Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Media Ausgabedatei für Bilder und Sonstiges seichern

Post new topicReply to topic
Author Message
Isegrim




Gender:
Age: 84
Joined: 09 Feb 2009
Posts: 1
Topics: 1
Location: 79241 Ihringen


germany.gif

PostPosted: 25.02.2021, 16:10    Media Ausgabedatei für Bilder und Sonstiges seichern  Reply with quoteBack to top

Hallo,
kann man die Mediadatei mit Orner unterteilen?

Und wie kann man diese Datei weitervearbeiten (Addobe/PDF - Wimdows/Word
- Editor/Txt Bilder/versch.Endungen oder ähnlich.

Für Antwort Danke-

Isegrim

Ihringen, am 25.02.2021

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3110
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 25.02.2021, 19:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Isegrim,

einen herzlichen Gruß an den Kaiserstuhl!

Ahnenblatt lehnt sich sehr eng an die Datenstruktur des Austauschformats GEDCOM an. Das bedeutet, dass Medien bislang nicht Teil der Familiendatei sind, sondern nur als Verweise in dieser Datei existieren. Wir sind als Nutzer selbst verantwortlich dafür, dass die Pfade später auch noch gültig sind und vom Programm gefunden werden.

Prinzipiell können die Mediendateien überall auf dem Computer liegen - auch ganz verstreut. Das gäbe aber große Schwierigkeiten beim Management der Daten. Womöglich will man mal alles weitergeben und muss alles zusammensuchen. Darum gibt es in Ahnenblatt zwei Erleichterungen:

a) Man kann inzwischen einfach jedes neue Medium in einen Medien-Ordner kopieren lassen; was mit dem Original passiert, ist dann egal, weil der Verweis in der Datei auf die Kopie im Medienordner verweist. Diesen Medienordner zu untergliedern, ist zwar möglich, macht diesen Automatik-Mechanismus aber völlig zunichte.

b) Man kann auch dabei bleiben, die Medien selbst zu verwalten in verschiedenen Ordnern; sollte man je in die Verlegenheit kommen, sie an anderem Ort nochmal zugänglich machen zu müssen (weitergeben, neuer Rechner etc.), kann man auch zu einem späteren Zeitpunkt noch alle Medien in einen neuen Ordner werfen und diesen neuen Ordner als Quelle für alle Medien anzugeben (funktioniert aber auch nur für alle Medien zusammen): Extras > Bilder/Dateien neu zuordnen...

Die Frage, wie die Dateien weiterverarbeitet werden können, verstehe ich nicht ganz. Je nach Dateityp bietet Ahnenblatt eine Vorschaufunktion an; bei JPG-Bildern kann man in dieser Vorschau auch unten links die Funktionsfläche [Bild extern öffnen] anklicken, woraufhin sich das in Windows hinterlegte Standardprogramm öffnet. Das wäre mir allerdings zu kompliziert.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0608s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 24 | GZIP enabled | Debug on ]