Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Wechsel von Pro Gen zu Ahnenblatt

Post new topicReply to topic
Author Message
Hotti






Joined: 26 Mar 2020
Posts: 2
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 26.03.2020, 22:12    Wechsel von Pro Gen zu Ahnenblatt  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
nach dem Wechsel von Pro Gen zu Ahnenblatt musste ich feststellen, dass Pro Gen keine vernünftige Quellenverwaltung hat. Die Quellen werden nur als Text erfasst aber nicht richtig zugeordnet. Die Daten sind vorhanden können aber nicht zugeordnet werden.
Wer hat hierfür eine Lösung ? Ich bin vermutlich nicht der erste mit deseim Problem.
Besten Dank für jeden Hinweis.

OfflineView user's profileSend private message    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 361
Topics: 11
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 27.03.2020, 08:40    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hotti,

leider gibst du wenig Informationen, so dass man dir nur schlecht helfen kann.

Werden die Quellen in ProGen nur zentral erfasst oder werden sie dem jeweiligen Ereignis zugeordnet?
Hat ProGen denn überhaupt eine "Quellverwaltung"?
Bist du von ProGen auf AB2.99L oder auf AB3.09 umgestiegen?

Ich vermute mal, dass ProGen die Quellen (ebenso wie AB2.99L) nur zentral erfasst und auch zentral unter einem Reiter ablegt.

AB3.09 kann diese Quellen dann auch nur zentral ablegen, da es nur übernehmen kann, was vorhanden ist.
Wer eine "Quellverwaltung" wünscht muss dies für alle Quellen selbst nacharbeiten bzw. kann dies bei neuen Quelleinträgen sofort machen.

Gruß
Armin

OnlineView user's profileSend private message    
jsy_vienna




Gender:
Age: 60
Joined: 14 Apr 2017
Posts: 6
Topics: 1


austria.gif

PostPosted: 27.03.2020, 10:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Hotti,
Armin hat Dir die Sache mit den Quellen schon erklärt. Lies nochmals das Handbuch „Nutzung von Quellen“ der Version 3 durch.
https://www.ahnenblatt.de/wp-content/uploads/Ahnenblatt-3.0-Nutzung-von-Quellen.pdf
Da wird Dir dann sicher klar, was in Ahnenblatt „Quellenverwaltung“ bedeutet und wie mächtig dieses Feature ist.
Nun noch ein kleiner Hinweis zum Umstieg von Deinem bisherigen Programm:
Da ich von PRO GEN noch nie etwas gehört habe, wurde ich neugierig und habe mit die Testversion installiert und das Testbeispiel BEISPIEL1 angesehen und Import nach Ahnenblatt 3-09!!!! gemacht.
Meine ersten, natürlich nicht vollständigen Eindrücke sind:
• Die Quelleninformationen werden als Text richtig bei den Ereignissen unter Reiter „Quelle“ Subreiter „Text“ in Ahnenblatt abgelegt.
• Es gibt einige Datenfelder, die bei der Übernahme mittels GEDCOM zu einen anderen Programm Probleme machen: z.B. „Akte Nr.“ und „Zeit“ bei manchen Ereignissen.
• Der GEDCOM-Export erzeugt ein File, das nicht den strengen Definitionen von GEDCOM genügt.
Damit kommen manche Infos (die den Definitionen NICHT entsprechen) beim Import im neuen Programm nicht an! Ich empfehle Dir einen Export Deiner Daten auf ASCCI-Dateien zu machen („Personen“ und „Ehe“) und die dazugehörige GEDCOM Datei zu erstellen. Die GEDCOM-Datei prüfe dann mit dem Programm „GEDCOM-Validator“. https://chronoplexsoftware.com/gedcomvalidator/
Dieses Programm gibt Dir dann Infos, in 4 Kategorien: ERROR, Warning, Recommendation und Information.
Bei meinem Test mit der Datei BEISPIEL1 aus PRO GEN kamen keine Errors.
Die Kategorie Information liefert die TAGS, die user-defined sind. Diese werden meist von anderen Systemen nicht mit übernommen. Da musst Du eventuell nacharbeiten.
Renommendations werden sehr viele angelistet, diese sollten keinen Einfluss auf das Ergebnis der Datenübernahme haben.
Aber nun die Warnings, die sollten UNBEDINGT beachtet werden:
Diese zeigen Dir, was wirklich Probleme macht, bzw. was nicht GEDCOM-Konform ist und eine Übernahme nicht garantiert, ehe gar nicht macht <g>.
Im Speziellen sind die REFN (Aktenzeichen bei Ereignissen Geb, Tod, Taufe) und TIME (Zeit bei diesen Ereignissen). Diese werden definitiv in Ahnenblatt nicht übernommen, diese musst Du nachpflegen, so ferne Du diese Felder genutzt hast. Ob es bei Deinen Dateien noch weitere TAGS, die nicht übernommen werden, musst Du selber prüfen.

Sonst sollte der Umstieg nach Ahnenblatt 3.09 eher einfach von statten gehen.
Kurze Zusammenfassung:
Mache eine GEDCOM-Export aus PRO GEN und importiere diese Dateien nach Ahnenblatt. Damit solltest Du den „Löwenanteil“ der Informationen mitgenommen haben.

Lade Dir die ASCII-Dateien von „Personen“ und „Ehen“ in Excel und prüfe, welche Spalten der Daten nicht nach Ahnenblatt übernommen werden. Diese musst Du dann händisch einpflegen.
Falls Du weitere Fragen hast, kannst Du mich auch über die Mailfunktion des Forums gerne kontaktieren, da die Sache für das Forum eventuell nicht so interessant ist.
Beste Grüße und Happy Hacking


Johannes

OfflineView user's profileSend private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3514
Topics: 106
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 27.03.2020, 17:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

kleine Ergänzung zu @Johannes :

Zitat:
Sonst sollte der Umstieg nach Ahnenblatt 3.09 eher einfach von statten gehen.
Kurze Zusammenfassung:
Mache eine GEDCOM-Export aus PRO GEN und importiere diese Dateien nach Ahnenblatt. Damit solltest Du den „Löwenanteil“ der Informationen mitgenommen haben.


Nicht den Löwenanteil sondern ALLES, der Rest wird beim Import protokolliert.
Es kann lediglich sein, dass in Ahnenblatt nicht alles sichtbar ist - speziell in den V2.x-Versionen.

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.09
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Hotti






Joined: 26 Mar 2020
Posts: 2
Topics: 1


blank.gif

PostPosted: 28.03.2020, 10:24    Wechsel von Pro Gen auf Ahnenblatt  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Antworten. Ich versuche damit das Problem zu lösen.

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0981s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug on ]