Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Person doppelt

Post new topicReply to topic
Author Message
reinifleischi




Gender:
Age: 61
Joined: 21 Jan 2006
Posts: 117
Topics: 44
Location: Thür. Rhön


germany.gif

PostPosted: 24.04.2008, 17:18    Person doppelt  Reply with quoteBack to top

Eine Person gab ich als Ehefrau eines Mannes ein. Die gleiche Person später als Kind der nun bekannten Eltern. Nachdem ich diese Person mit: Personen zusammenführen erfolgreich zusammengeführt habe, erscheint mir diese nun in der linken senkrechten Leiste aller Kinder doppelt mit den gesamten Eingaben der zusammengeführten Frau. Will ich jedoch eine davon löschen, fehlen mir anschließend beide. Sie ist dann komplett verschwunden. Ich benutze die Version 2.10 mit Windows XP.
Wer kann mir helfen?

reinifleischi

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Boro
Super Moderator



Gender:
Age: 57
Joined: 04 Jan 2007
Posts: 647
Topics: 44
Location: Berlin


germany.gif

PostPosted: 24.04.2008, 17:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
wie oft wird sie denn unter der Option "Gehe zu" angezeigt.
Sortieren, Angleichen und Plausi durchgeführt.

_________________
Image

Meine Ahnen findet ihr auf meiner Webseite

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's websiteMSN Messenger    
reinifleischi




Gender:
Age: 61
Joined: 21 Jan 2006
Posts: 117
Topics: 44
Location: Thür. Rhön


germany.gif

PostPosted: 24.04.2008, 19:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
bei Gehe Zu wird die Person nur einmal angezeigt. Uups: Plausi zeigt bei den Eltern jeweils: 2 Mal Verweis auf die gleiche Person. Also habe ich diese jeweils einmal gelöscht. Alles wieder o.k. Vielen Dank! Natürlich bleibt immer noch die Frage. Wie konnte das passieren? Ist jetzt allerdings nicht mehr so wichtig.

Viele Grüße

reinifleischi

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Flash




Gender:

Joined: 14 May 2007
Posts: 650
Topics: 45
Location: Chemnitz, Sachsen


germany.gif

PostPosted: 24.04.2008, 22:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Naja. Verbidnungen löschen ist mit der 2.10er Person nicht ganz so konfortabel. Das wird sich aber mit der 2.5 ändern.
OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Jessi




Gender:

Joined: 16 Jan 2013
Posts: 8
Topics: None
Location: Vorarlberg


austria.gif

PostPosted: 08.02.2016, 12:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Ahnenforsche!

Ich habe ebenfalls das Problem, dass ich nach einer Zusammenführung eines Kindes welche ich schon angelagt hatte, in eine Familie wo dieses Kind noch fehlte.
Nun scheint diese Kind 2x auf und bei "Prüfung" kommt die Meldung:" Zwei Verseise auf das gleich Kind" diese Meldung kommt bei den Eltern des Kindes (Vater und Mutter).
Ich habe schon versucht über "Bearbeiten" > "Personen zusammenführen" aus diesem doppelten Kind nur eines zu machen. Beim zusammenführen scheint der Name des Kindes jedoch nicht auf. Habe durch "Hinzufügen" das Kind unter Person 1 + 2 eingegeben und mit OK bestätig, dann kommt die Meldung "Zwei mal gleiche Person ausgewählt".
Wenn ich eines der beiden doppelten Kinder lösche, sind BEIDE Kinder gelöscht?

Wie ist es Möglich, eines der doppelten Kinder zu löschen ohne die vorhanden Nachkommen und Vorfahren zu verlieren?

Danke für euere Hilfestellung
Jessi

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 08.02.2016, 22:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hast Du es schon mit der neuen Version 2.93 versucht? Dirk hatte da noch mal beim Verschmelzen von Personen was verbessert.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Jessi




Gender:

Joined: 16 Jan 2013
Posts: 8
Topics: None
Location: Vorarlberg


austria.gif

PostPosted: 08.02.2016, 22:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das Problem habe ich gestern noch auf Version 2.92 erstellt, heute auf der Suche nach Hilfe auf 2.93 umgestellt - Problem leider weiterhin vorhanden.

Ich habe heut noch festgestellt, wenn ich bei einem der doppelten Kinder das Geburts-/oder Sterbedactum lösche, ist es automatisch bei beiden Kindern gelöscht.

Gruss aus Österreich
Jessi

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 09.02.2016, 10:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Durch das fehlerhafte zusammenführen in einer älteren Version, scheint das nicht mehr so leicht zu lösen zu sein. Confused
Da es sich ja aber nur um eine Person handelt, würde ich mir deren Daten kurz notieren (und z. B. etwaige Partner) und die "beiden" dann löschen. Danach die Person neu anlegen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Jessi




Gender:

Joined: 16 Jan 2013
Posts: 8
Topics: None
Location: Vorarlberg


austria.gif

PostPosted: 09.02.2016, 12:10    zwei Verweise auf das gleiche Kind Vers. 2.93  Reply with quoteBack to top

Halo Marcus!

Danke für deine Info!
Nachdem ich mit etlichen Versuchen und Fehlermeldungen das Problem nicht lösen kontte, habe ich deinen Rat befolgt und das doppelte Kind gelöscht.
Glücklicher weise sind die Nachkommen dieser Personen durch das hinzufüger der noch existenen Frau wieder vorhanden.

Von großem Vorteil ist es auch, dass ich auf zwei Bildschirmen arbeite und somit das Ahnenblattprogramm auch optisch zwei mal öffnen kann.
Auf dem rechten Bildschirm das Problem-Kind löschen und die Personendaten, Quellen, Anmerkungen, Taufeinträge am linken Bildschirm kopieren und am rechten wieder einfügen kann.

Besten Dank für deine Hilfe
Thanks

Gruss Jessi

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 09.02.2016, 12:21    Re: zwei Verweise auf das gleiche Kind Vers. 2.93  Reply with quoteBack to top

« Jessi » wrote:

Von großem Vorteil ist es auch, dass ich auf zwei Bildschirmen arbeite und somit das Ahnenblattprogramm auch optisch zwei mal öffnen kann.
Auf dem rechten Bildschirm das Problem-Kind löschen und die Personendaten, Quellen, Anmerkungen, Taufeinträge am linken Bildschirm kopieren und am rechten wieder einfügen kann.


Ja, das ist immer ein Vorteil (die heutzutage üblichen breiten Monitore genügenda schon). Bei derleich Arbeiten, aber immer darauf achten, mit einer Kopie der Datei (zumindest auf einer Seite) zu arbeiten! Sonst kommt es schnell mal zu Speicherfehlern (da ja zwei Programme gleichzeitig auf das Programm zugreifen) und die Datei lässt sich ggf. sogar nicht mehr einlesen.
Selbst wenn man penibel darauf achtet, nur in einer Datei zu speichern, gibt es ja noch die Sicherheitskopien und Wiederherstellungsinfos, die Ahnenblatt selbstständig anlegt und nichts wäre ärgerlicher, als dass mal eine alte Backupdatei nicht einlesbar wäre ... und sowas passiert ja bekanntlich nur dann, wenn man sie unbedingt braucht. wink
Also einfach die Datei, die man rechts öffnet z. B. vorher als "MeineDatei-Kopiervorlage" abspeichern und als solche neu öffnen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.117s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug on ]