Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 735: Dauerhaftes einfügen von Fotos

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Ruwi




Gender:
Age: 43
Joined: 28 Feb 2008
Posts: 9
Topics: 3


germany.gif

PostPosted: 19.10.2008, 22:39    735: Dauerhaftes einfügen von Fotos  Reply with quoteBack to top

Hallo!

Hat jemand einen Tip für mich, wie ich Fotos dauerhaft zu den jeweiligen Personen einfügen kann? Wir geben immer neue Daten und Fotos am großen PC ein und wenn wir mal wieder unterwegs sind wird die aktuellste Version unseres Stammbaums auf einen USB-Stick oder externe Festplatte gezogen. Dannach gibt es immer die Fehlermeldung "Bild nicht gefunden!"
Was machen wir falsch?
Viele Grüße!
Ruwi

OfflineView user's profileSend private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 20.10.2008, 00:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Man darf dazu die Datei(en) nicht einfach mit dem Explorer auf den Stick kopieren! Dann stimmen die Pfadangaben zum Bild ja nicht mehr.
Wenn man stattdessen die Datei in Ahnenblatt lädt und dann mit "Speichern unter ..." auf dem Stick speichert, wird man gefragt ob man die Bilder und Dokumente mitspeichern möchte. Hierbei werden die Pfadangaben dann automatisch entsprechend angepasst!
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Lemke




Gender:
Age: 57
Joined: 16 Aug 2007
Posts: 69
Topics: 11


germany.gif

PostPosted: 20.10.2008, 11:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Tach
Habe mir unter Anhnenblatt einen Ordner "Bilder" angelegt - in dem habe ich die Bilder abgelegt, die ich den Personen von dort aus auch zugeordnet habe. Dieser Bildordner wird immer aktualisiert auch auf den Datenstick überspielt - bislang alles ganz easy und Problemlos.
Vielleicht hilfts
Gruß, Harald

OfflineView user's profileSend private message    
Gast
Guest











PostPosted: 23.10.2008, 06:45    für unterwegs  Reply with quoteBack to top

Hallo Gemeinde,

um die Daten aktuell immer bei der Hand zu haben, nutze ich auf einem USB-Stick die portable Version von Ahnenblatt. Meine ahn-Datei liegt dazu in einem Ordner mit meinem Familiennamen. Die Fotos liegen in einem Unterordner namens "Bilder" und sonstige gescannte Urkunden und Abschriften der Urkunden in einem Unterordner "Quellen". Den Ordner mit meinem Familiennamen kann ich dann nach der Bearbeitung mit dem Ordner auf dem PC oder dem USB-Stick per Explorer abgleichen. In der ini-Datei der portablen Version habe ich folgende Einträge geändert:
LastFileName=..\..\Documents\Familienname und
[Historie]
F0=..\..\Documents\Familienname

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Die portable Version und die PC-Version müssen natürlich identisch sein. Bei mir aktuell die 2.53.

Viel Erfolg beim Testen.

Gast

Online    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 23.10.2008, 13:03    Re: für unterwegs  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Warum so kompliziert Blink
« Gast » wrote:
In der ini-Datei der portablen Version habe ich folgende Einträge geändert:
LastFileName=..\..\Documents\Familienname und
[Historie]
F0=..\..\Documents\Familienname

Es gibt doch eine Option aus dem Programm heraus dafür Wink
« Hugo » wrote:
In den Optionen von Ahnenblatt unter:
Extras > Optionen > Allgemein
X beim Programmstart zuletzt benutzte Datei laden
einschalten, damit die Familiendatei automatisch von Ahnenblatt mit gestartet wird
Hier gehts zum ganzen Beitrag des Zitats: Ahnenblatt ZIP auf einen USB Stick klick mich

Ferner möchte ich mir als alter Ahnenblatt & Ahnenblatt Portable Freund erlauben, Euch dringend zu raten, nicht die ahnblatt.ini zu verändern

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 220
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 23.10.2008, 13:46    Bilder und jeweils neuer Gedcom-Import  Reply with quoteBack to top

Ich importiere regelmäßig (aus einem Online-Genealgie-Prg.) den aktuellste GEDCOM-Export in AB und frage mich, ob es bei AB möglich ist, das die Bilder dann auch immer mit angezeigt werden?
Vielleicht lassen sich die Bilder mit Id´s verknüpfen und nach Kekulé?

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.2, AB 2.98 & AB 3.0Beta5

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 23.10.2008, 14:35    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag Ojay
Ahnenblatt hat ein ziemlich ausgeklügeltes System, um seine Bilder zu finden

einmal findest dazu den Artikel in der Knowledge Base
klick mich "Hinweise zum Anlegen einer CD mit Ahnenblattdatei und Bildern"
der zugegebener Maßen einen unglücklichen Titel hat Wink an Marcus

zum anderen kannst Du bei der PC-Version einen Alternativpfad festlegen und dort die Bilder speichern
Den Alternativpfad stellst Du ein unter:
Extras >> Optionen >> Verzeichnisse > Bilddateien

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 23.10.2008, 15:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

« Hugo » wrote:


der zugegebener Maßen einen unglücklichen Titel hat Wink an Marcus



Den hat der arme Marcus nur von Dirk geklaut Laughing Der hatte einen Forumsbeitrag so genannt, wohl nichtsahnend dass der Titel dann noch Jahre später in der KB auftaucht Cool
Wir können den aber gerne ändern - bin da für alles offen.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
ojay




Gender:

Joined: 02 Sep 2007
Posts: 220
Topics: 30


germany.gif

PostPosted: 23.10.2008, 18:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin,

Quote:
Wie Ahnenblatt Bilder sucht, die man z.B. mit Ahnendatei zur Weitergabe auf CD erstellt


Es sollte auch erklärt werden, wie man die Bilder benennt.
z.B. keine Unterstriche, mit Umlauten, alle Vornamen?

Wie benennen wenn Namensgleichheiten im Stammbaum vorkommen. Unterscheidet AB da auch und findet er auch die Bilder?

Die AB-Funktionen "Alle Bilder/Dateien zeigen" und "Bilder/Dateien suchen" muß man da aber kennen, das die dem User die mühselige Arbeit immer abnehmen! Wink
Soweit findet AB ja so manche Dateien.

Danke!

_________________
Win10/64bit, TNG 11.1.2, AB 2.98 & AB 3.0Beta5

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 23.10.2008, 19:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
« ojay » wrote:
Es sollte auch erklärt werden, wie man die Bilder benennt.
z.B. keine Unterstriche, mit Umlauten, alle Vornamen?

Wer nicht seine eigene Philosophie dazu hat, kann die aus der Ahnenblatthilfe übernehmen
« Ahnenblatthilfe » wrote:
Extras/Bilder/Dateien suchen...
Diese Funktion ermöglicht es die Bilder, die sich in einem gemeinsamen Verzeichnis befinden, automatisch den Personen der momentan geöffneten Ahnendatei zuzuordnen.

Dabei findet eine Zuordnung anhand des Namens statt, weshalb die Bilddateien einem bestimmten Dateinamen-Muster entsprechen müssen: RufnameNachname.jpg, RufnameNachname1.jpg, RufnameNachname2.jpg, ... usw.

In diesem Beispiel also würden alle genannten Bilddateien der Person (oder auch den Personen) zugeordnet werden, die den Rufnamen "Rufname" trägt (entweder erster Vorname oder ein durch Unterstriche "geklammerter" Rufname, wie z.B. "Vorname1 _Rufname_ Vorname3") und den Geburtsnamen "Nachname".

Ob sie jedoch sinnvoll ist, sollte/muß jeder für sich entscheiden

« ojay » wrote:
Wie benennen wenn Namensgleichheiten im Stammbaum vorkommen. Unterscheidet AB da auch und findet er auch die Bilder?

Genau hier treten die Probleme auf, wenn man sich an die Ahnenblatt-Philosophie hält und noch nicht alle Bilder zugewiesen sind
Die noch nicht zugewiesen Bilder landen sonst alle beim automatischen "Bilder suchen" beim ersten der Namensgleichen

Beispiel
In meiner Sippe hatten sie die gloreiche Idee über 7 Generationen ihre erstgeborenen Söhne alle Johann Nachname zu nennen
Daher benenne ich die Bilder lieber Nachname Johann JJJJ_MMM_TT

Noch nicht zugewiesene Bilder suche ich lieber über das Plugin "Bilderfinder" (hier im Downloadbereich) und weise sie per Hand zu

Dauert zwar länger, hinterher stimmts aber auf jeden Fall

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Nachfahre
Super Moderator



Gender:
Age: 50
Joined: 21 Sep 2006
Posts: 575
Topics: 23
Location: Singapore


singapore.gif

PostPosted: 23.10.2008, 22:43    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,

ja, das Problem mit den Bilderbezeichungen habe ich auch.
Ab und an importiere ich auch Gedcom Dateien von anderen.
z.B aus MyHeritage Family Tree Builder. Diese Programm hat eine sehr eigenartige Bezeichnung der zugehörigen Bilder z.B. P444_178_237.jpg

Jetzt kann sich jeder wohl vorstellen wie meine Bilddateien aussehen. Shocked

All diese Bilder nun wieder umzubenennen ist eine Heidenarbeit und Nächte-vertreibend.

Was ich nun bräuchte wäre ein Plug-In, dass die zu einer Person zugehörigen Bilder nach einer definierten Weise umbenenne würde und diese dann wieder in Ahnenblatt importiert.

Leider bin ich kein Programmierer und kann ein solches Plug-In nicht scheiben. Crying or Very Sad

(zwar habe ich erste Schritte mit MSYS und dem schreiben eines Skriptes versucht, aber das ganze ist ähnlich vielversprechend, wie wenn man versucht einer Kuh das Fliegen beizubringen)

Wer fühlt sich im Stande ein solches Plug-in zu schreiben?
Ich denke da z.B. an unsere beiden super Plug-In Designer Thomas und Jürgen. ;-)

Mein Vorschlag zu einer mögliche Namen-Nomenklatur:
Nachname_Vornamen_Zahl1_Zahl2
Zahl1= Nummer des Ahnen = evtl. in römischen Ziffern
Zahl2= Nummerierung der Bilder

z.B.: Mueller_Karl_Ludwig_XIV_2

Diese Beschriftung hätte den Vorteil:
Nachname_Vorname: hat den Vorteil, das die Bilder von Personen der gleichen Familie beieinander liegen.
Zahl1: wird benötigt, da gleiche Namen mehrfach auftreten können.
Zahl2: man hat meist mehrere Bilder einer Person.

Was haltet Ihr von einem solchen Plug-In?

- Othmar

Edit:
Hugos Idee, das geb Datum einzubauen finde ich gut.
Das hätte auch den Vorteil dass man sie gut Sortieren kann.
Das wäre dann also
Mueller_Karl_Ludwig_1645_07_17_Nr2


Noch ein guter Tip:
Benutzt kein "-" Minus Zeichen im Namen von Dateien, da Ihr sie sonst nicht mehr wiederfinden werdet.
Bei einer Suche würde es sonst "Mueller ohne Karl ohne Ludwig ohne 1645 ohne 07 ohne 17 ohne Nr2" heißen = null Treffer.

_________________
Alles was ich heute tue, ist wichtig, gebe ich doch einen ganzen Tag meines Lebens dafuer.
/ George Bernard Shaw

OfflineView user's profileSend private message    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 24.10.2008, 08:41    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo zusammen

Ich verwalte meine Bilder im Format:

Nachnahme Vorname, Jahrgang, (ca)AlterDerPersonAufPhoto.jpg

also

Doe John, 1912, 65.jpg

Bisher bin ich sehr gut damit gefahren. Ein Problem das jedoch auftauchte war, dass weitere Vornamen erst mit der Zeit auftauchten und ich gewisse Bildnamen im Nachhinein anpassen musste. Damit kann ich aber gut leben. Der Vorteil meiner Namensgebung ist, dass man eigentlich alle Informationen im Namen verewigt hat. Gehen Bildverweise einmal verloren ist klar zu wem die Bilder gehören.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Nachfahre
Super Moderator



Gender:
Age: 50
Joined: 21 Sep 2006
Posts: 575
Topics: 23
Location: Singapore


singapore.gif

PostPosted: 24.10.2008, 09:26    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Roger,
Deine Bilder-Bezeichnung finde ich klasse.

Sie hat den eindeutige Vorteile, dass das Geb-Datum einfach aus der CSV Datei zu extrahieren ist. (Das ist viel besser als meine Idee mit den römischen Ziffern)

Das entsprechende Alter müsste man dann händisch hinzufügen.
Kein Skript kann wissen wie alt die Person auf dem Bild war. wink
Also würde es da erstmal bei einer "normalen" Nummerierung bleiben.

Leerzeichen und Komma in einem Dateinamen finde ich nicht so geschickt.
Das kann sehr viele Probleme mit sich führen. (z.B. bei CSV - Excel Spielereien können Spalten falsch interpretiert werden.
manche Betriebssysteme, wie Windoof, haben Schwierigkeiten mit Sonderzeichen in Dateinamen ...etc)

Also würde meine Vorschlag jetzt so aussehen.

Nachname_Vornamen_Geburtsjahr_Zahl
Zahl= Nummerierung der Bilder (die dann später nach Rogers Idee umbenannt werden kann)

z.B.: Mueller_Karl_Ludwig_1746_2

liebe Grüße,
- Othmar

----------------------------------
#Wunschliste_735_OFFEN

_________________
Alles was ich heute tue, ist wichtig, gebe ich doch einen ganzen Tag meines Lebens dafuer.
/ George Bernard Shaw

OfflineView user's profileSend private message    
Roger Paini
Administrator



Gender:
Age: 43
Joined: 12 Feb 2006
Posts: 942
Topics: 54
Location: Reinach BL


switzerland.gif

PostPosted: 24.10.2008, 11:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Nachfahre

« Nachfahre » wrote:
Leerzeichen und Komma in einem Dateinamen finde ich nicht so geschickt.
Das kann sehr viele Probleme mit sich führen. (z.B. bei CSV - Excel Spielereien können Spalten falsch interpretiert werden.


Naja, wenn du Kommas verteufelst, dann musst du die auch in deiner gesamten Datei entfernen, sprich Anmerkungen, Quellen, Berufe usw. Das kann nicht der Weisheit letzter Schluss sein wink .

Aus Wikipedia (besser kann ich's nicht schreiben):
« wikipedia » wrote:

Um Sonderzeichen innerhalb der Daten nutzen zu können, (z.B. Komma in Dezimalzahlwerten) wird ein Feldbegrenzerzeichen benutzt. Normalerweise ist dieser Feldbegrenzer das Doppelhochkomma ". Wenn der Feldbegrenzer selbst in den Daten enthalten ist, wird dieser im Datenfeld verdoppelt.


So wie ich das sehe macht Ahnenblatt alles so wie es sein sollte Smile .

« Nachfahre » wrote:

manche Betriebssysteme, wie Windoof, haben Schwierigkeiten mit Sonderzeichen in Dateinamen ...etc)


Kann ich so nicht bestätigen. Ich benutze seit Jahren Sonderzeichen in Dateinamen und hatte bisher nur Probleme bei zu langen Dateinamen (besser gesagt einem zu langen Pfad) und brennen dieser Dateien auf CD. Das liegt aber eher am verwendeten Schreibformat, nicht an Windows.

Gruss
Roger

_________________
Buchempfehlungen / Ahnenblatt Wissensdatenbank

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1825s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 47 | GZIP enabled | Debug on ]