Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 591, 592, 593: Gedcom-Export falsch?

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 00:53    591, 592, 593: Gedcom-Export falsch?  Reply with quoteBack to top

Hallo,

wird eine von AB exportierte GEDCOM-Datei in AB wieder eingelesen, dann bleiben unverheiratete Eltern unverheiratet.

Wenn man nun aber von Ahnenblatt erstellte GEDCOM-Dateien in anderen Programmen (z.B. Ages, Brothers Keeper und WIN-Ahnen) einliest, werden aus unverheirateten Eltern Verheiratete. Dort exportierte GEDCOM-Dateien würden somit in AB falsch.

Ist das nun ein Fehler von Ahnenblatt oder sind alle anderen dooof?

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 09.03.2008, 05:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ohne das genau nachzusehen: Alle anderen wink
Wenn Ahnenblatt ja richtig unterscheiden kann zwischen "Nur-Eltern" und "verheirateten Eltern" alle anderen aber alle Eltern auch verheiraten, dann wird wohl dort ein Gedcom-Tag oder eine Struktur nicht korrekt ausgewertet.
Kann man in diesen Programmen denn überhaupt Eltern anlegen ohne diese zu verheiraten? Wenn ja: Was passiert denn bei einer dort erstellten Datei eines unverheirateten Paares und dem anschließenden Reimport in selbiges? Sind die dann auch verheiratet?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Isabelle




Gender:
Age: 61
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 10:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Torquatus
Das klingelt noch nach stundenlangen Gesprächen zwischen Hugo und unseren Freund in meinen Ohren
Unser Freund wollte seine Daten aus einen anderen Programm nach Ahnenblatt rüber bringen
Das andere Programm hatte alle als gleichen Ehestatus herausgegeben Sad


Die beiden haben tagelang mit 2 Laptops nebeneinander daran gesessen den Ehestatus verheiratet, geschieden verwitwet, freie Verbindung in Ahnenblatt zu berichtigen

Die beiden haben es auch geschafft und unser Freund hat sein altes Programm gelöscht

Tschau Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 14:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,
« Marcus » wrote:
Ohne das genau nachzusehen: Alle anderen wink
Wenn Ahnenblatt ja richtig unterscheiden kann zwischen "Nur-Eltern" und "verheirateten Eltern" alle anderen aber alle Eltern auch verheiraten, dann wird wohl dort ein Gedcom-Tag oder eine Struktur nicht korrekt ausgewertet.
Kann man in diesen Programmen denn überhaupt Eltern anlegen ohne diese zu verheiraten? Wenn ja: Was passiert denn bei einer dort erstellten Datei eines unverheirateten Paares und dem anschließenden Reimport in selbiges? Sind die dann auch verheiratet?
Marcus
AGES
Unten habe ich mal an einem Testfall mit gleichen Daten sowohl in Ahnenbaltt als auch in Ages dargestellt, wie die beiden Programme das "Unverheiratetsein" im GEDCOM-Format darstellen.

Das, was Ahnenblatt ausgibt (_MARR N) ist kein Gedcom-Standard und wird von Ages nicht richtig interpretiert.

Das, was Ages ausgibt (1 MARR 2 DATE NOT MARRIED) ist Gedcom-Standard und wird sowohl von Ahnenblatt als auch von Ages beim Einlesen richtig interpretiert.

Leider gibt es immer noch kein GEDCOM-Plugin für Ages, so dass man das dort nicht korrigieren kann Sad

Daher mein Wunsch: Ahnenblatt sollte sich hier an den GEDCOM-Standard anpassen.

BROTHER'S_KEEPER

Brothers Keeper kann es nicht, da wird der Vater eines unehelichen Kindes automatisch mit der Mutter des Kindes verheiratet. Erfasst man das unehelich Kind nur für eine Mutter ist es nachträglich nicht möglich dem Kind einen Vater zuzuordnen. Allerdings habe ich nicht alle Verästelungen dieses Programmes durchsucht.

WIN-AHNEN
Habe ich nicht getestet.

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 14:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Isabelle,
« Isabelle » wrote:
Das klingelt noch nach stundenlangen Gesprächen zwischen Hugo und unseren Freund in meinen Ohren
Unser Freund wollte seine Daten aus einen anderen Programm nach Ahnenblatt rüber bringen
Das andere Programm hatte alle als gleichen Ehestatus herausgegeben Sad

Die beiden haben tagelang mit 2 Laptops nebeneinander daran gesessen den Ehestatus verheiratet, geschieden verwitwet, freie Verbindung in Ahnenblatt zu berichtigen

Die beiden haben es auch geschafft und unser Freund hat sein altes Programm gelöscht
und das empfiehlst Du mir wohl so zwischen den Zeilen auch Wink

Sobald Ahnenblatt die tollen Exportfunktionen ala AGES (siehe unten) beherrscht, tue ich das gerne. Bis dahin, benutze ich weiterhin AGES.

Daher mein Wunsch an Ahnenblatt:
Ahnenblatt sollte genauso virtuos mit Teilbäumen und Auswahlen dazu umgehen können wie AGES.
Details unten.

--------------------------------------------------
#Wunschliste_591_OFFEN

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 09.03.2008, 16:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Torquatus » wrote:


Das, was Ahnenblatt ausgibt (_MARR N) ist kein Gedcom-Standard und wird von Ages nicht richtig interpretiert.

Das, was Ages ausgibt (1 MARR 2 DATE NOT MARRIED) ist Gedcom-Standard und wird sowohl von Ahnenblatt als auch von Ages beim Einlesen richtig interpretiert.



Das was Ages produziert ist soweit mir bekannt kein Standard und wird so nur von Ahnenblatt erkannt. Der Export von Ahnenblatt scheint aber auch nicht ganz korrekt - da habe ich mich wohl ein wenig weit aus dem Fenster gehlehnt Embarassed
Ich glaube im Export muss nur der Unterstrich weg: "MARR N" scheint mir korrekt zu sein - ich bin da aber auch kein Experte.
Ich nehme es mal als Wunsch zum Gedcom-Export auf. Dirk wird wohl eher wissen, was korrekt ist. Das Reinschreiben ins Datum ist aber eine Kunst die wohl nur Ages beherrscht.

« Ahnenblatt - Änderungen » wrote:

* GEDCOM: Unverheiratet-Kennzeichnung von Ages! erkennen (DATE NOT MARRIED)


Es kann sein, dass Dirk den Unterstrich noch aus Zeiten hat, als dies nicht im Standard so definiert war oder aber es ist formal noch heute so korrekt, aber nicht mehr der de-facto-Standard?!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)


Last edited by Marcus on 10.03.2008, 23:49; edited 1 time in total

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 09.03.2008, 16:47    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Personenauswahl zum exportieren von Personen funktioniert in Ahnenblatt doch sehr flexibel Shocked Da kann ich doch sogar mehr beeinflussen, als im gezeigten Dialog. Was derzeit noch fehlt ist die Möglichkeit ganze Bereiche wegzulassen (z.B. Notizen). Der Rest geht doch aber, oder verstehe ich da was falsch?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 19:11    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,
« Marcus » wrote:

Das was Ages produziert ist soweit mir bekannt kein Standard und wird so nur von Ahnenblatt erkannt.

Nein, auch "Familienbande" übernimmt die Daten von Ages richtig, allerdings mit "NOT MARRIED".

Dagegen werden die AB-GEDCOM-Daten von "Familienbande" als Heirat verarbeitet.

Getestet habe ich auch mit "Brothers Keeper" und mit "WIN-Ahnen". Beide Programme interpretieren die GEDCOM-Daten aus AB und aus Ages als "verheiratet".

Quote:
Der Export von Ahnenblatt scheint aber auch nicht ganz korrekt - da habe ich mich wohl ein wenig weit aus dem Fenster gehlehnt Embarassed
Ich glaube im Export muss nur der Unterstrich weg: "MARR N" scheint mir korrekt zu sein - ich bin da aber auch kein Experte.
Ich nehme es mal als Wunsch zum Gedcom-Export auf. Dirk wird wohl eher wissen, was korrekt ist.
Das denke ich auch Smile
Quote:
Das Reinschreiben ins Datum ist aber eine Kunst die wohl nur Ages beherrscht.
und, wie unten zu sehen, auch "Familienbande" [/quote]

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Isabelle




Gender:
Age: 61
Joined: 02 Feb 2006
Posts: 181
Topics: 13
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 19:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo
Von Gedcom hab ich null Ahnung. Da müßt ihr auf Hugo warten.

Aber was ist das denn für ein Murks den Ehestatus ins Datum zu schreiben
Was soll Hugo denn mit seinen Eltern machen, die seit 06.03.1949 in einer freien Verbindung miteinander lebten
Erst nach 43 Jahren durch den Tod seines Vaters 1992 endete diese Beziehung
Sollen diese Daten etwa unter den Tisch fallen
Deswegen werden bei uns auch freie Verbindungen als Ehen eingetragen mit Vermerk in den Anmerkungen

Tschau Isabelle

_________________
Hugo's bessere Hälfte

OfflineView user's profileSend private message    
Torquatus




Gender:
Age: 77
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3801
Topics: 232
Location: Mannheim


germany.gif

PostPosted: 09.03.2008, 20:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Marcus,
« Marcus » wrote:
Die Personenauswahl zum exportieren von Personen funktioniert in Ahnenblatt doch sehr flexibel Shocked Da kann ich doch sogar mehr beeinflussen, als im gezeigten Dialog. Was derzeit noch fehlt ist die Möglichkeit ganze Bereiche wegzulassen (z.B. Notizen). Der Rest geht doch aber, oder verstehe ich da was falsch?
Marcus
Du hast das so glaubwürdig behauptet, dass ich Dir glauben musste und bin ans Suchen gegangen Very Happy

Und bin tatsächlich fündig geworden Crying or Very Sad

Tschuldigung, aber als das Thema "Gruppe löschen" dran war, muss ich wohl gerade Austreten gewesen sein Embarassed

Damit geht die Auswahl, wie ich jetzt testen konnte, tatsächlich sogar noch besser als in Ages. Lediglich der Titel "Gruppe löschen" ist da etwas kryptisch. Aber wenn man es weiß, dann lässt sich damit auch auswählen Wink Wink

Irgendwann hatte ich mich mit diesem "Gruppe löschen" schon befasst, aber aus Scheu vorm "Löschen" lieber die Finger davon gelassen.

In Ages ist das eleganter gelöst, da wird eine Datei ausgegeben, ohne dass man die in Arbeit befindliche Datei zerstückeln muss. Bei Ages kann da jedenfalls nix Schlimmes passieren Rolling Eyes

Das Zerstückeln kann in AB aber elend lange dauern. Da ist die "Positivauswahl von Ages blitzschnell, wenngleich fehlerhaft. In Ages werden mir nur rund 4.700 Verwandte zubilligt, während es bei AB rund 6.600 sind. Ages wählt tatsächlich falsch aus.

Womit mal wieder bewiesen wäre: Ahnenblatt ist doch das Beste. 8)

------------------------------------------------------
#Wunschliste_592_OFFEN
#Wunschliste_593_OFFEN

_________________
Gruß, Torquatus

C.c. - Übrigens stelle ich den Antrag, dass Ahnenblatt das beste aller Ahnenprogramme werden muss - frei nach Cato

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 10.03.2008, 15:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die Verwandten-Suche hat aber auch in Ahnenblatt Grenzen! Wie sich diese Suchtiefe wirklich auswirkt ist bisher nicht ganz bekannt oder ich war bei der Eklärung auch austreten Very Happy
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 10.03.2008, 18:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Marcus
« Marcus » wrote:
Die Verwandten-Suche hat aber auch in Ahnenblatt Grenzen!
Richtig, 999 ist die höchst einstellbare Zahl

« Marcus » wrote:
Wie sich diese Suchtiefe wirklich auswirkt ist bisher nicht ganz bekannt
Glaube Dirk hatte es mir im Betatest2.0 mal so bestätigt
Klicks, die ich vom gewählten Probanden aus dem Edtierfenster benötige, um zum Endpunkt zu kommen

« Marcus » wrote:
der ich war bei der Eklärung auch austreten Very Happy
Marcus
Das warst Du nicht Laughing
Dabei haben wir sogar festgestellt, das bei Personenmäßig großen Dateien, die max Suchtiefe von 999 nicht ausreicht
Finde das Thema nur gerade nicht Embarassed

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 10.03.2008, 19:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

So geht es mir auch Very Happy daher ist mir die Verson lieber, dass ich nicht da war Razz
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 10.03.2008, 20:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Könnte es diese Diskussionecke sein?
Diskussion rund um die Suchtiefe
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1561s (PHP: 83% - SQL: 17%) | SQL queries: 48 | GZIP enabled | Debug on ]