Ahnenblattportal Forum Index
 •Portal  •Imprint  •Forum  •Search  •Profile  •Log in to check your private messages  •Log in   •Register  

 Ändern der Datumsreihenfolge

Post new topicReply to topic
Author Message
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 13
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 30.06.2020, 14:32    Ändern der Datumsreihenfolge  Reply with quoteBack to top

Hi

Bei einem Datum wird ja unsere deutsche Version, z.B. 30.06.2020 angezeigt. Ich möchte beim erstellen der Tafel für meine japanische Verwandschaft nun die in Japan gängige Version hinterlegen. Da ist die Reihenfolge Jahr/Monat/Tag. Kann ich dies irgendwo einstellen oder ist dies im dem Ahnenblatt Programm nicht vorgesehen?

Lg

Björn

OfflineView user's profileSend private message    
Wolf46




Gender:

Joined: 04 Nov 2018
Posts: 9
Topics: 2


germany.gif

PostPosted: 30.06.2020, 16:14    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hallo Björn,
ja unter
Datei - Eigenschaften - Datumsformat

Gruß
Wolf

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2281
Topics: 127
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 30.06.2020, 20:59    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich habe es noch nie ganz begriffen: Einerseits lässt sich das Datumsformat dort festlegen, worauf du, Wolf verwiesen hast. Andererseits orientiert sich Ahnenblatt an den Windows-Grundeinstellungen zum Format.

Und jetzt wüsste ich ganz gern, was passiert, wenn man eine *.ahn- oder *.ged-Datei im deutschen Format abspeichert und in Japan öffnet - hat sowas Ähnliches jemand schon ausprobiert?

_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.11 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x die Handbücher lesen!

OnlineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3702
Topics: 113
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 30.06.2020, 23:29    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Huhu, da ist viel Potential für Verwirrung - hatten wir schon mehrfach.

Ich würde dafür plädieren, beides synchron zu halten, Ahnenblatt-Eigenschaften und System.

Mischformen - igitt

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 13
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 01.07.2020, 02:02    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Moin moin an alle Smile

Die Einstellungen habe ich gefunden. Danke Wolf. Aber wie danach Fridolin schrieb, hat sich Ahnenblatt an das Format vom System orientiert. Trotz Änderung bei Ahnenblatt, hat sich nichts geändert. Hab dann im System die Anzeige geändert und ab dann klappte es auch so wie ich es für meine asiatische Verwandschaft haben möchte.

Deine Frage Fridolin, was passiert, kann ich (vermutlich) beantworten. Sobald das Datumsformat mit der Systemanzeige nicht übereinstimmt, kommt die Meldung von Ahnenblatt ob das Datum angepasst werden soll an die Systemzeit. Aber egal ob ich das mit Ja oder Nein beantworte, passieren tut nichts. Das Programm zieht sich die Infos aus Windows, ob ich will oder nicht.

Und jetzt hab ich das "Problem", dass nach vielen hin und her probieren, ich zwar wieder die deutsche Version in Windows und Ahnenblatt habe, aber Ahnenblatt egal was ich auswähle statt "." zwischen den Zahlen, einen Schrägstrich "/" setzt. Egal ob ich bei den Eigenschaften nun einen Punkt, Schrägstrich oder Bindestrich auswähle. Ich kann das zwar manuell bei jeder Person ändern, aber das wäre ja ein riesiger Arbeitsaufwand Smile
Bin jetzt auf eine Sicherungskopie umgestiegen und alles ist wieder wie vorher.

Also wenn ich "demnächst" für die Verwandschaft den Ausdruck anfertige, vorher ein Backup ziehen, dann die Wunschdatumsanzeige in Windows auswählen, hinterher wieder ändern und das Backup wieder einspielen. Irgendwie hatte das Ganze die Ahnenblattdatei zerhauen Very Happy Very Happy

OfflineView user's profileSend private message    
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 13
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 01.07.2020, 02:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Hehe, jetzt Fridolin kann ich dir auch noch ein wenig mehr sagen. Hab jetzt aus Spass am Rechner doch mal die japanische Zeitrechnung aktiviert. Zuerst kommt wieder die Frage von Ahnenblatt ob das Datum angepasst werden soll. Hab ich dann mit Ja beantwortet. Hier wurde dann aber "nur" der Punkt mit dem Schrägstrich ausgewechselt, die Reihenfolge Tag/Monat/Jahr blieb gleich.
Ich hab dann das heutige japanische Datum mal beim Geburtstag eingefügt und war überrascht das Ahnenblatt dies kommentarlos stehen lässt. Dachte es kommt jetzt eine Fehlermeldung. Das heutige Datum sieht so aus: 令和2年7月1日. Den 1. Juli könnt ihr selbst auch gut erkennen. Die 2 am Anfang bedeutet das es das 2. Jahr des aktuellen Kaisers ist. Natürlich haben die hier auch das internationale Format, aber viele Japaner, vor allem ältere, rechnen lieber mit dem alten Format.

Hätte ich jetzt ganz viel Lust darauf, könnte ich "meinen" Japanern nun deren historische Datumszählweise eintragen. Das einzige was Ahnenblatt aber nun nicht kann, ist mir anzuzeigen wie alt die Person ist. Das übersteigt dann doch die Programmierung Smile

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2281
Topics: 127
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 01.07.2020, 06:20    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Dass das so kompliziert wird, hätte ich nicht gedacht! Da gibt es dann vermutlich zwei verschiedene Windows-Einstellmöglichkeiten, oder? Ich hätte erwartet, dass das westl. Datumsformat (Jahreszahlen) üblicher ist...

Wenn du anfängst, in einer Datei unterschiedliche Datumsformate zu verwenden, dürfte die Zusammenstellung "verratzt" sein - je nach Einstellung versteht Ahnenblatt dann die eine oder andere Hälfte nicht mehr. Das ist es jedenfalls, was ich aus vergangenen Anfragen hier im Forum vermuten würde.

_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.11 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x die Handbücher lesen!

OnlineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 13
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 01.07.2020, 13:38    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Wenn du bei Windows die Region von Deutschland auf z.B. Japan änderst (Achtung: Die Schrift wird dann auch geändert), dann kann statt des in Deutschland vorhandenen Gregorianischen Kalenders, halt die japanische Version ausgewählt werden. Entweder halt wie bei uns Zahlen (halt nur anders rum...) oder die altmodische Art welche immer noch beliebt ist. Aber das ist für mein Anliegen auch gar nicht so wichtig Smile

Was Programmierung angeht, hab ich keinerlei Ahnung. Aber als Laie würde ich jetzt behaupten, dass das Thema Datumseinstellung bei Ahnenblatt ein wenig fehlerhaft ist. Denn wofür ist denn unter Datei - Eigenschaften - Datumsformat die Möglichkeit gegeben es zu ändern, wenn das Programm dies eh nicht übernimmt da es sich an Windows hält? Zumindest bei der kostenfreien Version. Klappt das evtl bei der kostenpflichtigen Version?
Ich würde daher behaupten das es "einfacher" wäre die Verknüpfung mit den Windows Einstellungen zu entfernen und nur die manuelle Auswahl unter Datei - Eigenschaften - Datumsformat beizubehalten. Dann kann bei einer Datei bei Bedarf das Datum geändert werden ohne an den Windows Einstellungen rumzupfuschen Smile

OfflineView user's profileSend private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2281
Topics: 127
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 01.07.2020, 16:18    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Ich benutze nur allg. verbreitete Datumsmodelle, habe also keine Erfahrung mit den unterschiedlichen Datumseinstellungen. Habe es auch nicht ausgetestet, wie ich schon geschrieben habe.

Mir ist auch nicht bekannt, wer hier im Forum darüber näher Bescheid weiß. Vielleicht hilft eine Recherche mit der Suchfunktion: "Datumsformat" oder "Datum".

Ich rechne damit, dass es in diesem Punkt keinen Unterschied zwischen den AB-Modellreihen 2 und 3 (erg: gibt).

_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.11 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x die Handbücher lesen!


Last edited by Fridolin on 02.07.2020, 07:03; edited 1 time in total

OnlineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3702
Topics: 113
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 01.07.2020, 19:28    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Im Handbuch V.3.x S.18 wird auf das Datum eingegangen.

Datumsformat
Ahnenblatt verwendet in allen Datumsfeldern reine Textfelder. Bei bestimmten Funktionen (Familie sortieren,Plausibilitätsprüfung, Speichern als GEDCOM, ...) muss Ahnenblatt diese Felder interpretieren können.Wie das eingegebene Datum zu interpretieren ist, kann hier bestimmt werden. Voreinstellung ist das inWindows eingestellte Format, das dann zusammen mit der Ahnendatei abgespeichert wird.

Bei V2.x S. 17

Datumsformat
Ahnenblatt verwendet in allen Datumsfeldern reine Textfelder. Bei bestimmten Funktionen (Familie sortieren,Plausibilitätsprüfung, Speichern als GEDCOM, ...) muss Ahnenblatt diese Felder interpretieren können.Wie das eingegebene Datum zu interpretieren ist, kann hier bestimmt werden. Voreinstellung ist das inWindows eingestellte Format, dass dann zusammen mit der Ahnendatei abgespeichert wird.So funktioniert dann auch z.B. eine Plausibilitätsprüfung, wenn in einer Datei alle Datumsfelder in der Form"MM/TT/JJJJ" verwendet wurden

Wobei ich glaube, daß der letzte Satz für beide Versionen gilt

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Fridolin
Super Moderator



Gender:

Joined: 04 Jan 2017
Posts: 2281
Topics: 127
Location: Regio Rhein-Neckar


germany.gif

PostPosted: 02.07.2020, 07:06    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Das klingt so, als könne man mit den Einstellungen im Programm die Systemeinstellungen übergehen. Björn hat oben aber eine andere Erfahrung berichtet. Bleibt immer noch die Frage, wer näheres weiß.
_________________
Aktuell Win10-64 pro 1909, Ahnenblatt 3.11 - Daten via NAS, Programm lokal

Empfehlung: Für die neue Version 3.1x die Handbücher lesen!

OnlineView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
bjew
Super Moderator



Gender:
Age: 71
Joined: 19 Jan 2006
Posts: 3702
Topics: 113
Location: südlicher gehts fast nimmer (im Allgäu)


germany.gif

PostPosted: 02.07.2020, 12:16    (No subject)  Reply with quoteBack to top

darum meinte ich ja oben "igitt" Mad

Habe es nie selbst ausprobiert, es wurden nur immer irgendwelche Probleme gemeldet. Problem waren jeweils gelöst, wenn beide EInstellungen übereinstimmten

_________________
Bleibt gesund, Gruß
bjew (Bernhard) ------ manchmal etwas kurz angebunden

System: Win10 auf Laptop mit i7 --- Ahnenblatt 2.74, 2.99[l] u. V3.10
Fragen und Antworten rund um Ahnenblatt (Knowledge Base) (nicht ganz aktuell - trotzdem nützlich)
Bitte immer lesen ===> Handbücher zu Version 3.x

HiddenView user's profilePersonal Gallery (1)Send private message    
Björn






Joined: 11 Oct 2015
Posts: 13
Topics: 5


blank.gif

PostPosted: 02.07.2020, 14:22    (No subject)  Reply with quoteBack to top

Danke für die Infos.

Gut möglich das meine "Probleme" auftraten weil ich zu dem Zeitpunkt ständig hin und her gewechselt habe um ein paar Dinge auszuporobieren. Jedenfalls weis ich jetzt wie ich das umstellen kann. Beim nächsten mal, wenn ich (irgendwann) für meinen japanischen Teil die PDF fertig mache, werde ich die Datumsumstellung dann in einer Kopie der Datei vornehmen. Nicht das ich mir am Ende doch noch irgendwas zerschieße Very Happy Very Happy

OfflineView user's profileSend private message    
Display posts from previous:      
Post new topicReply to topic


 Jump to:   




Show permissions


Board Security

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
All times are GMT + 1 Hour



[ Page generation time: 0.1326s (PHP: 82% - SQL: 18%) | SQL queries: 46 | GZIP enabled | Debug on ]