Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Eintragungen in Notizen und Quelle verschwinden

Post new topicReply to topic
Author Message
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 01.11.2019, 13:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hi, mir fällt auf: Hinweis auf 2 Spalten
Kannst du mal eine Bildschirmfoto davon reinstellen?
Möglich wären (bei V2.x) Gedcom-Tags für Anmerkungen und Quellen , die in V2.x noch nicht darstellbar (aber verarbeitbar) sind. In V3.x wird es korrekt angezeigt ?!?!?!

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1986
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 01.11.2019, 17:53    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Bernhard,

wie ich schon geschrieben habe: Jan hatte mir seine Dateien zur Prüfung geschickt. Habe ich jetzt nicht mehr, so dass ich nicht prüfen kann, ob das in AB 3.0 korrekt angezeigt wird - aber vor allem war für mich erkennbar, dass er seine jetzt verlustbehaftet angezeigte Datei (in der GEDCOM scheinen keine Daten zu fehlen, aber sie werden in 2.99f nicht korrekt angezeigt) zwischenzeitlich in Ages! auf hatte und seither die Notizen, Quellen und Medien nicht mehr im klassischen AB-Stil notiert sind: Statt direkt unter dem Personensatz (in genealogy.net wird das "eingebettete Notiz" genannt) sind sie per ID referenziert auf einen extra Notizen-Datensatz (in genealogy.net "Querverweis" oder "mit Zeigern" genannt). Dirk bildet das intern anscheinend als anderes (CSV-) Daten-Feld ab. Siehe meinen ersten Beitrag vom 29. 10.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 02.11.2019, 18:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Frido,
ja, hatte ich schon gelesen.
Grundsätzlich ists so, dass Dirk alles - alles - abspeichert, aber möglicherweise nicht alles anzeigen kann (v2.x). Evtl. sollte man die Daten nochmals ansehen und prüfen, ob und wo in V3.x noch Daten nicht an die Oberfläche quillen.

In V2.x - schon in sehr frühen Versionen - hat er die 2. Spalte einfgeführt, um weitere Daten aus anderen Programmen anzeigen zu können (ohne Änderungsmöglichkeit).

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1986
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 02.11.2019, 20:36    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ach so, jetzt verstehe ich, was du mit der zweiten Spalte meinst: Nicht eine zweite Quellen-/Notizen-Spalte etc. im CSV-Export, sondern in der Programm-Ansicht der Personendaten. Das war die Spalte (ab 2.7? oder so), die man nicht editieren konnte.

Ich hatte Jan eingeladen, sich das Ergebnis mal in AB 3.02 anzuschauen (Testversion) - aber selbst geprüft habe ich es nicht. Wäre aufschlussreich gewesen.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
Guest












PostPosted: 03.11.2019, 22:46    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Vielen Dank an dich Frido, für deine Mühe und die vielen Anmerkungen!

1. Ich benutze für die Erstellung von Stammbäumen für Ausdrücke das Programm Ages! weil ich den Stammbaum in Ahnenblatt nicht gut dargestellt finde. Bei Bäumen die in die Breite gehen entstehen (zumindest in meinen Versionen) mitunter so viele schräge Linien neben einander, dass eine Verfolgung nicht mehr möglich ist. In Ages! dagegen ordnet den ganzen Baum symetrisch an, so dass der Baum gut aussieht. Ich öffne in Ages! aber nur die gedcom-Datei, erstelle den Baum, speicher ihn als pdf ab und schließe Ages! wieder, ohne abzuspeichern. Scheinbar speichert aber Ages! trotzdem zwischen und evtl. ruft das dann die Probleme hervor.
Ich muss in Zukunft wohl die betreffende gedcom-Datei separat in einen anderen Ordner speichern, damit das nicht mehr in meiner aktuellen Datei passiert.

2. Ich habe durch Vergleich meiner beiden Versionen (abspeichern als csv-Datei, dann öffnen in Libre office und Spaltenvergleich) noch einmal die Eintragungen bei den Notizen genau angeschaut. Die Daten in den Notizen sind nicht betroffen, da fehlt nichts.

3. Ob meine Datei, die im Ahnenblatt 2.99f nicht mit allen eingetragenen Dingen bei der Quellen-Spalte korrekt angezeigt wird, in der 3.xx Version von Ahnenblatt korrekt angezeigt wird, weiß ich noch nicht. Ich werde es in der kommenden Woche ausprobieren und dann hier über das Ergebnis informieren.

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 04.11.2019, 14:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Anonymous » wrote:


1. Ich benutze für die Erstellung
...
Ich muss in Zukunft wohl die betreffende gedcom-Datei separat in einen anderen Ordner speichern, damit das nicht mehr in meiner aktuellen Datei passiert.



ja, das ist grundsätzlich zu empfhelen. Andererseits, wenn du mit dem Fremdprogramm nichts änderst, ist do weiters keine Aktion erforderlich - außer du arbeitest in Ahnenblatt auch mit Gedcom-Dateien statt der AB-eigenen Datenbank.

Sollte Ages! speichern, gehen sicher auch keine Daten verloren, es kann allerdings sein, dass dabei eine etwas andere Struktur verwendet wird (trotzdem korrekt!).


« Anonymous » wrote:


3. Ob meine Datei, die im Ahnenblatt 2.99f nicht mit allen eingetragenen Dingen bei der Quellen-Spalte korrekt angezeigt wird, in der 3.xx Version von Ahnenblatt korrekt angezeigt wird, weiß ich noch nicht. Ich werde es in der kommenden Woche ausprobieren und dann hier über das Ergebnis informieren.


wäre nützlich.

Wir lesen wieder wink

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Drewitz






Joined: 21 Oct 2019
Posts: 3
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 15.11.2019, 13:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo ihr beiden!

Ich bin nun endlich dazu gekommen meine merkwürdige Datei mit der Demoversion 3.02 zu öffnen und zu begutachten. Ergebnis: Es ist dasselbe wie schon bei der 2.99f-Version. Bei einigen Personen ist weiterhin nur ein Bruchteil der Quelleneinträge vorhanden, die ich vorgenommen hatte. Auch wenn in der Datei selbst diese Informationen weiterhin vorhanden sind, so werden sie auch in der neuen Version nicht dargestellt. Nicht bei Quelle und auch nicht bei einer der vielen anderen Möglichkeiten für Eintragungen, die in der Version jetzt vorhanden sind...

Und: In Ages! habe ich nie die Datei geändert oder gespeichert. Ich habe sie lediglich geöffnet, einen Stammbaum erstellt, diesen als pdf abgespeichert und Ages! wieder geschlossen. Sollte das wirklich durch Ages! entstanden sein, dann ist daran allerdings merkwürdig, dass wenn ich die Datei mit Ages! öffne ich ebenfalls die fehlenden Daten dort nicht vorfinde und diese dort nicht angezeigt werden. Das müssten sie doch aber eigentlich, wenn das Programm meine ursprünglichen Daten anders umgesetzt und die Struktur verändert hat?! Question

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 15.11.2019, 16:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Drewitz,
ob AGES! die Datei gespeichert hat, könnte im Header der Gedcom-Datei erkennbar sein - dort wird der Erzeuger notiert.

Falls es sich jetzt nicht um Spezialfälle für "unterdrücken der Ausgabe" handelt (z.B. bei Ahnenblatt die Zeichenfolge // , möglichst am Anfang der Zeile), müsste es sich also um ein Struktur-Problem handeln. Hast du schon mit einem der Prüfprogramme, die bei Genwiki zu finden sind, Fehler zu finden?

Denkbar, uns die Gedcom-Datei bereit zu stellen , oder dich direkt an Dirk Bötcher zu wenden?

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1986
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 15.11.2019, 21:52    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Jan,

vielen Dank für die Rückmeldung! Punkt eins nehme ich dir gern ab - du hast es ja selbst ausprobiert und kannst die Konsequenzen beschreiben.

Aber bei Punkt zwei widerspreche ich, da ich ja die GEDCOM-Datei gesehen habe, die du benutzt: Da wird eindeutig bei der aktuellen Version deiner Datei vom erstellenden Programm Ages! geredet. Und ich kann mir nicht vorstellen, dass ein fremdes Programm so eine Behauptung hineinschreibt - das wird Ages! schon selbst gewesen sein. Kann natürlich sein, dass du nie auf Sichern gedrückt hast - aber irgendwie muss das zustande gekommen sein, dass da jetzt als erstellendes Programm Ages! steht.

Aber ist auch egal: Ahnenblatt hat bisher grundsätzlich immer den Anspruch gehabt, mit Daten anderer Programme nach Möglichkeit zurecht zu kommen und sie vollständig anzuzeigen. Es wäre also Grund genug, @Dirk für Tests deine Datei zur Verfügung zu stellen und zu sagen: Ich hätt ganz gern, dass meine Daten auch in Ahnenblatt (v.a. 3.02, aber mit Einschränkungen auch 2.99) vollständig sichtbar und vollständig bearbeitbar sind.

Ich weiß ja nicht, was passiert, wenn im Hintergrund zwar alle Daten vorhanden sind, aber nicht alles angezeigt wird - wenn du in so einer Situation Änderungen vornimmst. Da kann nichts Gutes herauskommen. Also eindeutig Handlungsbedarf.

Frido

_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 16.11.2019, 00:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@Frido:
@Drewitz:

ich habe das gerade mal getestet. AGES! arbeitet mit GEDCOM-Files.
M.E. wurde doch dir Datei (unbewusst?) gespeichert.
Der Datei-Header sieht bestimmt so aus:

0 HEAD
1 SOUR AGES
2 VERS 2.0.4
2 NAME Ages!
2 CORP Daub EDV-Beratung
3 ADDR Glashuetter Weg 105
4 CONT 22889 Tangstedt
4 CONT Germany
3 WWW http://www.daubnet.com
1 DEST AGES
1 DATE 16 NOV 2019
2 TIME 0:43:19
1 CHAR UTF-8
1 SUBM @SUBM@
1 FILE Ages-test.ged
1 GEDC
2 VERS 5.5.1
2 FORM LINEAGE-LINKED
1 _HOME @I904@

Ich habe mit AGES! eine GEDCOM-Datei eingelesen und AGES! ohne speichern verlassen, Gedcom bleibt korrekterweise unverändert, also mit Hinweis auf Ahnenblatt und Dirk Böttcher.

Der obige Header stammt aus der GEDCom-Datei nach dem Speichern.

Veränderte Strukturen habe ich mir bisher noch nicht tiefgründig angesehen, sind aber vorhanden. Jedenfalls bei Anmerkungen und Quellen.

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1986
Topics: 120
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 16.11.2019, 09:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Soviel "AGES" war es glaub ich nicht - aber genau weiß ich das nicht mehr.
_________________
Aktuell Win10-64 pro, Ahnenblatt 3.02 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.0x die Handbücher lesen!

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 16.11.2019, 12:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

nochmal an @Drewitz:
schau mal bitte nach, ob du noch eine Datei mit der Endung xxxx.ged.backup findest. Das ist vermutlich das durch AGES! erstellte Backup, könnte dein Original sein.

Weitere Tests:
keine der Aktionen speichert unter der Decke die Daten, nur explizites Speichern, auch beim Schlußdialog.

m.E. sind die Daten vollständig, möglicherweise nur nicht da, wo du sie suchst.
Bild aus V2.99j und V3.02 im Anhang

1. Originaltext im Navigatorfenster V3.02 (unkenntlich)
2. Ansicht in V2.99j Notizen
3. Ansicht in V2.99j Quellen
4. Ansicht in V3.02 Notizen - Allgemein
5. Ansicht in V3.02 Notizen - Ereignisbezogen

für Quellen ists entsprechend - auch vollständig.

Wie diese Daten jetzt als "Allgemein" und "Ereignisbezogen" aufgeteilt werden, wäre bei AGES! zu erfragen. Ahnenblatt verhält sich hier m.E. korrekt.

Das zeigt wieder, daß der bis zum Überdruß wiederholte Hinweis berechtigt ist: vorübergendes (Be-)Arbeiten mit anderen Programmen nur mit Kopien!!!



teil2.jpg
 Description:
2. Ansicht in V2.99j Notizen
 Filesize:  154.75 KB
 Viewed:  155 Time(s)

teil2.jpg



teil3.jpg
 Description:
3. Ansicht in V2.99j Quellen
 Filesize:  91.73 KB
 Viewed:  155 Time(s)

teil3.jpg



teil4.jpg
 Description:
4. Ansicht in V3.02 Notizen - Allgemein
 Filesize:  122.2 KB
 Viewed:  155 Time(s)

teil4.jpg



teil5.jpg
 Description:
5. Ansicht in V3.02 Notizen - Ereignisbezogen
 Filesize:  84.05 KB
 Viewed:  155 Time(s)

teil5.jpg



teil1.jpg
 Description:
1. Originaltext im Navigatorfenster V3.02 (unkenntlich)

Download
 Filename:  teil1.jpg
 Filesize:  145.57 KB
 Downloaded:  6 Time(s)


_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 70
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3189
Topics: 101
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 18.11.2019, 13:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

@drewitz,
Jan, danke für die Lieferung. Ich habe eine Spur. Erzeuge mal von beiden Versionen eine Familienliste, komplett. Oder jeweils ein Personenblatt. Vermutlich ist dann alles drin???

Die Strukturen sind tatasächlich anders als erwartet. Ahnenblatt verliet aber scheinbar nichts, wird seinem Anspruch gerecht - weiß nur (noch) nicht, wie es in der AB-Oberfläche behandelt werden soll.

Anspruch: alles was nicht (in der Oberfläche) bearbeitbar ist, wird gespeichrt und bei Export wieder ausgegeben.

Bitte um kurze Rückmeldung (auch per email)

Ergänzend:
Wie ich die in den Screenshots gezeigt habe, könnte es ausreichen, die Korrekturstellen im Gedcom zu suchen und nachzubessern.

Aber bitte nur mit einer Kopie, bevor da wieder etwas nicht nachvollziehbares passiert

_________________
Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[j] u. V3.02

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1069s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 51 | GZIP enabled | Debug on ]