Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ahnenblatt 3.50

Post new topicReply to topic
Author Message
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 56
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1042
Topics: 152
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 17.11.2022, 23:05    Ahnenblatt 3.50  Reply with quoteBack to top

Neue Version 3.50!

Lasst die Sektkorken knallen: das goldene 50ste Update der 3er Version von Ahnenblatt! Thumbup

Infos dazu hier:
https://www.ahnenblatt.de/das-goldene-update-erweiterte-ereignis-und-ortsliste/

Die Änderungen im Detail:
  • NEU: Ereignisliste: erweitert um Optionen für alle Ereignisse, Sortierung nach Jahr, verstorbene Personen
  • NEU: Ortsliste: erweitert um Optionen zur Anzeige aller Ereignisse
  • OPTIMIERT: beim Speichern von Protokollen (Personen zusammenführen, GEDCOM-Import, Plausibilitätsprüfung) den Namen der Ahnendatei in den Dateinamen aufnehmen
  • OPTIMIERT: Dialoge für "Kontrast-Designs" unter Windows angepasst
  • OPTIMIERT: Eingabedialog: beim Einfügen eines Quellen-Bildes bei zweiter Quelle, wird jetzt der Quellentext/-titel und die Quellen-Buttons aktualisiert
  • OPTIMIERT: Eingabedialog: Namensänderungen werden vorher übernommen, bevor ein neues Kind, Geschwister- oder Elternteil angelegt wird
  • OPTIMIERT: Eingabedialog: wenn Maus über Eingabemodus-Text in der Statusbar, dann Hand-Cursor und Infotext
  • OPTIMIERT: Liste "Taufpaten": Einrückungen bei Sortierung nach Taufpaten waren nicht immer korrekt
  • OPTIMIERT: Lizenz-Dialog überarbeitet (zusätzlicher Infotext, Link zum Lizenzfinden)
  • OPTIMIERT: MsgBox: Höhe des Dialogs besser bestimmen
  • OPTIMIERT: Personen zusammenführen: Option "... zu einem Ereignis zusammenführen" bei Eingabemodus "einfach" vorbesetzen
  • OPTIMIERT: Personen zusammenführen: Prüfung auf Namensgleichheit verschärft (mindestens 2 Zeichen, erster muss Buchstabe sein) (Namensgleich)
  • KORREKTUR: CSV-Import: Problem behoben, wenn leere Elternpaare und danach ein vorhandenes Elternpaar
  • KORREKTUR: Navigator: wurde Geschlecht einer Person und Partner geändert, dann wurde das Standardbild der Partner nicht angepasst
  • KORREKTUR: Preview: löschen bevor neues Bild eingefügt wird
  • KORREKTUR: Tafel-Dialog: in allen Stilen/Varianten den Begriff "Ehepartner" durch ersetzt "Partner"
  • BUG BEHOBEN: bei geöffneter Dialog-Komponente (z.B. Dateiauswahl-Dialoge) wurde beim Taskwechsel nicht zurück zum Dialog gewechselt
  • BUG BEHOBEN: Sanduhr-Tafel: Ausgangsperson wurde bei kompletter Verwandtschaft gedoppelt
  • BUG BEHOBEN: Stammtafel: Personen wurden u.U. in falscher Generation dargestellt - in Folge viele doppelte Personen
  • BUG BEHOBEN: Suche: ohne "geschlossene Personengruppe" oder "Trefferliste vorab" wurde immer die zentrale Person des Navigators gezeigt
Update aus der 3er Version am Besten manuell über "? / Nach Update suchen..." falls Ahnenblatt das beim nächsten Neustart nicht von selbst anbietet ... Cool

Gruß, Dirk

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Iemhoff




Gender:
Age: 68
Joined: 13 Jan 2008
Posts: 431
Topics: 53
Location: Wo andere Urlaub machen


germany.gif

PostPosted: 18.11.2022, 13:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

DANKE Dirk,

Diese funktion der Ereignislisten ist eine bereicherung.

Ist eine Abgrenzung von einen bestimmte Zeitraum möglich?
Z.bs bei "Geburt" 1625 bis 1785 , wird nichts eingegeben dann alle Datas
Bitte eine Sortierung Up/Down.
Bitte das Wörtchen "Heirat", "Geburt" ..... usw in die Zeilen weg lassen wenn nur ein Item angeklick ist.

Da ich mit 2 Monitore Arbeite ist es möglich dieses Fenster mit "Ereignislisten" auf einem 2. Monitor zuverschieben??

Nochmals DANKE

_________________
MfG. Iemhoff

----------------“doing by trying; trying by doing”-----------------
-------Mann bleibt nicht so jung wie man möchte-------

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 546
Topics: 23
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 20.11.2022, 00:49    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dirk, mit der Ereignisliste --- tolle Sache, Danke.
Obigem Wunsch, Verschiebung auf einen Zweitmonitor könnte ich mich anschließen, gehe aber davon aus, daß dann auf dem Hauptmonitor keine weitere Bearbeitung im Hauptprogramm AB möglich sein wird.
Daher das Speichern als *.docx oder *.pdf und Verschiebung auf den Zweitmonitor durchaus klappt (und mir ausreicht).

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.50 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Andrew




Gender:
Age: 60
Joined: 17 Apr 2006
Posts: 2
Topics: None
Location: Kurpfalz


germany.gif

PostPosted: 04.12.2022, 07:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Herzlichen Glückwunsch Dirk zum 50. Update.
Ahnenblatt dient mir schon ca. 20 Jahre und hat mich von Anfang begeistert.
Einen Wunsch habe ich: Beim Klick auf das Foto oben links öffnet sich das Editierfenster.
In früheren Versionen bekam man eine große Bildanzeige mit der Möglichkeit einen externen Bildbetrachter zu starten. Dies geht jetzt nur über das Editierfenster.
Es wäre schön, wenn man wie früher direkt über das kleine Foto in den Vollbildmodus wechseln könnte.
Zum Wechsel in den Editiermodus reicht der Editierstift vollkommen.

Herzliche Grüße aus Nordbaden
Andrew

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Kermet






Joined: 22 Jan 2020
Posts: 43
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 04.12.2022, 14:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Andrew » wrote:

Es wäre schön, wenn man wie früher direkt über das kleine Foto in den Vollbildmodus wechseln könnte.
Zum Wechsel in den Editiermodus reicht der Editierstift vollkommen.


Dem stimme ich voll zu.
Schön wäre es auch gewesen, wenn Dirk sich mal den hier im Forum dokumentierten Fehlern angenommen hätte.

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 546
Topics: 23
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 05.12.2022, 13:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@ Kermet,
ich meide dieses Forum ob seiner unmöglichen Struktur.
Wenn Dirk sich hier mit den Beiträgen beschäftigen sollte, dann vertut er sicherlich seine Zeit, zumal was sind denn im Forum "dokumentierte Fehler" ?
Ich habe den Eindruck, daß Dirk seine Zeit ganz optimal für Updates nutzt und das ist für mich wesentlicher als, als daß er ergründen sollte, welcher Forenbeitrag nun tatsächlich "Fehler" des Programmes erfaßt hat.

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.50 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Kermet






Joined: 22 Jan 2020
Posts: 43
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 05.12.2022, 15:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Jürgen
Es gibt ja hier einen Bereich für Fehlermeldungen, da muss man nicht alles lesen. Und Fehlerbereinigung hat bei mir eine höhere Prio als irgendeine neue Statistik oder Optik.

Dass Dirk hier nicht mitliest finde ich ehrlich schon komisch. Er hat kein eigenes Forum, ist aber der einzige Programmierer und verkauft sein Programm gegen Geld. Andererseits ist er hier Administrator.

Ich finde, wenn ich mein Programm gegen Geld verkaufe, kein Geld für Support ausgeben möchte und Anwender das für mich erledigen, so sollte ich diesen zumindest im Forum zur Seite stehen.

Meine 5 cent.

Gruß
Pit

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 693
Topics: 13
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 05.12.2022, 15:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Pit,

ich glaube nicht, dass du für eines der 50 Updates (AB 3.01 - 3.50) auch nur einen Cent bezahlt hast!

In der Mehrzahl der "Fehlermeldungen" sitzt das Problem vor dem Bildschirm und glaubt intuitiv das Programm in allen Feinheiten zu beherrschen ohne das Handbuch zu Rate zu ziehen.

Bugs kann ein Programmautor nur beseitigen, wenn er davon durch die Anwender erfährt. und dies funktioniert hier im Forum bestens.

Durch die Diskussion zwischen den Teilnehmern kristallisieren sich dann auch echte "Bugs" heraus und diese hat Dirk bisher ausnahmslos beseitigt. Daher auch 50 Updates in ca. 3 Jahren, wobei natürlich auch Verbesserungen dabei sind!

Die von (ich glaube Fridolin) getroffene Aussage, dass hier im Forum nicht mitliest, ist so sicher nicht richtig. Er postet wenig, aber alle Bugs werden beseitigt.
Zusätzlich kann man ihn mit PN direkt anmailen und er antwortet dann bei Bedarf (siehe Beitrag zur Suchfunktion der letzten Tage).

Also cool und sachlich bleiben.
Beste Grüße
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3545
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 05.12.2022, 22:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« ahnenarmin » wrote:
Die von (ich glaube Fridolin) getroffene Aussage, dass [der Programmautor - F.] hier im Forum nicht mitliest, ist so sicher nicht richtig. Er postet wenig, aber alle Bugs werden beseitigt.

Das kann gut sein, dass ich das - sehr einseitig - so gesagt habe, um Leute dazu zu bewegen, sich bei Fehlermeldungen direkt an den Programmautor zu wenden.

Was die Bugs angeht: Wir hatten früher Moderatoren, die sich tatsächlich die Mühe gemacht haben, alle Bugs, Wünsche etc. in eine Liste einzutragen. Die konnte @DirkB dann nach eigener Priorisierung abarbeiten. Insofern wüsste ich nicht, wie Dirk die Übersicht behalten soll - darum stehe ich zu der (angepassten) Aussage, dass eine Meldung hier irgendwo in den Subforen nicht garantiert, dass sie von Dirk gesehen und bearbeitet wird. Beim Unterforum für Fehlermeldungen würde ich schon damit rechnen.

Ich hatte mir zwischendurch mal angewöhnt, überall ein "@DirkB" einzufügen, wo ich der Meinung war, dass er mal schauen müsste. Und habe mir eingebildet, dass er diesen Suchbegriff auch wahrgenommen hat. Ich gebe aber längst nicht mehr zu allem meinen Senf dazu - insofern ist auch diese Methode lückenhaft.

Wenn es jemanden gibt, der da aktiver werden möchte, kann man da sicherlich drüber sprechen.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.46 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Kermet






Joined: 22 Jan 2020
Posts: 43
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 06.12.2022, 10:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Armin,
eigentlich wollte ich Dir nicht antworten, da sich jeder sein eigenes Bild über das gesagte machen kann, jetzt beschäftigt es mich doch mehr als ich dachte und ich schreibe daher.

« ahnenarmin » wrote:

ich glaube nicht, dass du für eines der 50 Updates (AB 3.01 - 3.50) auch nur einen Cent bezahlt hast!

Ich wüßte auch nicht, ob ich für die Updates bezahlen würde, aber für eine fehlerfreies Programm habe ich mit dem Kauf bezahlt.

« ahnenarmin » wrote:

In der Mehrzahl der "Fehlermeldungen" sitzt das Problem vor dem Bildschirm und glaubt intuitiv das Programm in allen Feinheiten zu beherrschen ohne das Handbuch zu Rate zu ziehen.

Ich denke man sollte hier schon unterscheiden zwischen jemand der einen Fehler meldet und jemand der Hilfe sucht.

« ahnenarmin » wrote:

Bugs kann ein Programmautor nur beseitigen, wenn er davon durch die Anwender erfährt. und dies funktioniert hier im Forum bestens.

Und genau da bin ich anderer Meinung.

« ahnenarmin » wrote:

Durch die Diskussion zwischen den Teilnehmern kristallisieren sich dann auch echte "Bugs" heraus und diese hat Dirk bisher ausnahmslos beseitigt.

Ausnahmslos?! Das stimmt nun mal eben nicht.

« ahnenarmin » wrote:

Also cool und sachlich bleiben.

Darum bitte ich Dich.

Ich habe nirgends geschrieben, dass das Programm schlecht wäre und Dirk keine Fehler bereinigt, sondern ich habe auf sachlich auf Dinge hingewiesen die meiner Meinung nach besser laufen könnten.
Das Dirk hier still mitliest und selten schreibt, das glaube ich einfach nicht.
Gäbe es nicht so engagierte Anwender wie Fridolin wäre hier Zapen duster.

Gruß
Pit

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 3545
Topics: 131
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 06.12.2022, 21:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Kermet » wrote:
Gäbe es nicht so engagierte Anwender wie Fridolin

... und eine gute Handvoll andere, die genauso engagiert sind, wäre das Leben von Einsteigern mühsamer, vielleicht gegenseitige Anregungen ärmer, aber ansonsten immer noch ein in lebendiger Entwicklung befindliches Programm und sein engagierter Programmierer vorhanden. Zappenduster sehe ich nicht.

Wir leben in einer schwierigen Welt: Ich zahle für Smartphone-Apps zwischen 4,99 und 16.99 EUR (und bei letzterem macht die Jugend schon große Augen) - aber das sind Massenprodukte, die weltweit zehntausende Male gekauft werden. Trotzdem Dirk Lizenzen verkauft, ist seine Software "as-is" zu verstehen, soweit ich mich erinnern kann: Du kannst sie ausprobieren, und wenn sie's dir wert ist, kannst du dafür bezahlen - Fehlerfreiheit wird nicht versprochen, auch wenn die Lizenz bei ca. 40 EUR liegt. Für Leute, die aber sowieso nicht groß auf Online-Datenbanken zugreifen und alles im Netz lagern wollen, ist das im Vergleich zu den bekannten Abos nun auch wieder nicht so furchtbar viel. Es ist einfach die Frage: Passt die technische Plattform und die Herangehensweise für dich oder nicht? Ich habe angefangen mich hier zu engagieren, weil mir die Haltung, mit der die Software programmiert wurde, sehr zugesagt hat. Und das wollte ich unterstützen. Ganz einfach.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 2004, Ahnenblatt 3.46 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.x alle relevanten Handbücher lesen! Book
(es gibt das Benutzerhandbuch und mehrere Themen-Specials!)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 693
Topics: 13
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 07.12.2022, 16:17    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Pit,

in den fast 40 Jahren meiner Berufstätigkeit habe ich es mir abgewöhnt zu erwarten, dass Software fehlerfrei ist. Die von mir verwendeten Statikprogramme hatten alle diverse Bugs und wurden erst mit Hilfe der Anwender entdeckt und beseitigt.

Viele "Programmfehler" die hier im Forum gemeldet werden, stellen sich dann dann als "Anwenderproblem" heraus und nicht als Programm-Bug. Gerade um dies herauszukristalisieren, glaube ich, ich dies Forum bestens geeignet.

Nach meiner Anschauung beseitigt Dirk wirklich alle Fehler (nicht Sonderwünsche). Vielleicht ist hier meine Sichtweise etwas eingeschränkt. Benenne daher bitte mal die echten Programm-Bugs, die du festgestellt hast und die Dirk nicht beseitigt hat.

Beste Grüße
Armin

OfflineView user's profileSend private message    
Kermet






Joined: 22 Jan 2020
Posts: 43
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 07.12.2022, 19:07    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« ahnenarmin » wrote:
Benenne daher bitte mal die echten Programm-Bugs, die du festgestellt hast und die Dirk nicht beseitigt hat.

Die Bugs sind ja nicht von mir, gehören aber raus. Da ist viel Kleinkram aufgelistet der Unschön ist und halt auch echte Fehler.

Einer der mich ziemlich viel Zeit kostet ist zum Beispiel dieser:
http://www.ahnenblattportal.de/viewtopic.php?t=8995

Da ich die ganze Ortschaft erfasse, habe ich viel mit Straßen zu tun. Da muss ich bei jeder Zusammenführung händisch nacharbeiten, sonst lassen sich die falschen Zusammenführungen nicht mehr auflösen. Wie oft ich dabei schon geflucht habe, willst Du nicht wissen.

Gruß

Pit

OfflineView user's profileSend private message    
Jürgen_Nordlicht




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Sep 2010
Posts: 546
Topics: 23
Location: 59505 Bad Sassendorf


germany.gif

PostPosted: 08.12.2022, 00:24    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin Pit,
auf solche Threads gehe ich im Normalfall nicht weiter ein ...

Da Du allerdings hier her verweist will ich denn nur kurz meinen dortigen Beitrag zitieren:

Quote:
... wenn ich recht erinnere wird eine Textdatei erstellt
in welcher zur Überprüfung "solcher Einträge" bei entsprechende Personenbenennung aufgefordert wird.


Aus eigener Erfahrung (nicht im Ortsverzeichnis sondern im Ahnenbaum mit derzeit 7.483 Personen) habe ich diese Funktion auch genutzt und das hat unter Beachtung obigen Programmhinweises auch prächtig geklappt.

Für mich ist das kein Bug.

Zudem, wie Armin schon anmerkte, es gibt keine fehlerfreie Software.

Gleichzeitig frage ich mich, ob Du denn auch die Adresseingabe des Programmes, evtl. zu verschiedenen Jahren, für Wohnort, Geburt, Heirat usw. korrekt benutzt hast Embarassed

Soweit meine 2 Cents.

_________________
Gruß aus Westfalen
Jürgen

Rechenknecht mit Ahnenblatt v3.50 und Stammbaumdrucker 8 P .

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0984s (PHP: 69% - SQL: 31%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]