Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ahnenblatt 2.99e

Post new topicReply to topic
Author Message
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 865
Topics: 95
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 05.11.2018, 23:28    Ahnenblatt 2.99e  Reply with quoteBack to top

Neue Version 2.99e!

Enthielt die letzte Version doch noch unnütze "Kontrollmeldungen" ... Embarassed

Details dazu hier: https://www.ahnenblatt.de/kurzfristige-aktualisierungen/

Die neue Version wie immer zu finden auf der Ahnenblatt-Webseite (www.ahnenblatt.de).

- Dirk

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Cool






Joined: 17 Aug 2016
Posts: 25
Topics: 8


blank.gif

PostPosted: 07.11.2018, 18:04    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe so langsam Angst um meine Arbeit und Daten. Irgendwie habe ich kein Vertreuen mehr in Ahnenblatt. ((
OfflineView user's profileSend private message    
DirkB
Administrator



Gender:
Age: 52
Joined: 20 Jan 2006
Posts: 865
Topics: 95
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 18:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Cool » wrote:
Ich habe so langsam Angst um meine Arbeit und Daten. Irgendwie habe ich kein Vertreuen mehr in Ahnenblatt. ((

Wodurch kommt dieser Vertrauensverlust?
Kannst du das mal näher begründen?

- Dirk

OfflineView user's profileSend private messageVisit poster's website    
Tino




Gender:
Age: 47
Joined: 29 Apr 2007
Posts: 170
Topics: 19
Location: Leipzig


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 19:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Irgendwie scheint der Downloadlink über die AB-Webseite für AB 2.99e nicht zu funktionieren-habe es jetzt mehrmals probiert, auch mit mehrfacher Aktualisierung der Seite. Ohne Erfolg- es wird immer nur die Version 2.99d geladen.
Woran liegt das?

Ciao Tino

_________________
Ahnenforschung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen www.koehler-steuernagel.de

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
ahnenarmin




Gender:

Joined: 28 Apr 2008
Posts: 205
Topics: 8
Location: D-85276 Pfaffenhofen/Ilm


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 19:57    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Halllo Tino, Problem hatte ich auch, wenn ich mit linker Maustaste das Runterladen starte. Nimm die rechte Maustaste und Speichern unter. Gruß Armin
OfflineView user's profileSend private message    
Tino




Gender:
Age: 47
Joined: 29 Apr 2007
Posts: 170
Topics: 19
Location: Leipzig


germany.gif

PostPosted: 07.11.2018, 20:10    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Armin,

es hat geklappt. Danke für den Tip. Da wäre ich selber nicht drauf gekommen es so zu versuchen. Very Happy

Ciao Tino

_________________
Ahnenforschung in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen www.koehler-steuernagel.de

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mailVisit poster's website    
Frontosa




Gender:
Age: 61
Joined: 21 Jul 2016
Posts: 77
Topics: 20
Location: Fulda


germany.gif

PostPosted: 09.11.2018, 11:13    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
ich benutze 2.99e und auch 3.0 beta 13 habe folgendes festgestellt:

Wenn ich bei der Ehefrau beim Ehenamen : dies eingebe: Debes/Tebes/Tewes
und das dann speichere, wurde dieses nicht übernommen,
sondern es steht nur Tebes, was ich als erstes damals eingetragen und gespeichert hatte.
In den KB wurden im nachhinein die verschieden Schreibweisen benutzt.

Ist bei beiden Versionen so.

Wo liegt mein Fehler??

Gruß Wolfgang

OfflineView user's profileSend private messageMSN Messenger    
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 1359
Topics: 89
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 09.11.2018, 14:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,

ich habe solche Einträge mit verschiedenen Namensvarianten, durch Schrägstrich getrennt in einem Eingabefeld auch schon anderswo gesehen. Scheint durchaus verbreitet zu sein. Ich selbst habe das noch nie so gemacht, sondern Varianten immer im Notizenfeld untergebracht.

Für die 3.0-Version gibt es eine alternative Möglichkeit - nämlich mehrere Namensvarianten einzugeben durch zusätzliche "Fakten": Personeneditor öffnen, Faktenreiter wählen, neuen Fakt "Namen" anlegen und als Typ dann "Namensvariante" wählen. Nach Standard wird dabei erwartet, dass man in solchen Namensvarianten den ganzen Namen wiederholt (also auch den Vornamen), nicht nur die verschiedenen Formen des Nachnamens. Hintergrund: Es gibt denkbare Fälle, wo jemand (z.B. Ordensname, Künstlername) nur einen Vor- oder nur einen Nachnamen hat - davon soll das unterscheidbar sein.

Ansonsten kann ich deinen Fehler in etwa bestätigen, muss aber berichten, dass das, was da passiert, sich anscheinend anders verhält. Ich habe ebenfalls zuerst einen Namen eingegeben, den ich dann in "Mustermann/Mosterman/Mustarmann" geändert habe - und da ist nicht der alte Name herausgekommen, sondern der mittlere der dreie.

Erklärung: Eine GEDCOM-Datei würde mit deiner Methode im Nachnamenfeld Probleme kriegen: Dort wird nämlich jede Person mit Vor- und Zuname so geschrieben: "Markus /Tewes/". Da ist dann nämlich der Schrägstrich ein Hinweis auf den Nachnamen (nicht Ehenamen!). Also nimmt auch Ahnenblatt den Text zwischen den zwei Schrägstrichen als Namen. Abhilfe: Nimm den senkrechten Strich für Varianten: "|". Funktioniert.

Ich selbst möchte mit den neuen Möglichkeiten von AB 3.0 immer den Fakt so mit einer Quelle belegen, wie er auch war - also nur diese eine Schreibweise, wie ich sie in der zugehörigen Quelle gefunden habe; dann eben nötigenfalls mit mehreren zusätzlichen Namensvarianten. Nachteil: Auf einer Tafel nicht zu sehen. Wird dann evtl. über unterschiedliche Familienmitglieder ersichtlich, wenn der Vater einer Tebes ein Dewes ist. Kann ich ja steuern, welche Variante ich als "bevorzugten Namen" setze. Andere wollen den Namen lieber auf die heute gebräuchliche Version "normalisieren", selbst wenn sie in keiner Quelle schon so geschrieben wurde - weil es auf der Tafel zusammenhängender aussieht. Hauptsache, man behandelt solche Fragen einheitlich, finde ich - egal wie man sich entscheidet!

Gruß,
Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 & 3.0beta - Daten via NAS, Programm lokal

OfflineView user's profileSend private message    
Frontosa




Gender:
Age: 61
Joined: 21 Jul 2016
Posts: 77
Topics: 20
Location: Fulda


germany.gif

PostPosted: 12.11.2018, 09:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

vielen Dank für die Ausführliche Beantwortung.

Habe es dann auch mit dem senkrechten Strich "|" und dem Bindestrich - versucht, und es klappt natürlich, so wie Du es beschrieben hast.

Vielen Dank nochmals.

Gruß Wolfgang

OfflineView user's profileSend private messageMSN Messenger    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1195s (PHP: 79% - SQL: 21%) | SQL queries: 38 | GZIP enabled | Debug on ]