Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Mutterverlust nach GED Transfer

Post new topicReply to topic
Author Message
Springer48






Joined: 25 May 2020
Posts: 9
Topics: 1


bhutan.gif

PostPosted: 03.02.2021, 19:16    Mutterverlust nach GED Transfer  Reply with quoteBack to top

Im Zuge eines prüfens ist ein Fehler aufgestanden, wo ich bei Reparaturversuchgen offensichtlich mehr kaputt mache, als es durch die Übernahme war. Status: Win10, AB 3.19. Im Bereich der Spitzenahnen eingebettet gibt es eine Familie, Vater heiratet nach einander zwei Schwestern und hat mit jeder der beiden mehrere Kinder. Vater und Kinder werden in AB korrekt dargestellt. Die beiden Mütter sind verschwunden in der Übersicht, dafür aber mehrfach im "Hintergrund" als Partner ... ... angeführt. In der Partnerübersicht sehe ich die beiden Schwestern nur als unbekannt. Meine Versuche, die über die Kinder mit neuer Zuordnung zu lösen führte zu Programmabsturz. Die GED datei wurde aus FTB übernommen. Dort passt alles. Screen shots im Anhang
Wie kann ich ansetzen, ohne alle Kinder wieder einzugeben.
lG
Rudolf Hüpfl

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2801
Topics: 129
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 27.02.2021, 19:32    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

warum auch immer hat hier noch niemand geantwortet. Mit den Bildern (davon nur 1 aus Ahnenblatt) können wir nicht viel anfangen.

Es dürfte irgend etwas in der GEDCOM-Datei durcheinander gekommen sein.

Entweder bekommt man das auf Textebene korrigiert und importiert nochmal neu oder du ergänzt die Daten der namenlosen Ehefrauen/Mütter und machst aus den ... .... die beiden geheirateten Schwestern.

Kann gut sein, dass diese Frauen dann in der Datei doppelt vorkommen - wenn sie im zweiten Vorkommen aber keine Verbindungen haben, ist es egal: Sie können gelöscht werden. Haben sie Verbindungen, muss man sich die merken, damit man sie der jeweils neu gestalteten Person zuweisen kann.

Wenn so ein Fehler aber auftaucht, bietet es sich evtl. auch an, das Ganze dann nochmal in GEDCOM zu exportieren, um auf weitere Fehler zu prüfen. Es gibt "GEDCOM-Validatoren", die formale Fehler im Aufbau einer Datei finden sollen. Ich habe solche allerdings nicht in Benutzung.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.21 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Springer48






Joined: 25 May 2020
Posts: 9
Topics: 1


bhutan.gif

PostPosted: 28.02.2021, 11:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke Fridolin; die etwas komplexe Situation konnte mit einigen Anläufen direkt mit Dirk Böttcher gelöst werden.
Rudolf Hüpfl

HiddenView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0646s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 26 | GZIP enabled | Debug on ]