Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Medienunterordner

Post new topicReply to topic
Author Message
Tar




Gender:
Age: 26
Joined: 30 Jun 2020
Posts: 3
Topics: 2
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 13.08.2021, 16:45    Medienunterordner  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,

ich habe einen Vorschlag, der zumindest mir die Organisation meiner Dokumente etwas erleichtern würde.
Man muss ja momentan sämtliche Medien in einem einzigen Ordner ablegen.

Für mich besteht nun das Problem darin, dass ich meine eigene Ordnerstruktur für die Familiendateien habe und sämtliche Dateien, welche in Ahnenblatt integriert sind, in diesen Media-Ordner kopieren muss. So sind diese Dateien alle doppelt vorhanden. Und bei momentan knapp über 1500 Dateien ist das nicht nur extra benötigter Speicherplatz, sondern auch ein wenig unübersichtlich und auf externem Speichermedium manchmal mit etwas Ladezeit verbunden.

Grundsätzlich werde ich das wohl auch wohl so beibehalten müssen (es sei denn, man könnte die Unterordnerstruktur frei wählbar machen und dann in Ahnenblatt z.B. nur einen übergeordneten Ordner als Verzeichnis auswählen).

Aber wenn man innerhalb oder anstatt des Medien-Ordners zumindest zwischen Fotos, Quellen und ggf. Orten unterteilen könnte, würde mir das schon helfen und für mich deutlich die Übersicht erhöhen...

Beste Grüße

Tar

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3144
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 13.08.2021, 17:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Tar,

der von dir geäußerte Wunsch, dass Ahnenblatt sich von einer frei wählbaren Ordnerplattform aus auch Unterverzeichnisse merkt, würde bei mir auf Gegenliebe stoßen. Ob das GEDCOM-konform umzustezen ist, weiß ich nicht.

Es verlangt aber niemand von dir, dass du das Angebot von Ahnenblatt annimmst, die Medienverwaltung dem Programm zu überlassen. Solange du das selbst machen möchtest, kannst du die Pfade frei bestimmen. Du musst die Dateien auch nicht kopieren, sondern kannst sie vom Original-Speicherplatz aus einbinden.

Du hast dann nur begrenzte Unterstützung, wenn du die Dateien irgendwann mal migrieren möchtest - denn die Funktion EXTRAS > BILDER/DATEIEN NEU ZUORDNEN bezieht sich immer nur auf einen gemeinsamen Ordner für alle. Aber zumindest vorläufig kannst du deine Pfade beibehalten. Und du würdest sie auch mit begrenztem Aufwand migrieren können, wenn du bereit bist, bei einer Übertragung an einen neuen Speicherort die Familiendatei als GEDCOM abzuspeichern, mit einem Texteditor alle Pfade in einem Rutsch zu ersetzen und die Datei dann wieder in Ahnenblatt einzulesen.

Das einzige, das du nicht verhindern kannst, ist, dass Ahnenblatt einen Media-Ordner für jede Familiendatei anlegt. Aber nutzen musst du ihn nicht. Siehe EXTRAS > OPTIONEN > ALLGEMEIN: Nachfrage, ob Dateien in Media-Ordner kopiert werden sollen (habe ich ausgeschaltet).

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Tar




Gender:
Age: 26
Joined: 30 Jun 2020
Posts: 3
Topics: 2
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 13.08.2021, 18:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Fridolin, Smile

da ich meine Dateien grundsätzlich lieber auf einem externen Speichermedium habe, sodass ich damit mobiler und an verschiedenen Computern arbeiten kann, mache ich regelmäßig gebrauch von der "Bilder/Dateien neu zuordnen"-Funktion. Außerdem - wie du schon sagtest: ein neuer PC, verschieben der Dateien etc. würde irgendwann wohl oder übel zu Problemen führen.

Die Nachfrage habe ich auch lange schon ausgeschaltet und ich bin sehr zufrieden mit der Drag-and-Drop Funktion zum Einbinden von Medien.

Nur habe ich wegen der Unübersichtlichkeit halber erst einen winzigen Teil der Quellendokumente in Ahnenblatt verlinkt, obwohl ich die gerne alle einbinden würde.

Da spielt dann aber auch noch die spartanische und standardmäßig kleinfenstrige Quellenverwaltung rein. Eine Suchfunktion wäre dort ganz hilfreich. Ich weiß, man kann nach dem Anfangsbuchstaben suchen, aber wenn man über 100 Quellen hat, die alle mit demselben Buchstaben anfangen, ist das trotzdem noch recht zeitaufwändig. Im Moment löse ich das, indem ich einen Punkt vor den Quellen-Titel setze, sodass er oben erscheint. Später nehme ich ihn dann wieder weg. Aber eine Sortiermöglichkeit in der Quellenverwaltung nach Datum, sodass man neueste Quellen beim Hinzufügen ganz oben hat, würde die Anwendungsfreundlichkeit etwas erhöhen. Aber das wäre wohl eher ein Punkt für einen neuen Thread. Laughing

HiddenView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3144
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 13.08.2021, 19:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Prinzipiell ist das ja richtig, eine Quelle zu verlinken mit einer Dokumentation dieser Quelle (PDF oder JPG etc.). Aber da habe ich bisher auch langsam gemacht, weil es ja nirgends eine praktische Relevanz hat - oder erlebst du, dass darauf bei irgend einer Auswertung zurückgegriffen wird?

Ansonsten: Was hältst du von der oben skizzierten Möglichkeit, die Unterordner schon jetzt so einzurichten, dass sie alle denselben Hauptpfad haben - das ließe sich dann tatsächlich in einer GEDCOM-Datei nach einem Umzug mit einem Texteditor zügig an die neue Adresse anpassen...

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.25 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0715s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 29 | GZIP enabled | Debug on ]