Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Gedcom Dateien fehlende Verweise

This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.
Author Message
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 31.05.2006, 18:12    Gedcom Dateien fehlende Verweise  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Wenn eine Datei als Gedcom gespeichert wird, fehlen beim Spitzenahnen die Geschwisterverweise
Beispiel
Ahnenblatt aufrufen
Button "Neu"
Habicht, Ernst anlegen
Von Habicht, Ernst ausgehend Ehefrau Möwe, Else anlegen
Wieder von Habicht, Ernst ausgehend unter Geschwister eine Bruder Habicht, Johann anlegen
Plausi > alles ok

Datei nicht als ahn sondern als Gedcom abspeichern
Ahnenblatt beenden
Ahnenblatt erneut öffnen und die Gedcom-Datei aufrufen

Plausi meldet jetzt bei dem Bruder Habicht, Johann
Die Person besitzt keine Verweise zu anderen Personen

Und die Geschwisterbeziehungen sind futsch

Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 31.05.2006, 19:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Gibt es im Gedcom-Standard überhaupt ein Tag für Geschwister? Dachte immer die Kinder sind da nur über die Eltern verknüpft und das muss dan jedes Programm entsprechend (bei Halbgeschwistern z.B.) interpretieren?!
Ahnenblatt speichert im eigenen Format die Geschwisterbeziehung scheinbar gesondert ab, während es das im Gedcom-Format nicht gibt? Oder irre ich hier gänzlich?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3511
Topics: 106
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 31.05.2006, 23:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo,
Dirk hat es heute an anderer Stelle erklärt

...

Gedcom verwaltet die Daten und Personenbeziehungen anders als Ahnenblatt und umgekehrt. Ahnenblatt muss also beim Abspeichern Teile der Daten "konvertieren" und beim Re-Import wieder "rekonstruieren". Die Hauptprobleme sind dabei, die Geschwisterbeziehungen und die Datumsfelder.

Gedcom verwaltet die Beziehungen der Personen untereinander in Form von Familien bestehend aus Ehemann, Ehefrau (heißt in Gedcom HUSB und WIFE - unverheiratet ist eigentlich gar nicht vorgesehen) und Kinder. Reine Geschwisterbeziehungen ohne Eltern fallen dabei unter den Tisch. Auf die Schnelle geprüft, sollte eine Gedcom-Familie ohne Eltern noch gedcom-konform sein. Dieses wäre aber beim Speichern aufwändiger zu erkennen und ebenso beim Öffnen. Wenn ich genau darüber nachdenke ist Ahnenblatt überhaupt das einzige Ahnenforschungsprogramm, das ich kenne, dass überhaupt Geschwisterbeziehungen verwaltet ...
...


Ich würde hier einfach Eltern (bzw. einen Elternteil) davorhängen, denn solche(n) hat es doch zweifelsohne gegeben (habe das auch schon erfolgreich praktiziert, vermutlich weil ich unterbewusst auf das Problem gestossen bin)

Nachrichtlich an Hugo:
Fehler/Wunsch
194 __B__ In Gedcom-Datei fehlen beim Spitzenahnen die Geschwisterverweise
dürfte somit obsolet sein

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.09
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 01.06.2006, 00:39    (No subject)  Reply with quoteBack to top

So meinte ich das doch auch wink Ohne Vater oder Mutter keine Familie, da es keine Geschwisterbeziehung gibt.
Ich selbst lege auch einen Dummy-Vater (meist samt Mutter) an und gebe denen zumindest einen Nachnamen und als Vornamen ggf. die Kekule-Nummer bzgl. der Stammperson der Datei.
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Hugo
Administrator



Gender:
Age: 63
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7169
Topics: 415
Location: Hamburg


germany.gif

PostPosted: 01.06.2006, 08:45    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Guten Tag
Oh, das hatte ich überlesen.
Ich storniere
194 In Gedcom-Datei fehlen beim Spitzenahnen die Geschwisterverweise
wieder
Gruß Hugo

_________________
Das Gestern ist Geschichte
Das Morgen ist ein Rätsel

Das Heute ist ein Geschenk

OfflineView user's profileSend private messageSend e-mail    
Marcus
Administrator



Gender:

Joined: 19 Jan 2006
Posts: 7522
Topics: 228


belize.gif

PostPosted: 02.06.2006, 00:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hmm, wäre ja vielleicht was für die Knowledge-Base?! Im allgemeinen Teil könnte das passen, was Dirk erklärte und im Gedcom-Bereich das konkrete Problem beschreiben?
Marcus

_________________
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private messageSend e-mail    
Display posts from previous:      
This forum is locked: you cannot post, reply to, or edit topics.This topic is locked: you cannot edit posts or make replies.


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1309s (PHP: 78% - SQL: 22%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]