Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Umfrageergebniss Zeitschrift Computergenealogie Heft 2/2009

Post new topicReply to topic
Author Message
ralph
Administrator



Gender:
Age: 44
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 1053
Topics: 149
Location: Niederdorfelden


germany.gif

PostPosted: 25.07.2009, 13:50    Umfrageergebniss Zeitschrift Computergenealogie Heft 2/2009  Reply with quoteBack to top

Die Zeitschrift Computergenealogie hat im letzten Heft eine Umfrage gestartet. Daran haben 698 Leser teilgenommen. Unter anderem wurde gefragt, welche Programme verwendet werden.
Platz 1 PAF (164 Nutzer)
Platz 2 Family Tree Maker (147 Nutzer)
Platz 3 Ahnenblatt (100 Nutzer)

Der Text zu Ahnenblatt:

Das pfiffige, kostenlose Programm erobert sich mit 100 Stimmen in unserer Umfrage Platz 3. 51 Anwender nutzen es regelmäßig, 49 gelegentlich. Wie PAF wird Ahnenblatt eher als Zweitprogramm genutzt.

Lob und Kritik in Kürze:
+ einfach und intuitiv zu bedienen;
+ läuft rund und wird ständig weiterentwickelt;
+ ist besser als manches Kaufprogramm;
+ schöne Ausgaben;
+ vorbildlicher Support;
+ Plugins (Familienpass, Google Earth);
+ Datenaufbereitung für GedBas;
+ Freeware, trotzdem werden Kunden ernst genommen;
+ ausreichende Funktionen und konstante Verbesserungen;
+ man merkt, dass das Programm mit Herzblut entwickelt wird;
+ gut für den schnellen Überblick;
- keine gute Quellenverwaltung;
- keine schönen grafischen Ausgaben;
- für anspruchsvolle und fortgeschrittene Forschung "zu flach";
-enthält einige wichtige Funktionen nicht (der Anwender nannte keine Details);
-noch nicht genügend Möglichkeiten der Stammbaumdarstellung;

Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass Ahnenblatt das einzige kostenlose Programm ist, über das mehrere Umfrage-Teilnehmer sagen: "Ich würde sogar dafür bezahlen!".

_________________
Gruß
Ralph

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 219
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 25.07.2009, 16:23    Re: Umfrageergebniss Zeitschrift Computergenealogie Heft 2/2  Reply with quoteBack to top

« ralph » wrote:
Die Zeitschrift Computergenealogie hat im letzten Heft eine Umfrage gestartet.


Danke Ralph für den Hinweis, das ich zum briefkasten gehen kann... wink
« ralph » wrote:

Platz 1 PAF (164 Nutzer)
Platz 2 Family Tree Maker (147 Nutzer)
Platz 3 Ahnenblatt (100 Nutzer)

Letztendlich ist es ein guter zweiter Platz, denn es wurden bei FTM zwei Versionen zusammengenommen, obwohl es "unterschiedliche Programme sind"

« ralph » wrote:

Lob und Kritik in Kürze:
+ Freeware, trotzdem werden Kunden ernst genommen;
Ja, da ist selten!

+ man merkt, dass das Programm mit Herzblut entwickelt wird;
Es hilft schon, wenn man selbst mal Ahnenforschung gemacht hat, denn dann weiß man was benötigt wird.

- keine gute Quellenverwaltung;
wie machen es andere Programme? Kann man die Quelleninfos auch gut Gedcom-importieren? Dann sollte sich Ahnenblatt damit beschäftigen.

- keine schönen grafischen Ausgaben;
Hintergründe und Rahmen gibt es schon, nur diese sollte "direkter" angeboten werden. Nach dem Motto "Pimp your Ahnenblatt"

« ralph » wrote:

Besonders bemerkenswert ist die Tatsache, dass Ahnenblatt das einzige kostenlose Programm ist, über das mehrere Umfrage-Teilnehmer sagen: "Ich würde sogar dafür bezahlen!".


Ja, dafür hätte man aber den 1.Platz verdient!

Gruß
Olaf

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.1, AB 2.97a

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 02.08.2009, 20:27    Re: Umfrageergebniss Zeitschrift Computergenealogie Heft 2/2  Reply with quoteBack to top

Danke Ralph für die Info. Ich werde mir die Zeitschrift mal besorgen ...

Tolles Ergebnis, was vor allem auch durch das Zusammenspiel mit dem Ahnenblatt-Portal zustande gekommen ist (Fehlerhinweise, Ideen, PlugIns, Beta-Tests, ...).

Was ich allerdings nicht so ganz einordnen konnte, ist folgendes ...
« ralph » wrote:
Lob und Kritik in Kürze:
...
+ schöne Ausgaben;
...
- keine schönen grafischen Ausgaben;
...

Das scheint sich auf den ersten Blick erst einmal zu widersprechen. Vielleicht verrät mir der Artikel mehr ...

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 51
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 745
Topics: 85
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 17.08.2009, 22:50    Umfrage Computergenealogie  Reply with quoteBack to top

Inzwischen habe ich die Zeitschrift Computergenealogie nun auch vorliegen ...

« computergenealogie » wrote:
+ vorbildlicher Support

Hier sind sicherlich nicht nur die persönlichen E-Mails gemeint, die ich noch so nebenbei beantworte, sondern auch das Ahnenblatt-Portal mit seinem Forum.
Daher ein herzliches Dankeschön an die Betreuer dieses Forums, die damit auch sehr viel ihrer Zeit aufbringen und allen die (egal wie häufig) Anfragen im Forum beantworten.

« computergenealogie » wrote:
+ Plugins (Familienpass, Google Earth)

Dank auch an die Ersteller dieser beiden Plugins, nämlich Jürgen T. und ThomasG. Ohne euch hätte Ahnenblatt noch einige Funktionslücken ...

Zu den widersprüchlichen Aussagen, die ich im vorherigen Beitrag bemängelte ...

Es handelt sich dabei um Aussagen Einzelner, die ungefiltert abgedruckt wurden. Ein Anwender fand die Ausgaben "schön", während ein anderer Anwender, die grafischen Ausgaben gerade nicht "schön" fand (weil sich vielleicht Linien überkreuzten, Personen fehlten oder ihm die Anordnung der Personenrahmen nicht optimal erschien). So ist das manchmal ...

Ich nehme den Artikel als Ansporn mich intensiver um noch offene Punkte, wie z.B. auch die Quellenverwaltung zu kümmern.

Gruß, Dirk.

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Chlodwig
Super Moderator



Gender:
Age: 62
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 1593
Topics: 135
Location: Ostbayern


blank.gif

PostPosted: 24.09.2009, 08:54    Re: Umfrage Computergenealogie  Reply with quoteBack to top

« DirkB » wrote:

Ich nehme den Artikel als Ansporn mich intensiver um noch offene Punkte, wie z.B. auch die Quellenverwaltung zu kümmern.


Das wäre SUPER!
Bin gerade auf die Beschreibung der Quellenfunktionen in einem Schweizer Ahnen-Programm gestossen:

· Anzeige hierarchischer, detaillierender Quelleninformationen (z.B. "Familienregister Oberbüren: Band IV: S.12 Nr.54") und der Personeneinträge, die diese Quelle referenzieren.
· Die Quellenangaben werden aus den Personendaten zusammengesucht und als Liste oder Baumstrukturen angezeigt.
· Pro Quellendatenfeld können mehrere Angaben gemacht werden. Einzelne Quellenangaben werden dabei über eine definierbares Zeichen separiert (Standard-Einstellung ist ';').
· Jede Quellenangabe kann hierarchisch aufgebaut und detailliert werden. Das Detaillierungszeichen ist definierbar. Das Zeichen dazu ist in der Standard-Einstellung der Doppelpunkt ':' .
· Bei der Anzeige der Quellen im Quellenverzeichnis werden identische Angaben zusammengefasst.

Außerdem wäre es sinnvoll, Einträge bei mehreren (auswählbaren) Personen gleichzeitig machen zu können.

Das ist kein neuer Wunsch, sicher gibt es schon einige dazu.

Chlodwig

_________________
Gruß, Chlodwig

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 2 Hours



[ Page generation time: 0.1166s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]