Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Neue Struktur der Festplatte

Post new topicReply to topic
Author Message
Bracew
Guest











PostPosted: 08.04.2014, 19:47    Neue Struktur der Festplatte  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich habe meinen XP Rechner verschrotten und einen neuen mit Win 7.
Die Daten habe ich via LAN auf den neuen Computer kopiert.
Vorher hatte ich Ahnenblatt.exe in c:\Programme\Ahnen\Ahnenblatt
und die Daten in c:\Daten\Stammbaum

Unter win 7 habe ich zwei Festplatten und eine neue Struktur.
Ahnenblatt.exe ist nun unter c:\PRG\Ahnen\Ahnenblatt
und die Daten in d:\Daten\Stammbaum

Das neue Ahnenblatt.exe findet die Bilddateien (mehrere Hundert zu 1.172 Personen) nicht.
Auch nicht, wenn ich unter Extras/Optionen/Verzeichnissen die neue Struktur eingebe.
Auch nicht, wenn ich unter Extras/Bilder-Dateien suchen nach den Bildern in der neuen Struktur suchen lasse. Er sagt dann zwar er würde 20 Bilder finden, sehen tue ich sie aber nicht.

Ich bin mir nicht sicher, ich meine ich hätte schon früher mal einen Umzug (Win2000 zu XP) mit einem Suchen und Ersetzen Vorgang in einer Datei gemacht. Weiss aber nicht mehr wie bzw. in welcher.

Weiss mir jemand einen Rat?
Ich würde gerne wieder die Bilder den Personen zuordnen.
Danke.

Mit lieben Grüßen
Bracew

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 08.04.2014, 19:54    (No subject)  Reply with quoteBack to top

wo waren und wo sind die bilder?
_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 08.04.2014, 19:56    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Zwei ganz verschiedene Dinge dazu:
Erst mal anbei ein Link zu einem Artikel in unserer "Knowledge Base", der erläutert wie und wo Ahnenblatt die Bilddateien sucht:
http://www.ahnenblattportal.de/kb.php?mode=article&k=5
Das ganze ist also letztlich auch davon abhängig, ob die Datendatei und die Bilder "relativ" zueinander noch gleich liegen.

Aber, ich würde Dir empfehlen Dir erst einmal nicht zu viel Arbeit zu machen. Die neue Version 2.80 scheint in diesem Punkt ("Extras" - "Bilder/Dateien neu zuordnen …"* deutlich besser zu arbeiten!
Sie ist allerdings derzeit noch im Beta-Status - wird also noch getestet & verbessert.
Interessant wäre es allerdings wenn Du mit einem "echten" Problem die bisherige Arbeitsweise der Beta-Version testen möchtest. Smile
Dann aber bitte UNBEDINGT nur mit einer Kopie der Deiner Daten arbeiten, bzw. diese so zu sichern, dass Du diesen Punkt wieder herstellen kannst. wink
Marcus

* Das ist auch die Funktion, die Du vielleicht ohnehin suchst?

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Guest












PostPosted: 08.04.2014, 20:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke für Eure Antworten.

Vielleicht habe ich mich falsch mit: "und die Daten in c:\Daten\Stammbaum" ausgedrückt. Dort waren auch die (meisten) Bilder gespeichert. Einige noch zusätzlich unter c:\Daten\Stammbaum\Grabsteine.

Nun sind die Bilder in d:\Daten\Stammbaum und in d:\Daten\Stammbaum\Grabsteine

Gerne probiere ich auch eine neue Version.
Wie kann ich die bekommen?

Online    
Bracew
Guest











PostPosted: 08.04.2014, 20:30    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ich habe die neue 2.80 Version als Zip ausgepackt.
Diese Version findet keine Dateien mit Extras/Bilder-Dateien neu zuordnen.

Die Zip heißt "Portable". Was ich nun bei einem portablen Programm nicht verstehe, da ich dieses mit dem Stick mal hier und mal dort benutze, dass sich die Bild-Dateien nicht mit Extras/Optionen/Verzeichnisse nicht einstellen lassen (alles grau). Natürlich sollte auf dem Stick immer alles am selben Ort sein (in Theorie). In der Praxis möchte man aber gerne Programm und Daten gerne mal hier und mal da einsetzen und ggf. auf andere Hardware verschieben. Jeder PC hat aber mehr oder weniger Festplatten (c:,D:,Y:, etc. ) und andere Strukturen.

Gruß
Bracew

Online    
Marcus
Administrator



Gender:
Age: 46
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7459
Topics: 227


belize.gif

PostPosted: 08.04.2014, 20:42    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Die portablen Ahnenblatt-Versionen funktionieren ein wenig anders, da sie ursprünglich für einen speziellen Einsatz gedacht waren.
Du kannst damit jetzt zwar testen, wirst aber die erwünschte Funktionsweise für Deine installierte Version so wohl nicht aussagekräftig austesten können.

Eigentlich gedacht war/ist sie dafür die "heimische Forschung zum Vorzeigen (auswärts) komplett auf einen Stick zu kopieren.
Dazu ruft man (aus Ahnenblatt heraus!) die Datei auf der Festplatte auf. Dann speichert man sie auf dem Stick neu ab. In dem Zusammenhang fragt Ahnenblatt, ob es auch die Bilder & Dokumente mitkopieren soll. Diese landen dann alle auf dem Stick im gleichen Verzeichnis wie die Datendatei - ganz gleich in wie vielen Ordnern sie vorher "versteckt" waren.
Unterwegs kann man dann problemlos auf diese Datei und alle Dokumente zugreifen ohne sich drum kümmern zu müssen, an welchem Laufwerksbuchstaben der Stick hängt oder andere Unwägbarkeiten.
Ich rate davon ab sie als Ersatz für die installierte Version zu nutzen, sondern immer nur für diese "Einfach-Kopie" auf dem Stick.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Guest












PostPosted: 08.04.2014, 21:01    (No subject)  Reply with quoteBack to top

I c h___T R O T T E L !!!

Entschuldigung und Asche über mein Haupt!!!

Geht wieder alles. Habe die Originaldateien mir nochmals angesehen und festgestellt, dass ich auf dem neuen PC für einen bestimmten Zweck alle Dateinamen in einem Ordner ohne Leerzeichen haben wollte und deswegen ein Dateinamen-Zeichen-Replacer habe drüberlaufen lassen. Dieser ist wohl etwas über sein Ziel hinausgeschossen und hat wohl auch meine Dateinamen der Bilddatein geändert, somit konnte Ahnenblatt.exe die Bilddateine nicht finden, da "Oma Marie.jpg" nun "Oma-Marie.jpg" hieß.

Ich habe nun wieder die Bilddateien mit den Leerzeichen in den Dateinamen im Ordner .... und alles funktionert.

Mit erleichterten Grüßen und vielen, vielen Dank
Bracew

P.S. Verzeiht mir bitte

Online    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 68
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 2373
Topics: 85
Location: nun im Münchener Westen


germany.gif

PostPosted: 08.04.2014, 21:05    (No subject)  Reply with quoteBack to top

na denne, dann wars doch gut. fragen und nicht passende ntworten zu kriegen, hilft manchmal beim nachdenekn :-):-)
_________________
Gruß
bjew (Bernhard)

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74 u 2.95a

OfflineView user's profilePersonal Gallery (2)Send private messageYahoo MessengerSkype Name    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.0991s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]