Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Plugin: Google-Earth (Windows)

Post new topicReply to topic
Author Message
Fridolin




Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 996
Topics: 62
Location: Deutschlands Südwesten


germany.gif

PostPosted: 09.03.2018, 10:34    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frank,

du hast Google Earth auf dem Rechner installiert, du schreibst im Thread zum Google-Earth-Plugin, warum benutzt du dann das Google-Earth-Plugin nicht für deinen Zweck?

Frido

_________________
Aktuell Win7-64 pro, Ahnenblatt 2.98 - Daten via NAS, Programm lokal


Last edited by Fridolin on 09.03.2018, 22:41; edited 1 time in total

OfflineView user's profileSend private message    
opa-günni




Gender:
Age: 72
Joined: 17 Jan 2007
Posts: 767
Topics: 58
Location: Baden-Württemberg


germany.gif

PostPosted: 09.03.2018, 14:48    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frank,

Du schreibst, dass Du kein Excel hast - in LibreOffice ist ein Baustein enthalten. Du müßtest evtl dort nicht als ods-sondern xls oder ähnliches speichern. Dann hast Du eine Excel_Datei.
Vielleicht klappt es dann.
Viel Erfolg

_________________
Mit freundlichem Gruß...,

opa-günni


Suche in Ostpreußen; Umgebung von Angerburg, Numeiten, Großgarten, Haarschen; FN: Brczezinski, Brzezinski, Brzesinski, Brczezinski, Brzesinski (nobil?), Lötzen dt.
Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz, - nachdem man sie brauchte..........!

Ahnenblatt Vers. 3.0_beta5_-_u.2.98 u.2.97_a_u. V 2.74. Windows 10 Pro-32Bit - 2X86/850MB/3,0 GB-Ram, und zusätzlich USB-Version.Updates aktueller Stand, zusätzlicher Sicherung mit NAS (1 X 1,0 TB extra u. 2 X 3,0 TB über NAS)

OfflineView user's profilePersonal Gallery (7)Send private message    Happy Birthday
wolfgang8




Gender:

Joined: 30 Sep 2010
Posts: 102
Topics: 5


austria.gif

PostPosted: 10.03.2018, 20:28    Re: Plugin Ahnenwege mit LibreOffice?  Reply with quoteBack to top

Hallo Frank,

« frankO27 » wrote:
Da ich kein Excel besitze, habe ich es mit LibreOffice versucht. Leider hat das nicht geklappt. Gibt es da doch eine Möglichkeit mit LibreOffice?


leider gibt es da keine Möglichkeit, da LibreOffice, bis auf wenige Ausnahmen, keinen VBA-Code ausführen kann.

Weiter Infos dazu findest du unter der Überschrift "Makros in Microsoft Office und LibreOffice" auf der LibreOffice-Help-Site:

https://help.libreoffice.org/Common/Using_Microsoft_Office_and/de

Grüße
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
frankO27






Joined: 27 Nov 2014
Posts: 3
Topics: None


blank.gif

PostPosted: 11.03.2018, 00:44    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frido,

ja ich habe "Google-Earth-Plugin" benutzt. Das Plugin erzeugt zuerst eine *.kml-Datei und öffnet diese in Google-Earth. Dort werden an den Orten Punkte (Symbole) mit Familiennamen angezeigt. Hab ich hinbekommen. Ist o.k., aber zeigt eben nicht die Ahnenwege auf.

Hallo opa-günni, hallo Wolfgang,

ich wollte die Ahnenwege (Familienbewegungen) aufgezeigt bekommen. Doch leider funktioniert das, aus den von Wolfgang aufgezeigten Gründen nicht, schade.
Wie ich gerade sehe bist du, Wolfgang8 der Autor dieses Plugins. Von programmieren hab ich Null Ahnung. Deshalb meine vorsichtige Frage, kannst du das auch für LibreOffice umschreiben?

Gruß Frank

OfflineView user's profileSend private message    
wolfgang8




Gender:

Joined: 30 Sep 2010
Posts: 102
Topics: 5


austria.gif

PostPosted: 11.03.2018, 11:12    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Frank,

« frankO27 » wrote:
Wie ich gerade sehe bist du, Wolfgang8 der Autor dieses Plugins. Von programmieren hab ich Null Ahnung. Deshalb meine vorsichtige Frage, kannst du das auch für LibreOffice umschreiben?


die Portierung für LibreOffice wäre ziemlich aufwändig, da sich die beiden Systeme von der Programmierung her doch sehr unterscheiden und kämen fast einer Neuentwicklung gleich.
Auch werden viele Excel-Funktionalitäten, die derzeit von Ahnenwege verwendet werden, von LibreOffice nicht (oder nicht in dieser Form) unterstützt. Die Portierung von Ahnenwege wäre daher nur mit eingeschränkter Funktionalität möglich.

Da sich LibreOffice kontinuierlich weiterentwickelt, könnte das aber für die Zukunft durchaus eine Perspektive sein.

Grüße
Wolfgang

OfflineView user's profileSend private message    
frankO27






Joined: 27 Nov 2014
Posts: 3
Topics: None


blank.gif

PostPosted: 11.03.2018, 18:33    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Wolfgang,

besten dank für deine Antwort. Auch wenn das mir jetzt nicht wirklich weiter hilft, finde ich es erstaunlich was ihr Entwickler uns "Programmieranalphabeten" so einfach zur Verfügung stellt. Besten Dank dafür.

Gruß Frank

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1002s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 32 | GZIP enabled | Debug on ]