020, 16:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das mit der Verwaltung habe ich anders gemeint:

Es gibt in AB 3.x zwei verschiedene Arten Quellen:
a) die aus der vorigen Version bekannten Freitext-Quellenangaben; die schreibt man direkt in das Quellenfeld und sollten dann auch nur in diesem einen Quellenfeld stehen - sei es für die ganze Person (beim Fakt Allgemein) oder bei einem Einzelfakt wie Name oder Geburt;
b) die (im Programm) zentral verwalteten Quellen (siehe Quellenverwaltung), die man erst in einem extra Fenster eintragen muss und die dann bei Bedarf für beliebig viele versch. Personen zur Verfügung stehen. Such dir mal die Benutzeranleitung dazu!

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3854
Topics: 119
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 14.07.2020, 20:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo, du musst dazu schreiben, welche "Quellen" du verwendet hats, alos welche Tabs unter welchen Menue-Punkten.
_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden - Support beendet (10/2020)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[o] u. V3.16

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 15.07.2020, 06:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dieses Problem ist mir inden vielen Jahren mit Ahnenblatt noch nicht passiert. Ich habe aber auch das gewollte System noch nicht verstanden. Es geht hier nur um "Quellen" aus den Reitern Daten -Notizen-Quellen-Medien-Lebenslauf
Ich möchte keine zentral verwalteteten Quellen nutzen und habe sie auch nicht angelegt. Ich habe in meiner Quellenverwaltung unter Personen diejenigen stehen, welche betroffen sind. Diese Personen habe ich dort nicht eingetragen. Wie kann ich diese Personen löschen? Beim Löschversuch über das - Zeichen kommt nicht möglich, Person ist noch in Benutzung. Im Feld "Quellen" ist kein Eintrag.
Im Handbuch und auf der Webseite Handbücher steht nichts über mein Problem. Ich möchte nur direktes Eintragen wie von Fridolin 14.07.2020 16:40 Pkt. a angezeigt. Wo kann ich diese Möglichkeit aus vergangenen Versionen einstellen?


hanscurt

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 15.07.2020, 12:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo hanscurt,

in AB 3.x gibt es anders als bei AB 2.x kein "gewolltes System". Das ist zugleich Schwäche und Stärke:
Stärke, weil Datenstrukturen aus ganz unterschiedlichen Quellen in Ahnenblatt übernommen werden können mit allen detaillierten Angaben, die sie beinhalten: Man kann importieren und weiterverarbeiten;
Schwäche, weil eigene Entscheidungen nötig werden, wenn man die Daten selbst erfasst; und weil man die unterschiedlichen Datenstrukturen aus verschiedenen Quellen dann nicht direkt in ein gemeinsames System bringen kann. Immerhin kann man Fakten mit einem Klick in andere umwandeln.

Wenn es sich nicht um eine zentral verwaltete Quelle handelt, müsstest du den Fehler an den Programmautor berichten. Die Adresse findet sich z.B. in der Programminfo (Menüpunkt "?").

Aus deiner Problembeschreibung werde ich noch immer nicht so ganz schlau. Hast du inzwischen im Handbuch den Abschnitt über Quellen und die zentrale Quellenverwaltung gelesen?

Wenn ich von "zentral verwalteten Quellen" geschrieben habe, dann habe ich immer das gemeint, was man am Ende unter dem Menüpunkt "Quellenverwaltung" findet - das sind dann eben keine händisch eingetragenen Quellen, die man typischerweise nur bei einzelnen Personen hinterlegt, sondern zentral verfügbare Quellen, die einer bestimmten Zahl von Personen zugeordnet werden. Bei welchen Personen du die Quellen hinterlegt hast, kann man automatisch im Reiter "Personen" sehen - bearbeiten lässt sich das nicht, es dient nur der Übersicht.

Ich würde sagen: Wenn du auf die alte Art arbeit möchtest, musst du sämtliche Quellenangaben, die du bereits in der Quellenverwaltung hast, wieder löschen und lediglich bei der Person eintragen - und nicht auf das Buchsymbol rechts neben dem Quellen-Textfeld klicken, denn dann wird die Angabe wieder in die zentral verwalteten Quellen übernommen und hat natürlich für alle Personen denselben Titel!!!

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 17.07.2020, 12:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Scheinbar ist mein Problem noch nicht bekannt. Ich habe etwas experimentiert und eine Lösung, zwar sehr aufwendig, gefunden.
In der Quellenverwaltung (blauer Button) stehen unter "Person" alle die Personen, welche die Einträge aus der Quellenverwaltung erhalten sollen.
Die Personen lassen sich nur dann löschen, wenn man sie durch einen Klick aufruft und mit dem Löschsymbol der Person (roter Papierkorb) löscht. Damit wird sie aus der Quellenverwaltung gelöscht. Gleichzeitig wird sie aus dem Ahnenblatt gelöscht. Es betrifft alle Personen dieser Reihe. Bei mir waren es 25 Personen. Anschließend muss man die gelöschten Personen neu anlegen und erhält keinen Eintrag, wenn man Quellen der Person nutzt und nicht die Quellenverwaltung. Gleichzeitig gibt es für unterschiedliche Anwendung den Begriff Quellen mehmals. Dies ist irreführend.
Wie die Personen in die Quellenverwaltung gekommen, ist mir nicht bekannt. Ich habe die Quellenverwaltung noch nie genutzt und werde sie auch nicht nutzen.
Wie schon am 15.07.20 geschrieben gibt es weder im Handbuch noch auf der Webseite eine Erklärung.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 17.07.2020, 12:14    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo hanscurt,

all deine Beschreibungen deuten für mich darauf, dass es sich nicht um einen Programmfehler, sondern um unbeabsichtigte Anwendung des Programms handelt. Aus meiner Sicht wäre auch das Löschen von Personen nicht notwendig gewesen.

Ich möchte nochmal darauf hinweisen, doch dringend das Handbuch "Nutzung von Quellen" zu lesen! Es gibt außer dem altbekannten Benutzerhandbuch 10 weitere Themen-Infos. In diesem Fall ist dieses relevant:

https://www.ahnenblatt.de/wp-content/uploads/Ahnenblatt-3.0-Nutzung-von-Quellen.pdf (z.B. Seite 5)

Vielleicht erschließt sich das, was ich bisher schon dazu geschrieben habe, doch noch. Ich könnte mir vorstellen, dass dir gerade die langjährige Nutzung der Version 2.x im Weg steht - weil es in Version 3.x eben hier und da doch wesentlich erweiterte Möglichkeiten gibt (die man aber nicht nutzen muss).

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 19.07.2020, 09:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,
danke für deine Mühe. Ich werde zukünftig darauf achten, dass die Quellenverwaltung keinen Eintrag erhält. Ich habe ältere Dateine *.ahn aufgerufen und festgestellt, das der Eintrag Mitte 2019 erfolgt ist. Für mich ist es kein Problem den Eintrag aus der Quellenverwaltung zu entfernen. Was dabei aber nicht entfernt wird, das sind die eingetragenen Personen. Darüber steht auch nicht inden Anleitungen.
Falls du eine Möglichkeit findest, lass es mich bitte wissen.
Wenn nicht, dann beende ich für mich hiermit dieses Thema.

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 19.07.2020, 11:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich verstehe noch nicht ganz.

Bei jedem Eintrag in der Quellenverwaltung steht dabei, bei welchen Personen dieser Eintrag Verwendung findet. Wenn du einen solchen Quelleneintrag löschst, sollte

a) dieser Quelleneintrag bei all diesen Personen ebenfalls gelöscht sein;
b) logischerweise auch keine Person mehr bei diesem Eintrag (der ja gar nicht mehr vorhanden ist) stehen - geht ja gar nicht.

Aber wenn du noch andere Quelleneinträge in der Quellenverwaltung hast, stehen da natürlich immer noch Personen - aber das sind andere: Nämlich wiederum diejenigen, bei denen dieser Quelleneintrag Verwendung findet.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 22.07.2020, 08:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich verstehe die Quellenverwaltung auch nicht.
Ich hatte nur einen Eintrag aber ca. 15 Personen in der Quellenverwaltung stehen. Nach Löschen des Eintrages standen alle Personen noch in der Quellenverwaltung. Diese habe ich über eine Klick auf die Person und den Papierkorb gelöscht. Ich hatte keine Chance diesen Vorgang zu umgehen. Mittlerweile habe ich alle Personen wieder eingetragen und ich habe ein gestörtes Verhältnis zur Quellenverwaltung. Wenn ich den beschrieben Nutzen zur Häufigkeit der Anwendung sehe, verstehe ich nicht, warum so einen Verwaltung eingeführt wurde. Es kommt sehr selten vor, dass ein Quelleneintrag für mehrere Personen erforderlich ist.
Meiner Rückverfolgung nach wurde die Quellenverwaltung Mitte 2019 eingeführt. Für mich wäre es interessant, wer sie nutzt.

Zitat Fridolin:
Bei jedem Eintrag in der Quellenverwaltung steht dabei, bei welchen Personen dieser Eintrag Verwendung findet. Wenn du einen solchen Quelleneintrag löschst, sollte
a) dieser Quelleneintrag bei all diesen Personen ebenfalls gelöscht sein;
b) logischerweise auch keine Person mehr bei diesem Eintrag (der ja gar nicht mehr vorhanden ist) stehen - geht ja gar nicht.
Zitat:Ende

a: hat bei mir funktioniert
b: hat nicht funktioniert - alle Personen waren noch da

hanscurt

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2464
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 22.07.2020, 09:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo hanscurt,

ich würde dein Problem gern mal bei mir in einer Beispieldatei nachvollziehen. Was müsste ich da genau einrichten?
1. Ein paar Personen;
2. ...?

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.15 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book (es gibt mehrere!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
hanscurt






Joined: 14 Jul 2020
Posts: 7
Topics: 1
Location: Sachsen


germany.gif

PostPosted: 22.07.2020, 15:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich glaube nicht, dass Dir dies gelingt. Ich weiß auch nicht, wie dies passieren konnte. Ich habe noch nie die Quellenverwaltung genutzt. Jetzt bei dem neuen Einträgen ist es nicht aufgetreten. Ich habe aber auch vor jedem Abspeichern die Quellenverwaltung überprüft.
Leider kann ich keine Bilder hochladen, sonst würde ich 2 Screenshots senden.

hanscurt

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1175s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 49 | GZIP enabled | Debug on ]